Seafood & Aquafarming

Mario Scherber

Performance

  • -6,7 %
    seit 12.10.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Ziel des wikifolios soll die Zusammenstellung von Unternehmen aus dem Bereich des Aquafarmings / Fischzucht sowie angrenzenden Bereichen, wie der Verarbeitung von Fischen oder Lieferketten sein.

Die Überfischung der Meere ist grundsätzlich kein neues Phänomen mehr sondern die traurige Realität. Daher ist es aus meiner Sicht umso konsequenter auf Aquakulturen zu setzen, um die natürlichen Bestände zu bewahren. Im Vergleich zu anderen Aufzuchtbranchen - wie Schweine, Rinder oder Hühner sehe ich hierbei Fischzucht im Vorteil. insb. aufgrund des geringen Nahrungseinsatzes. Nahrungsmittel, wie Lachs sind aus meiner Sicht mittlerweile hip - die Nachfrage könnte daher weiter steigen. Die zunehmende Weltbevölkerung könnte diesen Trend weiter befördern.

Die Zusammensetzung soll in der Regel auf fundamentalen Daten basieren. Für Investitionen in Aktien sollen bspw. Kennzahlen, wie KGV, Wachstumsraten und KBV berücksichtigt werden. Für die Fischzüchter kann aus meiner Sicht auch die Ausbringungsmenge von starker Bedeutung sein, da häufig Krankheiten ganze Fischzuchtgebiete befallen können. Die Anlagedauer soll in der Regel mittel- bis langfristig sein.

Das Anlageuniversum kann Einzelaktien, ETFs, Fonds und Anlagezertifkate beinhalten. Sollten sich keine aus meiner Sicht guten Unternehmen in der Branche finden, soll auf Branchen-ETFs oder Fonds (sofern verfügbar) zurück gegriffen werden. Ggf. können auch Anlagezertifikate genutzt werden.

Eine Übergewichtung von Unternehmen aus dem europäischen Norden (insb. Norwegen) wird in der Regel angestrebt. Wenn verfügbar, können auch außereuropäische Werte (bspw. Japan, Australien, Kanada, etc.), können aufgenommen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00MUMSEA
Erstellungsdatum
12.10.2018
Indexstand
High Watermark
97,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mario Scherber
Mitglied seit 17.10.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu NIPPON SUISAN

Kapitalmaßnahme:  Dividende 
Datum der Durchführung: 27.03.2019 04:27  
Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,03 
Netto-Dividende/Stück: EUR 0,03 
Stück: 900,00 
Änderung Cash: EUR 24,30 

mehr anzeigen

Kommentar zu MITSUBISHI CORP.

Kapitalmaßnahme:  Dividende 
Datum der Durchführung: 27.03.2019 03:53  
Brutto-Dividende/Stück: EUR 0,51 
Netto-Dividende/Stück: EUR 0,43 
Stück: 100,00 
Änderung Cash: EUR 42,90 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Unter Beschuss - nach einem Analystenkommentar der DNB schalten heute nahezu alle Branchenunternehmen den Tiefgang ein. Mowi, Salmar und Leroy verlieren zw. 3 und 4%. Grieg Seafood sogar über 6%. DNB kalkuliert in der Analyse 2019 und 2020 mit geringen Lachspreisen und rät zu Gewinnmitnahmen. Ich sehe die Kalkulation aktuell noch nicht so und erwarte eher eine weiter steigende Nachfrage bei nicht im gleichermaßen wachsenden Angebot. Aktuell gibt es daher keine Veränderung im Wikifolio.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Erholung bei den Aquafarming Unternehmen hält weiter an - wenn auch nicht in dem Maße wie zuletzt in anderen Branchen. Am stabilsten zeigt sich weiterhin MOWI ASA NK 7,5, das frühere Marine Harvest. Ebenso mit einer stärken Aufholung konnte letzte Woche LEROY SEAFOOD GROUP AS aufzeigen. Dennoch sind bin ich mit fast allen Werten noch stark hintern den Einstiegskursen zurück. Der Kursverläufe bei den Aquafarming-Unternehmen bzw. Zulieferen und Verarbeitern sind dann doch stark von den konjunktuerellen Gegebenheiten abhängig. Die aktuell immer stärken Bedenken auf Konjunkturseite sind daher natürlich Gift. M.E. sehe ich dies immer noch sehr übertrieben. Die Wirtschaft in Deutschland und USA zeigen sich für mich mehr als robust. Und auch in China male ich nich derart schlecht wie aktuell einige Analysten. Unabhängig davon müssen wir uns in den nächsten Wochen auf starke Kursschwankungen einstellen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.