RENTKO Value-Strategie

Günther Weber

Performance

  • +33,4 %
    seit 20.09.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

RENTKO soll auf der Value-Investing Strategie von Warren Buffett und seinem Lehrer Benjamin Graham basieren. Grundgedanke ist, dass man per Unternehmens- und Kennzahlenanalyse einen, meiner Ansicht nach, konkreten "fairen Wert" eines Unternehmens ermitteln kann. Liegt dieser dann deutlich über dem Wert, den der Markt an der Börse bezahlt, soll investiert werden. Der Fokus soll hier auf US-Amerikanische Marktführer der sogenannten "old economy" liegen, da diese oft, meiner Erfahrung nach, enorme Krisenfestigkeit, Rentabilität und gravierende Vorteile im Preiskampf vorweisen. Konkret soll investiert werden, wenn...

(1) ich die Geschäfte verstehe,

(2) die langfristigen Aussichten des Unternehmens, meiner Ansicht nach, gut sind; dh. bewiesene Ertragskraft, gute Erträge auf investiertes Kapital, keine oder nur geringe Verschuldung, attraktives Geschäft,

(3) das Unternehmen, meiner Beobachtung nach, von kompetenten und ehrlichen Managern geleitet wird und

(3) und meiner Meinung nach sehr attraktiv bewertet ist.

Zielhorizont soll langfristig sein.

Die oben beschriebene Strategie soll mit Aktienwerten, ETS, Fonds, und Anlagezertifikaten umgesetzt werden mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00OLIWEB
Erstellungsdatum
20.09.2014
Indexstand
High Watermark
139,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Günther Weber
Mitglied seit 20.09.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Report Juli

Das Wikifolio läuft derzeit sehr gut, es outperformed den NASDAQ mit beinahe 2 Prozentpunkten und den DAX über 3,5 Prozentpunkten. Es wurden zwei Verkäufe durchgeführt (einmal mit stark positiver, einmal mit schwach negativer Performance): BASF und Deutsche Post. Beide haben ihren errechneten fairen Wert überschritten und sind daher überbewertet. Die Gewinne aus den Verkäufen werden genutzt, um wiederum in unterbewertete Unternehmen zu investieren. Dazu gehören SAP und Domino's Pizza. Alle beide liegen etwas bzw. deutlich unter ihrem errechneten fairen Wert und erfüllen auch die restlichen drei Kaufskritieren dieses Wikifolios. Sind diese Verkäufe und Käufe vollzogen, ist dieses Wikifolio zu ca. 99,9% investiert. Die hohe Investitionsquote wird beibehalten, bis einzelne investierte Unternehmen die Marke ihres fairen Werts überschreiten. Der nächste Report ist für Ende August geplant.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.