Uwes ShareForceFive

Uwe Beyer

Performance

  • -92,5 %
    seit 01.07.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Hier soll eine herausragende Rendite gemacht werden und das mit einem erheblichen Anteil an Hebelprodukten.
Deshalb bitte niemals alles Geld in solche stark schwankenden Wertpapiere investieren.
Fernsehen, Internet und Analystenkommentare bilden die Grundlagen für die Einschätzungen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00TANGES
Erstellungsdatum
01.07.2016
Indexstand
High Watermark
9,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Uwe Beyer
Mitglied seit 21.03.2016

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ich habe zuviele Hebel-Wikifolios. Deshalb wird in Ruhe diese geschlossen, wenn es wieder kräftig im Gewinn steht. Danke für die Interessenten. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Sache mit den Hebelwertpapieren ist eine tolle Sache für Anleger, die schon mit normalen Aktien usw. große Gewinne gemacht haben. Nachedem ich im Juli mit den Hebelprodukten begonnen habe , bin ich durch die Spekulanten gegen die Die Deutsche Bank mächtig azuf den hintern gefallen , man sieht es in den Depots. Allein Ende dieser Woche standen nach der dritten furchtbaren Attacke die Deutsche und die Commerzbank früh mit 10% im Minus. Um minimale 14 Punkte gingen hier im Depot 40.000 Euro k.o. Statt 120.000 Euro wie im anderen sind es nur noch 70.000 Euro. Gelernt habe ich daraus, dass es zwar perfekt !!! ist, aber mit Anfangshebel 30 bis 40 !! ist das Risiko, trotz sensationellster Gewinnmöglichkeieten enfach zu groß. Unsere Bankchefs sind nur Multimillionäre, die sind einfach zu schwach gegen die Hedge-Fonds-Milliardäre. Das Depot bringe ich natürclich auf über 100.000 Euro zurück. Da bis hierhin kein Geld angelegt war, war es eine tolle Wertpapierschule. Der DAX sollte ohne Amiattacken nun auf etwa 11300 Punkte gehen - dann sehen wir weiter. Natürlich habe ich nicht geahnt dass mein DAX-Call von 9300 bis 11400 Punkte unglaubliche 500 bis 600% Gewinn gemacht häätte. Da fehlten mir einfach alle Erfahrungen so etwas cool nach Hause zu bringen. Euer Aktien-Uwe mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Vor dem Brexitvotum stand der DAX bei 10300 Punkten, also noch etwas Geduld haben. Die großen britischen Aktien stehen übrigens weit über dem VorBrexitWert. Meine dicken Minuszeichen in den Depots kamen nur, weil der Milliardär Georg Soros und seine Kumpels massiv gegen die Deutsche Bank gewettet hatten, hier niemand war, der sofort dagegen halten konnte und ich ohne Geld in den Depots nix schlimmes vermutet hatte. Da habe ich viel gelernt und werde , wenn der Dax weiter steigt einige Hebelwertpapiere verkaufen, um Cash im Depot zu haben. Also cool bleiben, ich gehe auch mit vorübergehend 80% Depotverlust gut um- Euer AktienUwe, etwas gerupft vom alten Soros, hihihi mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Hurra, die Kurse ziehen endlich an. Alles nur und teilweise Miliardärsspekulanten, die den Brexitanlaß genutz haben, drauf zu hauen. Schade, dass ich vor 5 Wochen noch keine Ahnung von Hebelprodukten hatte und nicht bei 175000 Euro im Depot in nur einer Woche die Häflte verkauft hatte. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.