Glob. Selektion nach Levermann

Stefan Meckl

Performance

  • +125,6 %
    seit 25.06.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Diesem Wikifolio liegen Aktien - weltweites Anlageuniversum - zu Grunde, die nach einer quantitativen Analyse unterbewertet erscheinen. Die quantitative Analyse soll nach der Methode erfolgen, die Susan Levermann in ihrem Buch "Der entspannte Weg zum Reichtum" ausführlich beschreibt.

Wesentlicher Eckpunkt der Analyse nach Levermann ist die Bewertung je Aktie nach 13 Kriterien mittels eines Punktesystems. Die Kriterien spiegeln die Lage des Unternehmens (RoE, EBIT-Marge, EK-Quote), Bewertungen (KGV aktuell, KGV 5 Jahre), Stimmungen (relative Reaktion auf Quartalszahlen, Analystenmeinungen), Momentum (Kurs heute gegenüber 6 Monaten und 1 Jahr, Kursmomentum, Gewinnrevisionen) sowie technische und Wachtumsapekte (Dreimonatsreversal, Gewinnwachstum) wider. Pro Kriterium werden die Punkte -1, 0 oder 1 vergeben.

Aktien mit einer Mindestsumme von 4 (Large-Caps) bzw. 7 (Mid-, Small-Caps) können ein Kaufsignal zur Aufnahme in dieses Wikifolio sein.

Verkaufssignal kann sein, wenn im Laufe der Zeit die Punktesumme auf 2 (LC) bzw. 4 (MC, SC) abfällt.

Ziel ist es, das Wikifolio in einem Korridor von ca. 10 bis 15 qualifizierten Aktienwerten insgesamt über Marktdurchschnitt zu halten. Nicht mehr qualifizierte Aktien sollen vorzugsweise durch neu identifizierte und qualifizierte Aktien ersetzt werden.

Das Portfolio soll ein bis zweimal pro Monat überprüft und entsprechend neuer Verkaufs- bzw. Kaufsignale geändert werden. Bei Mangel an qualifizierten Aktien kann auch eine Cashposition aufgebaut werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF01CARLOX
Erstellungsdatum
25.06.2013
Indexstand
High Watermark
241,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Stefan Meckl
Mitglied seit 20.04.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Sixt SE Vz verlassen das wikifolio mit einem Levermannscore bei 1. In den letzten Monaten war der Score schon eher grenzwertig, jedoch vermieste die Quartalsbilanz am 13.08. mit fallenden Erträgen vollends die Laune an der Börse für Sixt. Die hohen Investitionen in neue Fahrzeuge wie auch der Aufwand für ein digitales Mobilitätsangebot ließen hier ihre Spuren zurück. Hier sei angemerkt, dass das Kurs der Aktie und die derzeit angeschlagene techische Lage von institutionellen Investoren dominiert wird und diese über die Ertragsschwäche "not amused" sind. Wir wollen hier nicht auf eine kurzfristige Erholungsphase "hoffen", auch wenn langfristig eine reelle Chance auf Ergebniserholung wegen der extensiven Investitionen besteht.
Neu hinzugekommen ist FAES Farma SE, ein spanischer mittelständischer Generika-Hersteller. Bemerkenswert sind die guten fundamentalen und technischen Zahlen, die sich auch in einem Levermannscore bei 5 manifestieren. FAES operiert überwiegend im spanisch/portugiesischen Sprachraum, also der Iberische Halbinsel und Latainmamerika. Das zeigt sich nebenbei auch darin, dass die Erstellung englischsprachiger Quartalsberichte seit 2015 eingestellt wurde und diese nur noch in Spanisch erscheinen. Ferner besteht auch ein ausgeprägtes Vertriebsnetz in Afrika. Diese Hauptabsatzregionen sind ein aufnahmefähiger Markt für kostengünstige Generika. Ebenso sind Branche und Hauptmärkte von FAES vom derzeitigen Handelskonflikt wenig berührt.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der langjährige Begleiter Alibaba verläßt das wikifolio unter fast einer Verdopplung des ursprünglichen "Einsatzes". Der Levermann-Score ist negativ, wenn auch Stimmen immer wieder bekräftigen, dass der Handelskrieg sich bislang nicht so stark auf Alibaba ausgewirkt haben soll und gute Zukunftschancen nachwievor gesehen werden. Dennoch, frisches Blut tut dem wikifolio nach der gut zweijährigen Seitwärtsbewegung von Alibaba auch mal gut. Medpace Holdings, inc., ein junges US-amerikanisches Unternehmen wird mit einem Levermann-Score bei 5 aufgenommen. Die Firma erbringt Auftragsdienstleistungen in den klinischen Entwicklungsphasen wie beispielsweise Planung und Durchführung von medizinischen Studien.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Texas Pacific Land Trust wurde rausgeworfen. Der Wert dümpelte in den letzten Wochen um einem Levermannscore von 1 - 2 herum. Wirklich nicht kursförderlich war der zum Q2 offen geführte und noch nicht beigelegte Streit zwischen den auf Lebenszeit (!)  bestellten "Trustees" und den Hauptaktionären über die künftige Führungsstruktur des Unternehmens. Neu aufgenommen wurde Texas Instruments Inc.. Die Levermannbewertung liegt zeitlich geglättet zwischen 5 und 6. Ferner wurde auch ein Wechsel der Branche von Real Estate zur Halbleiterbranche vollzogen, die gerade im Aufwärtstrend liegt.

mehr anzeigen

Kommentar zu SIXT SE VZO

Sixt war schon in der Vergangenheit ein guter Dividendentitel. Für das laut Sixt in der Firmengeschichte erfolgreichste Geschäftsjahr 2018 wurde die (Brutto-)Dividende um gut 10% von 1,97 EUR/Aktie auf 2,17 EUR/Aktie erhöht. Das entspricht bei derzeitigem Kurs (05.06.2018) einer Bruttodividendenrendite von ca. 3,6%.
Sixt hat nach Angaben des Unternehmens in Europa eine marktführende Position als Mobilitätsdienstleister. In Amerika soll die Position weiter erfolgreich ausgebaut worden sein. Auch die Vernetzung der Flotte und die damit einhergehende Digitalisierung des Geschäftsmodells soll weiter vorangetrieben werden.
Die dem wikifoilo gutgeschriebene Dividende wurde nahezu komplett in Sixt reinvestiert.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.