MK Aktienwerte Global

Marcus Kreft

Performance

  • -38,3 %
    seit 02.12.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das MK Aktienwerte Global soll weltweit ohne Einsatz von Hebelinstrumenten investieren.

Es können Aktien, Anlagezertifikate, ETF (einschließlich Bond-und Rohstoff-ETFs), sowie Fonds gehandelt werden. Zur Beimischung können geldmarktnahe Papiere und Immobilienfonds gekauft werden.

Die Handelsstrategie soll sich nach charttechnischen Signalen richten, Turnaroundmöglichkeiten sollen aktiv genutzt (buy on bad news) werden.

Die Haltedauer soll maximal ca. 1 Jahr betragen. Nachinvestitionen um cost-average zu nutzen soll aktiv eingesetzt werden.

Zur Anlageentscheidung sollen unterschiedliche Medien, zur charttechnischen Bewertung sollen Point & Figure Charts genutzt werden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0MKWELT2
Erstellungsdatum
02.12.2015
Indexstand
High Watermark
83,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Marcus Kreft
Mitglied seit 13.06.2015
Ich beschäftige mich seit 1992 mit Wertpapieren (meine 1. Aktie kaufte ich mit 16 Jahren - Siemens - verkaufte sie mit 30% Gewinn, seit dieser Zeit hat mich die Börse in seinen Bann gezogen). Ich habe eine klassische Banklehre bei der Dresdner Bank absolviert und blieb der Bank bis 2008 als Wertpapierberater und Filialleiter erhalten. Seit 2008 betreue ich vermögende Wertpapierkunden in einem eigenen Beratungsunternehmen. Flexibilität ist Trumpf und manchmal muss man auch einmal eine höhere Liquidität auszuhalten, wenn sich keine überzeugenden Anlagemöglichkeiten ergeben.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu CONTINENTAL AG O.N.

Nachkauf und strategischer Positionsaufbau. mehr anzeigen

Kommentar zu PANASONIC CORP

Panasonic hat sich in der Unterhaltungseletronik einen Namen gemacht. Dass das Unternehmen auch groß im Batteriegeschäft unterwegs ist, ist den wenigsten bekannt. Zur Zeit schreibt die Sparte noch rote Zahlen - die Planungen des Unternehmens sehen bis 2022 eine Verdopplung des Umsatzes auf 20 Mrd. Euro vor - bei erreichen des Break Evens dürfte es interessant werden. Dies sollte deutlich vorher passieren. Langläufer; 1. Position. mehr anzeigen

Kommentar zu ERSTE BANK

Es sieht bei der Erste Bank Group nach einer Trendwende aus. Die Folgen der Finanzmarktkrise scheinen verdaut, der Markt in Osteuropa ist nach wie vor interessant - durch den Wirtschaftsaufschwung profitiert die Erste Bank Group von ihren Beteiligungen u.a. in Rumänien (Banca Comerciala Romana). mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.