Ruhige Hand 1 (Spezialwerte)

Manfred Gellink

Performance

  • +82,7 %
    seit 25.10.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Ruhige Hand 1 - Spezialwerte für gute und für schlechte Zeiten Das wikifolio soll mit ruhiger Hand geführt werden und sich durch einen nachvollziehbaren roten Faden und eine übersichtliche Aktivität auszeichnen können. Es sollen Aktien, Fonds und Anlagezertifikate gehandelt werden. Den Investitionsschwerpunkt sollen Spezialwerte bilden, die mit einer Story verbunden sein können, die sie einigermaßen unabhängig vom täglichen Börsen-auf-und-ab machen. Durch dieses Profil soll das wikifolio nicht von einer ständigen Beobachtung abhängig und eher langfristig orientiert sein. D. h. nicht, dass im Bedarfsfall bzw. zur Performance-Optimierung nicht auch kurzfristige Käufe und Verkäufe erfolgen können. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF21001255
Erstellungsdatum
25.10.2015
Indexstand
High Watermark
193,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Manfred Gellink
Mitglied seit 25.10.2015
Langjährig erfahrener Investor

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das Wiki Ruhige Hand 1 war in den letzten Wochen auf Konsolidierungskurs. Verantwortlich dafür war aber weniger der schwache Gesamtmarkt, sondern mehr der Kursrückgang, der bei Zapf Creation nach der Hauptversammlung eingesetzt hat. Da scheinen doch einige Aktionäre nach der ausgefallenen Dividende Enttäuschungsverkäufe getätigt zu haben. Fundamental ist der Kursrückgang bei Zapf nicht zu begründen. Gemäß den letzten Angaben läuft das Geschäft erstklassig. Das schuldenfreie Unternehmen baut stetig Barmittel auf (zum Zeitpunkt der HV schon 5,60 € pro Aktie) und dürfte nach meiner Schätzung bis zu 2,50 € pro Aktie im laufenden Jahr verdienen. Der Autor des in den letzten Tagen bei GSC Research erschienenen Hauptversammlungsberichts schätzt sogar 3 € pro Aktie. Von den anderen 7 Titeln im Wikifolio haben sich in den letzten Wochen 6 Aktien stabil bis sehr gut entwickelt. Hervorzuheben ist Allgeier, die trotz schlechtem Gesamtmarkt einen weiteren Sprung nach oben gemacht haben und mittlerweile mit 51 % im Plus liegen. Die einzige Aktie, die zuletzt schwach performed hat, ist Deutsche Euroshop. Allerdings liegen alle von Unternehmem präsentierten Zahlen im Plan. Für 2018 sollen 1,50 € Dividende gezahlt werden und für 2019 sogar 1,55 €. Allerdings ist es nach der Ansicht des DES-Vorstands ein weltweit zu beobachtendes Phänomen, dass Shopping-Center-AGs unabhängig vom Geschäftsverlauf an den Börsen unter Abgabedruck stehen. Die Gesellschaft hat sich auf der letzten HV ein Aktienrückkaufprogramm genehmigen lassen, um im Bedarfsfall diesem Verkaufsdruck entgegenwirken zu können. Ferner hat in den letzten Monate der Großaktionär Otto mehrfach Kurse unter 30 € zum Aufstocken genutzt. Letzteres ist auch für dieses Wikifolio eine denkbare Option.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Wiki Ruhige Hand 1 ist in den letzten Wochen ein wenig umstrukturiert worden. Dies geschah vor allem, um trotz der fortschreitenden Abwicklung der im Wikifolio enthaltenen offenen Immobilienfonds den Schwerpunkt Immobilien beizubehalten. Zu diesem Zweck wurden die Positionen DIC Asset und Buwog aufgenommen und zügig ausgebaut. Ferner wurde die Position Deutsche Euroshop aufgrund der attraktiven Bewertung verstärkt. Die auf der Hauptversammlung gewonnenen Erkenntnisse bieten für die hohe Gewichtung der Deutsche-Euroshop-Aktie gute Argumente. Parallel konnte die Position IFA Hotel rechtzeitig abgebaut werden. Im Ergebnis lässt sich das Wikifolio jetzt in drei Segmente aufteilen: Immobilien (40 %), Zapf (42 %), Rest (16 %). Beim "Rest" hat sich allerdings auch eine wichtige Veränderung ergeben: Nach den sehr positiven Unternehmensmeldungen von Allgeier wurde die Allgeier-Position verstärkt. Sie bildet nun mit mehr als 10 % die drittgrößte Einzelposition des Wikifolios. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Zapf Creation: Heute fand die Hauptversammlung des Wiki-Schwergewichts Zapf Creation statt. Leider hat der Großaktionär die Dividende streichen lassen, obwohl das schuldenfreie Unternehmen nach Auskunft des Vorstands per Ende Mai über eine Nettoliquidität von 36 Mio. EUR oder 5,60 EUR pro Aktie verfügt. In den ersten Monaten konnte das schon extrem gute Vorjahresergebnis noch einmal gesteigert werden. So soll das EBIT von Januar bis Mai um 2,3 Mio. EUR oder 36 Cents pro Aktie gestiegen sein. Rein analytisch erscheint die Aktie damit noch günstiger bewertet als bisher gedacht. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

heute fand die HV des Wiki-Schwergewichts Deutsche Euroshop AG statt. Vorstand und Aufsichtsrat konnten rundherum ein positives Bild des Geschäftsverlaufs zeichnen. Auch bei Seitwärtsmieten ist das Unternehmen dank sinkender Zinsen in der Lage, den Überschuss zu steigern. Eine Dividende von 1,45 und ein Aktienrückkaufprogramm wurden beschlossen. Die Dividende soll auf 1,50 in 2019 und 1,55 in 2020 steigen. Auf Nachfrage zeigte man sich einem Übernahmeangebot gegenüber erstaunlich aufgeschlossen. Man sei darauf vorbereitet, hieß es. Für das Wikifolio bedeuten die Erkenntnisse dieser HV, dass bis auf Weiteres an der Position Deutsche Euroshop festgehalten und im Falle nochmalig schwächerer Kurse eine Stärkung erfolgen soll. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.