777 - SOLAR & PHOTOVOLTAIK

Performance

  • +26,5 %
    seit 04.09.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

STRATEGIE: Investment in die größten und aussichtsreichsten Werte mit bedeutenden Solar- bzw. Photovoltaik-Aktivitäten sowie deren Zulieferer.
Begründung: Weil sich immer mehr Zertifikate-Anbieter und Fonds aufgrund geringem Durchhaltevermögens von diesem Segment verabschieden. Sind wohl zu oft auf die Nase gefallen ... ;-)
Welches RISIKO: Marktführer und ausreichende Streuung sind hier wichtig, da die Branche noch sehr unter gewaltigen Zyklen leidet.
INFO-Quelle: Chart-Programme, Zeitungen, Internet
Anlagehorizont: mindestens Monate

mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF777SOLAR
Erstellungsdatum
04.09.2013
Indexstand
High Watermark
140,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 04.09.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die Solaraktien, insbesondere die Modulhersteller sind weiter im Sinkflug. Zoll-Themen und Streichung für Förderungen in China sind hier ausschlaggebend. Wir kaufen aber trotzdem aufgrund günstiger Kurse hier ein wenig zu. Außerdem auch bei VARGTA und Scatec. Sunrun wird nach dem guten Lauf etwas reduziert, obwohl wir hier weiterhin gutes Potenzial sehen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

FIRST SOLAR und SINPOWER machen wieder Boden gut. Bin weiter der Meinung, dass 2018 ein positives Jahr wird für PV-Werte. TESLA enttäusch wieder einmal. Wir nützen das und kaufen etwas zu. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

WACKER und MEYER und JA SOLAR sehen technisch gut aus, der Rest solala ... 2018 wäre ein gutes Jahr für einen zyklischen Aufschwung der Branche. Da hält man am besten an den großen der Branche fest. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

JINKO SOLAR minimal zugunsten von SUNPOWER abgebaut, da diese etwas unterbewertet erscheint im Vergleich. Solar-Investments sind eine Langfristangelegenheit, beinahe so wie die Dinger die man sich aufs Dach raufknallt. Man sollte da einige Jahre in die Zukunft schauen, um beim nächsten zyklischen Aufschwung wieder mächtig Kohle zu machen. Analysten-GEschreibsel kann man inzwischen getrost vergessen, sind viel zu oft Kontraindikatoren. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.