Anticipation & Value

Performance

  • -2,4 %
    seit 01.06.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses Portfolio sollte werthaltig und langfristig orientiert sein, aber auf der anderen Seite nicht zögern, Unternehmen zu verkaufen, die vielleicht mit der Entwicklung ihrer antizipativen Wachstumsstrategie zu kämpfen haben . Aktien sollten starke Fundamentaldaten, einen moderaten Zinsexponenten und eine Geschichte von Wachstum und Stabilität aufweisen. Der Zeitpunkt des Einstiegs ist sehr wichtig und es wird versucht, eine antizyklische Strategie für den Kauf einer Aktie zu verfolgen. Die technische Analyse wird selten eingesetzt, da der Fokus auf Grundlagen, Stories und Synagien liegt. Dieses Portfolio sollte über die meisten Sektoren hinweg diversifiziert sein und mehr Aktien aus den USA enthalten. mehr anzeigen
Dieser Inhalt ist in der aktuellen Sprache nicht verfügbar.
Stammdaten
Symbol
WFBMAV2018
Erstellungsdatum
01.06.2018
Indexstand
High Watermark
102,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 01.06.2018

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu ALIOR BANK

Die Alior Bank ist in den letzten Jahren durch den Erwerb der Meritum Bank im Jahr 2015 und der Bank BPH im Jahr 2016 gewachsen. Die jüngste Fusion mit dem ausgegliederten Geschäft der Bank BPH ist erfolgreich verlaufen. Die Integrationskosten waren geringer als erwartet, die Synergien höher als erwartet und die Bank rechnet nun mit Synergieeffekten im Jahr 2018, ein Jahr früher als erwartet. Die Alior Bank ist nun selbst ein mögliches Akquisitionsziel für die Bank Pekao SA, obwohl dies noch nicht abgeschlossen ist. Die Synergien der Fusion verheißen gute Margen in den nächsten zwei bis drei Jahren. Neben diesen Vorteilen verfolgt die Bank auch Kostensenkungen durch Automatisierung, z.B. in ihren Backoffice-Prozessen. Analysten erwarten, dass die Reingewinnmarge von 19,2% im Jahr 2018 auf 21,9% im Jahr 2019 und 23,4% im Jahr 2020 steigen wird. mehr anzeigen

Kommentar zu EXXON MOBIL CORP.

Exxon Mobil bietet ein risikoarmes Engagement im Energiesektor und bietet gleichzeitig eine hohe Dividende, bis die Preise der Energieanlagen mit ihren Fundamentaldaten übereinstimmen. Im Vergleich zu vielen inländischen Herstellern wird Exxon aufgrund seiner viel größeren internationalen Präsenz von einer Ausweitung des Brent-WTI-Spreads auf seine ausländischen Vermögenswerte profitieren können. Midstream-Engpässe dürften weiterhin die inländischen WTI-Preise belasten und die Margen für inländische Raffinerien und Chemieanlagen erhöhen, da die Rohstoffpreise sinken, während die Preise für Chemikalien und veredelte Produkte stark bleiben. Großer CFO und FCF werden es dem Unternehmen ermöglichen, seine Dividende jährlich weiter deutlich zu erhöhen und gleichzeitig bei weiter steigenden Energiepreisen Kapitalflexibilität für erweiterte Investitionen zu schaffen. In einem Basisszenario bewerten wir das Unternehmen mit 30-50% nach oben auf relativ konservativen Annahmen, mit dem Risiko nach oben, wenn sich die globale Nachfrage inmitten von Inlandsengpässen weiter beschleunigt. mehr anzeigen

Kommentar zu KROGER

Das Unternehmen hat in diesem Jahr die Ausgaben für Technologie erhöht. Kroger hat das beste Treueprogramm der Branche. Das Unternehmen wird die Effizienz durch neue technologische Durchbrüche steigern. mehr anzeigen

Kommentar zu STANLEY BLACK&DECKER

Stanley Black & Decker ist führend im Werkzeugbereich und ein Dividend King. Das Unternehmen unternimmt die richtigen Schritte, um seine Führungsposition beizubehalten und seine starke finanzielle Lage aufrechtzuerhalten. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.