Die Dividendenstrategie

Performance

  • +188,0 %
    seit 06.12.2012
  • +15,9 %
    1 Jahr
  • +14,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -25,3 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,74×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Heute ist es wichtiger denn je eine gute Verzinsung auf sein Kapital zu erhalten. Das Dividendendepot sollte Hektik und Gier vermeiden. Der Wert des Depots soll kontinuierlich aufgebaut und nachhaltig gesteigert werden.

Substanz und eine solide Rendite – das sind Eigenschaften, die viele Anleger heute ganz besonders schätzen. Ich setze deshalb auf Dividenden, also der Teil des Gewinns, den eine Aktiengesellschaft an ihre Aktionäre ausschüttet. Die Höhe der Dividende orientiert sich am Gewinn des Unternehmens, wobei in der Regel ein Teil des Gewinns einbehalten und den Rücklagen zugeführt wird, um beispielsweise Investitionen zu finanzieren.

Ein zweiter wichtiger Punkt kommt hinzu: Dividendenstarke Aktien entwickeln sich langfristig im Kurs oft besser als der Gesamtmarkt, sodass Sie neben den laufenden Erträgen auch von steigenden Kursen profitieren können.

Im Vordergrund sollen Unternehmen stehen, die hohe Dividenden ausschütten. Diese Unternehmen gelten allgemein als sicherer, da die Dividende den Kurs nach unten absichern kann. Werterhalt liegt mir besonders am Herzen. Dabei ergibt sich die Sicherheit nicht nur aus der Höhe der Dividendenrendite. Bei der Aktienauswahl sollen wichtige Kriterien beachtet werden, die auch die fundamentalen Stärken des Unternehmens belegen sollen. Der Anlagehorizont dieser Strategie wird mittel- bis langfristig gesehen.

Die Dividendenrendite besagt wie viel Kapitalrückfluss Sie auf Ihre Aktien bekommen. Sie ist auch eine Kennzahl zur Bewertung einer Aktie. Die Dividendenrenditen von den Werten der großen Aktienindizes liegen gewöhnlich bei etwa 2 bis 3%. Hintergrund dieser Kennzahl ist, dass eine vom absoluten Betrag her hohe Dividende weniger Ertrag bringen kann als eine vom Betrag her niedrige Dividende.

Beispiel: 5 € Dividende pro Aktie zu 75 € ergibt eine Dividendenrendite von 6,7%. Das ist besser als 7 € Dividende pro Aktie zu 125 € (Dividendenrendite von 5,6%).
mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFDJ131154
Erstellungsdatum
06.12.2012
Indexstand
High Watermark
303,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Dieter Jaworski
Mitglied seit 06.12.2012

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse