Aktie & Produkt begehrenswert

Alexander Bamberg

Performance

  • +57,3 %
    seit 08.05.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Ich möchte langfristige in Firmen investieren, deren Produkte ich selber gerne konsumiere oder begehrenswert empfinde. Idealerweise sollen diese Produkte einen Hype auslösen. Der Anlagehorizont ist langfristig, neue Produkte/ Firmen und Trends können aber aufgenommen werden. Es wird nur in Aktien investiert. (keine Derivate etc.) Es wird angestrebt im wikifolio zwischen 10 und 20 Titel zu halten. Angestrebt wird ein langfristiger Vermögenszuwachs, keine Spitzenrendite unter großem Risiko. Die Aktienauswahl soll unter fundamentalen Gesichtspunkten geschehen. Dabei soll darauf geachtet werden, dass die Firma interessante Produkte oder Dienstleistungen anbietet. Charttechnische Aspekte stehen nicht im Vordergrund, können aber im Einzelfall auch eine Rolle spielen. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WFKONSUM84
Erstellungsdatum
08.05.2016
Indexstand
High Watermark
159,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Bamberg
Mitglied seit 08.05.2016
Diplom-Wirtschaftsmathematiker Admin/Programmierer Ich handele seit ca. 20 Jahren mit Aktien oder Fonds. Im Jahr 2000 bin ich rechtzeitig ausgestiegen, aber leider zu früh wieder eingestiegen. Seitdem handele ich konservativer und streue über mehrere Anlageklassen. Niemals alle Eier in einen Korb legen. Wenn man eine gesunde Basis im Depot hat (z.B. einen weltweit anlegenden Fond) kann man mit einem Teil auch etwas riskanter Anlegen. Niemals auf Kredit handeln und immer etwas Cash im Rücken haben. Es kann sein, dass ich mit einzelne Aktien oder wikifolios auch in meinem privaten Depot handele.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Neueinkäufe:  1.) Dolby Laboratories - bekannt für Dolby Atmos und 2.) IRobot: könnte von der Robotisierung der Haushalte profitieren

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Netflix habe ich verkauft* Gründe: 1.) ich halte die Aktie für relativ teuer 2.) der starke $ kann die Auslandsumsätze negativ beeinflussen und 3.) nach dem Bruch der 330$ ist der Chart angeschlagen

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

bis jetzt war 2018 kein gutes Börsenjahr

https://charts.stocktwits.com/production/original_133819745.png

die steigenden US-Zinsen führen zur Auflösung von Carrytrades => das Geld fließt aus den Schwellenländern zurück in die USA* mittelfristig könnten die USA aber auch negativ betroffen sein, da die Auslandsumsätze der USA-Konzerne in $ umgerechnet sinken

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

ein sehr interessanter Beitrag des Zukunftsforscher Lars Thomsen; sollte sich jeder einmal ansehen auch wenn der Beitrag 1h dauert https://www.youtube.com/watch?v=vsx3Ax4ur3Y 1.) Vertical Farming: Ich denke das dauert noch etwas, aber man kann damit sogar den Geschmack z.B. des Salats bestimmen. 2.) Haushaltsroboter: Das könnte wirklich ein Billionenmarkt werden. Wenn man für 20k so einen Roboter kaufen kann wird die Nachfrage gigantisch sein. Das hier besprochene Unternehmen Boston Dynamics hat leider Google früher an Softbank verkauft. https://www.youtube.com/watch?v=fRj34o4hN4I Softbank ist auch interessant, aber es ist ein riesiges Konglomerat, was nicht nur interessante Teile, wie ARM oder Boston Dynamics, hat sondern auch weniger interessante Teile, wie Sprint oder die große Beteiligung an Alibaba. (Alibaba mag nicht so wegen der Vergangenheit von Jack Ma und der ADRs https://www.focus.de/finanzen/experten/florian_schulz/vorsicht-aktionaere-die-schattenseiten-des-internet-giganten-alibaba_id_4139940.html ) 3.) Smart Grids: Sinnvoll wäre es meiner Meinung nach, anstatt überflüssigen Solarstrom zu negativen Preisen ins Ausland zu verkaufen ein intelligentes Netz aufzubauen. Dann könnte sich jeder eine kleine Powerwall zu Hause zulegen und entsprechend programmieren: Bei Strompreisen < 5 Cent Powerwall aufladen und bei Preise >30 Cent entladen. Man könnte das dann auch mit den Elektroautos machen, muss dann aber eine Mindestmenge sperren, damit man noch fahren kann - das sollte aber kein Problem sein. Zusätzlich hätte man auch noch eine Reserve im Fall eines Stromausfalls. 4.) Leider teile ich auch seine Meinung bzgl. der Veränderungsfähigkeit der Menschen und Politiker ***************************************************** Die Zukunft bietet enorme Chancen. Die Lebensqualität und unsere Umwelt wird sich enorm verbessern. Es ist ja schon heute so, dass man heute enorme Bildungschancen hat. Es ist enorm viel Wissen frei verfügbar (wikipedia statt dem teuren Brockhaus), man kann sich Wissen von Topdozenten aneignen, wo man früher keinen Zugang hat. Wenn man in der Schule etwas nicht verstanden hat, kann man es sich im Netz von einem anderen Lehrer erklären lassen. Man muss die Chancen nur nutzen und nicht immer nur die Risiken sehen!* Man sollte die Ausbildung seiner Kinder und seinen eigenen Beruf auf die zukünftigen Chancen ausrichten. Hier bieten sich enorme Chancen. Auch sollte man die enormen Bildungschancen nutzen, die einem heute geboten. Wenn man auch noch einen Teil seinen Geldes in die richtigen Zukunftsfelder investiert sollte man in Zukunft zu den Gewinner gehören. :-) *********************leider ist Formatierung hier schlecht: deshalb noch einmal die Links: https://www.youtube.com/watch?v=vsx3Ax4ur3Y https://www.youtube.com/watch? v=fRj34o4hN4I https://www.focus.de/finanzen/experten/florian_schulz/vorsicht-aktionaere-die-schattenseiten-des-internet-giganten-alibaba_id_4139940.html mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.