AI PREDICTIONS

thelexthing
thelexthing

Performance

  • -31,1 %
    seit 02.05.2020
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -40,6 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Ziel dieses wikifolios soll es sein künstliche Intelligenz - englisch artificial intelligence oder kurz „AI“ zu benutzen. Dazu habe ich ein Programm entwickelt, welches mir täglich Prognosen liefern soll, die ich beabsichtige in Trades umzusetzen.

Die Entscheidungsfindung weitestgehend einer AI zu überlassen ist eine neue Herangehensweise. Damit diese arbeiten kann, soll die AI regelmäßig trainiert und mit neuen Daten zum "Lernen" gefüttert werden. Anhand von Outsample Daten, also Daten welche der AI gänzlich unbekannt sind, kann diese getestet werden. Damit kann die Güte der Prognosen festgestellt werden. Ziel soll es sein nach vielen Iterationen und Feinschleifen daraus ein Tradingsystem abzuleiten. Grundsätzlich sollen für die gehandelten Assets Simulationen über mehrere Jahre anhand von Outsample Daten durchgeführt werden.

Als Basis können grundsätzlich technische Trendfolge Indikatoren dienen. Das System soll in der Regel fortlaufend mit neuen Daten gefüttert und trainiert werden. Dies soll dem System die Möglichkeit geben, sich verändernden Verhaltensmustern am Kapitalmarkt anpassen zu können. Die AI soll täglich neue Prognosen für die gehandelten Werte erstellen.

Die geplante Haltedauer der Positionen soll kurzfristig sein. Diese soll in der Regel wenige Tage betragen, kann aber auch bei schnellen Marktphasen untertägig sein. Es soll überwiegend mit Hebelprodukten gehandelt werden. Je nach Marktphase kann eine Beimischung mit Anlagezertifikaten denkbar sein.

Der Hebel der ausgewählten Produkte und die Größe der jeweiligen Positionen soll durch die Volatilität der einzelnen Assets bestimmt werden. Hieraus kann grundsätzlich ein Risikobudget abgeleitet werden, welches zum einen auf dem historischen Risiko in den Simulationen fußt und zum anderen auch Puffer für Ungenauigkeiten und Black-Swan-Events vorsieht. Beim Kauf der Produkte soll der Hebel i.d.R. bei circa Faktor zehn liegen.
mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFLEXLEX30
Erstellungsdatum
02.05.2020
Indexstand
High Watermark
100,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Kracht
Mitglied seit 03.07.2018

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse