Schlag-Den-Markt-Ruhestand-Depot

Michael König

Performance

  • +6.4 %
    since 2016-02-15
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trading Idea

Dieses Depot soll z.B im Ruhestand das benötigte Kapital erwirtschaften OHNE an die Substanz zu gehen. Ich strebe inklusive der Dividenden eine jährliche Rendite von 6% - 8% an. Es werden je nach Marktlage 25% - 75% Anleihen gehalten. Ein weiterer Eckpfeiler wird Berkshire Heatherway sein. Den Schwerpunkt der Aktien bilden dividendenstarke, schwankungsarme Schwergewichte. Gegebenenfalls werde ich über die Sommermonate Hebelprodukte zur Absicherung einsetzen - dazu wird aber nicht mehr als 1,5% Depotanteil eingesetzt. Dieses Depot soll ebenfalls bis zu 10% Edelmetalle enthalten.
Wenn ich Fond´s kaufe, dann mit sehr langem Anlagehorizont. Zur Information nutze ich meine privaten Aufzeichnungen sowie nicht fremdfinanzierte Börsendienste.
show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF000SDMRD
Date created
2016-02-15
Index level
High watermark
107.8

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Michael König
Registered since 2014-11-08

Comments

Comment on EUWAX GOLD

Guten Tag, ich habe soeben die Hälfte des Bestandes verkauft, da ich vor kurzem in einen Silber ETF eingestiegen bin. Jetzt passt es wieder mit rund 10% Edelmetall im Depot. show more

Comment

Guten Tag, das Wikifolio bleibt dieses Jahr wohl genau so bestehen wie es ist. Das vorhandene Cash wird in Anleihen investiert - siehe mein Anleihe Wiki -. Von Zeit zu Zeit kaufe ich zur Depotabsicherung ein DAX Short Hebelprodukt. show more

Comment

Guten Tag, Baywa wurde soeben mit einem Gewinn von rund 13,5% verkauft. show more

Comment on FRESENIUS SE & CO KGAA

Fresenius: Erfreuliche Ergebnisse! Fresenius hat erneut erfreuliche Ergebnisse präsentiert. In den ersten 9 Monaten stiegen der Umsatz um 4,8% und der Gewinn um 13,6%. Gewachsen ist der Konzern in allen Sparten und den wichtigen Regionen Nordamerika, Europa und Asien. Wachstumstreiber Nummer 1 mit einem Umsatzzuwachs von 6,6% auf 11,8 Mrd € war die Tochter FMC, die auch ihre operative Marge auf 14% verbessern konnte. Weiterlesen: http://www.finanztreff.de/news/fresenius-erfreuliche-ergebnisse/11768763 show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.