Wasserstoff & Brennstoffzellen

Stefan Krick

Performance

  • -10.6 %
    since 2018-07-06
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Meiner Meinung nach ist Wasserstoff der Energieträger der Zukunft und wird Lithium-Akkus früher oder später den Rang als Energiespeicher ablaufen. Das liegt daran, dass Li-Akkus zu viele Probleme aufweisen, die aus meiner Sicht nicht beherrschbar sind und die marktreife verhindern. Probleme sind z.B. Reichweite, Gewicht, Umweltbelastung, Recycling und Energiespeichervermögen.

Meiner Meinung nach besitzt die nächste Entwicklungsstufe in Form von Brennstoffzellen ein größeres Potential. Die Vorteile im Vergleich zu Li-Akkus liegen auf der Hand: Höhere Energiedichte, höhere Lebensdauer, geringeres Gewicht, höhere Reichweite sowie geringere Umweltbelastung. Sobald die Brennstoffzellen sowie die Wasserstofferzeugung kosteneffizienter und für Jedermann erschwinglich werden, wird dies aus meiner Sicht der Energieträger der Zukunft sein.

In diesem Wikifolio soll daher in Aktien von Unternehmen investiert werden, die mit Wasserstoff und Brennstoffzellen ihr Geld verdienen. Dies soll die gesamte Wertschöpfungskette, von der Wasserstofferzeugung bis hin zur Speicherung in Brennstoffzellen sowie der Endnutzung in bspw. Fahrzeugen, umfassen. Auch Service und Dienstleistungen entlang dieser Wertschöpfungskette sollen mit inbegriffen sein. Mit eingeschlossen sollen auch Unternehmen sein, deren Hauptaktivität woanders liegt, die aber bereits einen Teil des Umsatzes mit Wasserstoff und Brennstoffzellen erwirtschaften. Es soll nur in Aktien investiert werden. Der Anlagehorizont soll in der Regel langfristig sein mit Haltedauern von Monaten bis Jahren. Durch eine breite Streuung von Branchen und Ländern soll außerdem das Anlagerisiko minimiert werden.

Die Auswahl und Gewichtung in diesem Wikifiolio soll hauptsächlich mit Hilfe von finanzwirtschaftlichen Kennzahlen erfolgen, wie z.B. PE-Ratio, PEG-Ratio, PB-Ratio, ROE oder ROA. Zusätzlich sollen aktuelle Nachrichten, Fachberichte und Analysen zur Entscheidungsfindung herangezogen werden. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF00HY2050
Date created
2018-07-06
Index level
High watermark
103.2

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Stefan Krick
Registered since 2016-04-18
Durch meine kaufmännische Ausbildung wurde erstmals das Interesse am wirtschaftlichen Geschehen geweckt. Mein Abitur habe ich an einer Wirtschaftsschule gemacht und besitze seit April 2016 einen Masterabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen. Dadurch kann ich nicht nur finanzwirtschaftliche Kennzahlen analysieren sondern auch die Technologien des Unternehmens verstehen. Somit bin ich in der Lage das Gesamtpaket des Unternehmens von allen Standpunkten aus, sowohl wirtschaftlich als auch technisch, genau zu beurteilen. Begonnen mit Aktien zu handeln habe ich 2007/2008. Durch den Crash 2008 konnte ich einige gute "Pics" landen und das damals überschaubare Startkapital vervielfachen. Seitdem konnte ich den Depotwert durch stetiges Reinvestieren weiter deutlich steigern. Nachdem sich mein "Handelsgeschick" herumgesprochen hat habe ich auch die Depotverwaltung für Familienmitglieder übernommen. Zusätzlich Berate ich Freunde und Bekannte in Bezug auf den Finanzmarkt und Börsenhandel. Durch Wikifolio möchte ich nun ein breites Publikum an meinen Erfolgen teilhaben lassen. Aufgrund der Niedrigzinspolitik sind Wertpapiere nun noch lukrativer geworden. Schon bei einem Anlagehorizont von ein bis zwei Jahren sind durch Kursgewinne und Dividenden deutlich höhere Renditen zu erzielen, als mit einem Sparkonto. Natürlich birgt der Aktienhandel gewisse Risiken, doch je länger der Anlagehorizont, je sicherer ist eine solche Anlage. Da ich wegen meinem Hauptberuf und anderen privaten Verpflichtungen nicht täglich die Geschehnisse auf Wikifolio überwachen kann, verfolge ich generell eher risikoarme Strategien mit einem stetigen Wachstum und einem langen Anlagehorizont. Wöchentlich beschäftige ich mich ca. 15 bis 20 Stunden mit dem Finanzmarkt und werde natürlich auch einige Zeit für meine Wikifolios einplanen. Meine Strategien sind zumeist auf einen längerfristigen Anlagehorizont mit Risikominimierung ausgelegt. Dies soll durch eine breite Diversifizierung von Ländern und Branchen erreicht werden.

Decision making

  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

No comments available