Wasserstoff 2050

Stefan Krick

Performance

  • -0.5 %
    since 2018-07-06
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time
Chart currently not available

Trade Idea

Aktuell wird die Industrie rund um Akkus und Lithium meiner Meinung nach viel zu sehr gehyped. Ein gutes Beispiel ist Tesla: Ohne Gewinne basiert der ganze Kurs aktuell nur auf der Annahme, dass sich die E-Autos durchsetzen werden. Dabei gibt es noch sehr viele Probleme, die weit weg davon gelöst zu werden wie z.B. Reichweite, Gewicht, Umweltbelastung, Recycling und Energiespeichervermögen. Das sind zu viele Probleme um die Technologie marktreif zu bekommen. Ich denke, dass die nächste Entwicklungsstufe in Form von Brennstoffzellen ein größeres Potential besitzt. Die Vorteile im Vergleich zu Li-Akkus liegen auf der Hand: Höhere Energiedichte, höhere Lebensdauer sowie geringeres Gewicht. Sobald die Kosten für Brennstoffzellen sinken und eine hundertprozentige Sicherheit für Personen gewährleistet werden kann, werden sie Li-Akkus haushoch überlegen sein. In diesem Wikifolio wird daher in Aktien von Unternehmen investiert die mit Brennstoffzellen ihr Geld verdienen. Dies umfasst die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugung bis hin zur Speicherung in Brennstoffzellen sowie Service und Dienstleistungen drumherum. Mit eingeschlossen sind auch Unternehmen, deren Hauptaktivität woanders liegt, die aber bereits einen Teil des Umsatzes mit Wasserstoff und Brennstoffzellen erwirtschaften. Der Anlagehorizont ist langfristig. Es können von großen "Global Playern" bis hin zu kleinen und risikobheafteten "Hidden Champions" alle Unternehmen enthalten sein. Das Portfolio soll auf Sicherheit ausgelegt sein, was zum Einen durch eine breite Streuung von Branchen und Ländern erreicht wird. Zum anderen soll der Anteil von risikobehafteten Unternehmen deutlich geringer ausfallen als der von soliden Unternehmen. Als Bewertung ziehe ich haupsächlich finanzwirtschaftliche Kennzahlen wie PE-, PEG- oder PB-Ratio heran und versuche abzuschätzen wie sich das Unternehmen in Zukunft entwickeln wird. show more

This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF00HY2050
Date created
2018-07-06
Index level
High watermark
100.0

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Stefan Krick
Registered since 2016-04-18
Durch meine kaufmännische Ausbildung wurde erstmals das Interesse am wirtschaftlichen Geschehen geweckt. Mein Abitur habe ich an einer Wirtschaftsschule gemacht und besitze seit April 2016 einen Masterabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen. Dadurch kann ich nicht nur finanzwirtschaftliche Kennzahlen analysieren sondern auch die Technologien des Unternehmens verstehen. Somit bin ich in der Lage das Gesamtpaket des Unternehmens von allen Standpunkten aus, sowohl wirtschaftlich als auch technisch, genau zu beurteilen. Seit 2007 handel ich erfolgreich Wertpapiere. Mein privates Depot hat sich seitdem stark entwickelt und besitzt aktuell eine Performance von mehr als 100 %. Außerdem berate ich Bekannte und Freunde in Bezug auf den Finanzmarkt und führe nebenbei erfolgreich Depots für Familienmitglieder. Durch Wikifolio möchte ich nun ein breites Publikum an meinen Erfolgen teilhaben lassen. Aufgrund der Niedrigzinspolitik sind Wertpapiere nun noch lukrativer geworden. Schon bei einem Anlagehorizont von ein bis zwei Jahren sind durch Kursgewinne und Dividenden deutlich höhere Renditen zu erzielen, als mit einem Sparkonto. Natürlich birgt der Aktienhandel gewisse Risiken, doch je länger der Anlagehorizont, je sicherer ist eine solche Anlage. Da ich wegen meinem Hauptberuf und anderen privaten Verpflichtungen nicht täglich die Geschehnisse auf Wikifolio überwachen kann, verfolge ich generell eher risikoarme Strategien mit einem stetigen Wachstum und einem langen Anlagehorizont. Wöchentlich beschäftige ich mich ca. 15 bis 20 Stunden mit dem Finanzmarkt und werde natürlich auch einige Zeit für meine Wikifolios einplanen.

Decision making

  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

No comments available