wayne7
  • +22.8 %
    since 2019-01-01
  • +15.8 %
    1 Year
  • +14.5 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio and the performance-chart, please registier now - for free.

Register

Trading Idea

In dem Wikifolio „Platform Business“ soll in Unternehmen aus der Technologiebranche investiert werden, deren Geschäftsmodell auf einer digitalen Plattform aufbaut und damit die entsprechenden Charakteristika der Plattformökonomie aufweist. Bei der fundamentalen Analyse der Unternehmen soll auf eine aus meiner Sicht günstige Kostenstruktur, geringe Vermögenswerte, weltweiter „on-demand“ Zugang, skalierbare Cloud-Architektur, einfach Nutzung für Kunden und attraktive Konditionen für Geschäftspartner, sowie starkes Wachstum durch Skalen- und Netzwerkeffekte geachtet werden. Besonders die zuletzt genannten Effekte gelten meines Wissens in der Wissenschaft zusammen mit einer hohen Kundenbindung als Grund für das „Winner-takes-it-all Prinzip“. Plattform-Unternehmen, welchen es gelingt einen sogenannten „economic moat“ zu schaffen und sich somit hohe Marktanteile sichern, profitieren aus meiner Sicht meist mit deutlich höheren Margen und steigenden Gewinnen. An solchen Unternehmen soll dieses wikifolio mittelfristig bis langfristig partizipieren.

Investiert werden soll sowohl in Standardwerte („Blue-Chips“), als auch in spekulativere Nebenwerte, die potenziell ihren Marktanteil stark ausbauen können. Die Auswahl soll anhand der subjektiven Einschätzung der oben beschriebenen Kriterien erfolgen. Eine breite Diversifizierung und Gewichtung nach der jeweiligen Risikoklasse der Aktie ist vorgesehen.

Für das Timing des Ein- und Ausstiegs einer Position sollen neben den fundamentalen Entwicklungen des Unternehmens auch die Charttechnik eine entscheidende Rolle spielen. Der Investitionsgrad soll in Abhängigkeit des Gesamtmarkts bzw. der aktuellen Wirtschaftslage angepasst werden. Neben Aktien soll auch der Einsatz von ETFs möglich sein. Fonds, Anlagezertifikate und Hebelprodukte werden nicht gehandelt.

Die Performance dieses wikifolios soll im Idealfall den Gesamtmarkt übertreffen und in Rezessionsjahren möglichst positiv bleiben. Ziel ist es, dass der maximale Verlust durch rechtzeitiges Aufstocken der Cash-Position gering gehalten wird. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF00PFB304
Date created
2019-01-01
Index level
High watermark
139.7

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Wilhelm Reuss
Registered since 2014-11-29

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment on DISNEY (WALT) CO.

Als Eigentümer von Hulu, ESPN+ und FX+ ist der Konzern bereits ein Player, der in den USA zählt. Die Lancierung von Disney+, dem neuen Stern am Himmel des Disney-Imperiums, ergänzt dieses Angebot mit einem Katalog, der alle Filme aus der Disney-Galaxie umfasst: Marvel, Pixel, Star Wars, National Geographic und sämtliche Filme von Walt Disney seit der Gründung des Studios im Jahr 1923.

Mit Disney+ ist ein neuer Streaming-Anbieter auf dem Markt. Disney hat mit dem hauseigenen Dienst einen guten Start hingelegt. In nur knapp drei Monaten hat Disney schon ein Sechstel der Abonnenten reingeholt, die Rivale Netflix über die Jahre angesammelt hat. Disney will in fünf Jahren weltweit auf 90 Millionen Abonnenten kommen.

show more

Comment

Im Januar konnte das Wikifolio stark performen und steht aktuell bei über 8% YTD. Gerne würde ich noch die Aktien von Upwork und Pinterest aufnehmen, jedoch sind diese leider (noch) nicht im Wikifoliouniversum handelbar. Spannend wird sicherlich der Börsengang von Airbnb. Die Aktie könnte den Tourismussektor in diesem Wikifolio verstärken. Bereits gekauft wurden zwei ETNs auf die Cryptowährungen Bitcoin und Ethereum. Das Wort "Währung" greift hier allerdings zu kurz, denn es handelt sich um digitale Ökosysteme. Zum Beispiel ist Ethereum mit einem täglichen Nutzerwachstum von 118% im Jahr 2019 die bedeutendste Plattform für Smart Contracts. Unabhängig von der großen Spekulationsblase im Jahr 2017 und dem anschließenden Kursverfall, sind die Entwicklungen und Anwendungen im Blockchainbereich gewachsen. Ich denke es ist nun ein guter Zeitpunkt gekommen, um langfristig an diesem Trend zu partizipieren. Wer sich mit dem Thema näher beschäftigen möchte, kann hier anfangen: 1)https://unchained-capital.com/blog/bitcoin-obsoletes-all-other-money/ 2)https://thedefiant.substack.com/p/ether-is-the-best-model-for-money 3)https://blog.coinbase.com/what-will-happen-to-cryptocurrency-in-the-2020s-d93746744a8f.

show more

Comment

23 Prozent Performance im Jahr 2019 ist ein guter Start für das Wikifolio „Platform Business“. Es hat zwar nicht gereicht den Vergleichsindex (Nasdaq) zu schlagen, jedoch muss man berücksichtigen, dass bis Ende April die Investitionsquote deutlich unter 100% lag (Aufbauphase des Portfolios). 2020 wird die US-Wirtschaft wohl mit knapp 2% (real) wachsen, während für den Euroraum nur 0,9 Prozent prognostiziert werden. Da überwiegend US-Werte im Wikifolio enthalten sind sollte diese Prognose stützen. Technologiewerte führen diesen Börsenzyklus an und ich bin überzeugt, dass sich die technologischen Trends weiter beschleunigen werden und die Portfoliowerte entsprechend profitieren. Ein sehr interessanter Zukunftstrend für dieses Wikifolio dürfte AI PaaS (Künstliche Intelligenz nach dem Platform-as-a-Service Modell) sein. Hierbei handelt es sich um Plattformen für maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz aus der Cloud, welche bereits von einigen Unternehmen angeboten wird. Bekannte Player sind Alibaba, Amazon Web Services, Baidu Cloud, Google (Cloud AI), IBM mit seiner Cloud und Microsoft mit Azure. Ich halte verstärkt Ausschau nach weiteren Unternehmen die Lösungen in diesem Bereich anbieten und somit für eine Depotaufnahme in Frage kommen.

show more

Comment

Die Korrektur in dieser Woche wurde genutzt, um mit EA und Activision Blizzard zwei Unternehmen aus dem Gaming-Sektor in das Wikifolio aufzunehmen. Die Spielehersteller konnten in den letzten Jahren ihre Marge aufgrund des digitalen Vertriebs stark steigern. Besipielsweise können sich EA-Kunden über die Plattform Origin sofort die Spiele kaufen und herunterladen. Zusätzlich werden in den Spielwelten oft Upgrades, Items oder ähnliche (kostenpflichtige) Angebote bereitgestellt. Die E-Sports Umsätze sollen auch in den nächsten Jahren stark wachsen (Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/677986/umfrage/prognose-zum-umsatz-im-esports-markt-weltweit/).

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.