DTL-Neurales-xP-BwSystem

Costa Tsitlakidis

Performance

  • +25.3 %
    since 2015-02-07
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Die Vorgehensweisen, die ihre Regeln auf alle Indexwerte gleich lassen, soll hier auf jeden Wert des Anlageuniversums über eine eigene Handelssystematik zum Einsatz gebracht werden. Der Hauptfokus soll bei Aktien liegen.
Damit ein Index oder Aktie, Mitglied des eigenen Handelssystems werden kann, sollen anhand der Bewegungen entsprechend die Ein- und Ausstiegsregel definiert werden. Über einen zeitbestimmten Filter sollen(könnten Fehlsignale minimiert werden . Als weitere Regel gilt, dass das Kaufsignal zum übergeordneten Trend passen soll.
Im letzten Drittel der Bewegungen sollte der Einstieg überprüft werden, ob die Signale eine weiterhin steigende Equitykurve anzeigen.
Erst wenn dies zutrifft, sollte der entsprechende Wert Eingang in meine Strategie der untersuchenden Werten Index und Aktien finden.
Es wird beabsichtigt, die einzelnen x.P-Bewegungen täglich vor Börsenbeginn zum Einsatz zu bringen, um entsprechende Kandidaten zu finden. Geschlossen werden sollte(kann) die Position vor(am) einem Maximalziel sein, oder über die nachgezogene Stopplinie die einen Verlust nach ca. 21 Handelstagen aufweist. Verläuft die Bewegung, wird die Haltedauer erhöht auf ca. 89 bis 144 Tage.
Die Systematik soll eingesetzt werden auf das ganze Anlageuniversums, sowie ETF , Anlagezertifikate und Hebelprodukte auf Indizes und Rohstoffe
show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF0DTLXBS2
Date created
2015-02-07
Index level
High watermark
125.8

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Costa Tsitlakidis
Registered since 2014-01-05
Erfahrung mit Wertpapieren seit 1991 zum Handel bin ich gekommen, da mich das ganze fasziniert hat. Tradingserfolge bis dato in der Regel vorsichtig positiv zu der Marktlage. Ich würde mal sagen, vorsichtig negativ. Schwierig einzuschätzen, wegen der lockeren Geldpolitik. Aber jeder weiß, das es früher nicht viel gebracht hat, und im moment nur ein Blase ist, auf möglichen Grundgedanke, das es diesmal anders wird in der Auflösung. Deshalb mitschwimmen solange es geht, aber vorsichtig agieren, das es schlagartig kippen kann. die Zeit zu investieren in einer Strategie kann man nicht so einfach beantworten. In der Regel wird sie gut durchdacht von Woche zu Woche.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis

Comments

Comment

System 1-3 Long System 4 Short Ziel System3, wenn auf Short Ziel 12333 .. 12287 sein show more

Comment

und Ziel2 10% kurz davor show more

Comment

D-Bank Long Flat, Ziel 5% erreicht show more

Comment

OSRAM LICHT AG hat die 10% erreicht ..Flat!! show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.