Die Dividendenstrategie

Dieter Jaworski

Performance

  • +139.8 %
    since 2012-12-06
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trading Idea

Today it is more important than ever to get a good interest rate on ones capital. The dividend account is to avoid rush and greed. The value of the brokerage account is to be built up continuously, and increased sustainably.

Substance and a solid return – these are characteristics that many investors particularly appreciate today. I therefore rely on dividends, i.e. the portion of the profit that a stock corporation pays out to its shareholders. The amount of the dividend is based on the profit of the company, which is usually a percentage of profits retained and fed to reserves in order to finance investments, for example.

There is a second important point: In the long term, stocks with strong dividends often develop better than the overall market in terms of price, so that you can also benefit from rising prices in addition to the current returns.

The focus should be on companies that pay high dividends. These companies are generally considered safer as the dividend may provide downside protection. Value preservation is particularly important to me. The security is not only the result of the amount of the dividend return here. When selecting stocks, important criteria intended to prove the fundamental strengths of the company are to be taken into account. The investment horizon of this strategy is considered medium to long term.

The dividend return shows how much capital reflux you get on your stocks. It is also a key figure for the valuation of a stock. The dividend returns of the securities of the major stock indices are usually about 2 to 3%. The background to this key figure is that a dividend which is high in terms of absolute amount may generate less returns than a dividend that is low in terms of amount.

Example: € 5 dividend per share at 75 € results in a dividend yield of 6.7%. This is better than € 7 dividend per share at 125 € (dividend return of 5.6%).
show more
This is a non-binding translation of wikifolio.com.
Show original text
Master data
Symbol
WFDJ131154
Date created
2012-12-06
Index level
High watermark
245.7

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Dieter Jaworski
Registered since 2012-12-06

Decision making

  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment on COLOPLAST

Gestern hat Coloplast eine Dividende gezahlt. show more

Comment on LOCKHEED MARTIN

Neuaufnahme: Lockheed Martin wurde 1995 durch den Zusammenschluss von Lockheed und der Martin Marietta Corporation gegründet. Heute ist Lockheed im militärischen und zivilen Flugzeugbau, in der Sprengstoffforschung und in der Raumfahrttechnik tätig. Zu den größten Kunden zählen die US-Armee und verschiedene NATO-Partner. Lockheed produziert Militärflugzeuge aller Art. Nach den jüngsten Forschungserfolgen nimmt Lockheed auch eine Vorreiterposition im Drohnengeschäft ein. Bekannt wurde der Konzern aber nicht nur durch seine Kampfflieger, sondern auch durch die Weltraumforschung. Lockheed entwickelte das Weltraumteleskop Hubble und die Raumsonde Stardust. Zudem konzipierte der Rüstungskonzern bedeutende Bauteile der internationalen Raumstation ISS. Lockheed überzeugt nicht nur mit einer sensationellen Kursrendite – in den vergangenen fünf Jahren hat der Kurs auf Euro-Basis um über 300% zugelegt - sondern beteiligt seine Aktionäre großzügig am Geschäftserfolg. Im gleichen Zeitraum wurde die Dividende durchschnittlich um 18,6% jährlich erhöht. Für das Geschäftsjahr erwarte ich eine Ausschüttung von 6,12 $ pro Aktie. Mit dem aktuellem Kurs entspricht das einer Dividendenrendite von 2,7%. Die nächste Quartalsdividende wird im März 2016 ausgezahlt. Hält Lockheed die Dynamik bei der Dividendenerhöhung durch, winkt Ihnen in 5 Jahren bereits eine Dividendenrendite von 6,4% und in 10 Jahren sind es geschmeidige 15%. show more

Comment on CHURCH + DWIGHT

Neuaufnahme: Church & Dwight wurde 1846 gegründet und gehört heute zu den größten und bekanntesten US-Herstellern von Haushaltswaren. Neben einer großen Auswahl an Reinigungsmitteln zählen inzwischen auch Schwangerschaftstests, Zahnpasta, elektrische Zahnbürsten, Kondome sowie Tiernahrung und Tierhygieneartikel zum umfangreichen Sortiment. Die Produkte werden unter rund 80 Marken vertrieben, wobei als gemeinsames Aushängeschild das Arm & Hammer-Logo dient, das in den USA fast jeder kennt. Neben den bekannten Marken liegt die besondere Stärke von Church & Dwight im konjunkturresistenten Geschäftsmodell. Denn die Nachfrage nach Haushaltswaren ist auch in Krisenzeiten stabil, was dem Konzern anhaltend sprudelnde Umsätze und Gewinne garantiert. Dieser Erfolgsfaktor spiegelt sich auch im Aktienkurs wider, der langfristig nur den steilen Weg nach oben kennt. Dazu kommt noch eine Dividende, die zwar auf den ersten Blick nicht gerade üppig aussieht. Doch zum einen ist die Dividendenrendite von 1,5% bei weitem immer noch höher als die Zinsen auf Festgeldkonten und andererseits entwickelt sich die Dividendenrendite über eine längere Haltedauer zu einer Geldmaschine. Wer beispielsweise im Jahr 2000 investiert hätte, würde heute auf seinen Einsatz eine Dividendenrendite von über 23% einfahren. Mit einer Rendite von 23% verdoppeln Sie Ihr Kapital in etwa alle 3 Jahre. show more

Comment

Das hat jetzt doch etwas länger gedauert als erwartet. Nach knapp 7 Monaten erreicht das Depot seinen alten Höchststand. Aber passt schon. show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.