INDIKATOR737 GER

PARTIZIP
  • -22.6 %
    since 2018-09-23
  • +3.3 %
    1 Year
  • -11.9 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted
  • -35.6 %
    Maximum loss (to date)
  • 0.97×
    Risk factor
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio, the performance-chart and sustainability-score please register now - for free.

Register

Trading Idea

Das ( ALLINDEX GER TOP25 ) INDIKATOR737 Sondervermögen, investiert in eine Auswahl der, mit einer Rechenmethode ermittelten, Top25 Aktienwerte aus Dax, MDax und SDax und Prime Standard. Die Berechnungsmethode "Indikator737" ermittelt die "Günstigkeit" unter Zuhilfenahme des KGV, KBV, der Dividendenrendite und bezieht den Verschuldungsgrad mit ein. Das Ergebnis des Indikator ist entscheidend für Kauf- oder Verkaufentscheidungen, somit auch für die Haltedauer von Aktien. Der Indikator737 beschreibt die Günstigkeit und Rentierlichkeit der Aktien im gut eingeführten Marktsegemt Dax-Familie, dazu wird die Verschuldungsquote als Kriterium zusätzlich eingerechnet, um die Gefahr von Zinsabhängigkeit auszuschlieszen. Es werden keine Aktien aus den Branchen Immoblien, Banken, Finanzdienstleistung oder Versicherung in das Sondervermögen eingestellt, da für diese, auch bilanziell, andere Verschuldungsquoten gelten können und eine Zinssensibilität unterstellt wird.
Geschäftsjahresbeginn für das Sondervermögen soll der 01.10. eines jeden Jahres sein. Es wird eine Ausschüttung der gesamten Jahresdividenden und Sonderdividenden zu vier Quartalsenden angestrebt, entsprechend dem Geschäftsjahr. Das Sondervermögen soll nicht nur von Kurssteigerungen über der durchschnittlichen Entwicklung des DAX, sondern auch von stetig angemessenen Dividendeneinnahmen, einen anhaltenden Zuwachs erfahren.

Es erfolgt keine Verwaltungsvergütung und aber eine Erfolgsbeteiligung (Performancefee) von 20% für die Verwaltung.

Es wird, nach Ausschluss von "Finanzwerten", angestrebt höchstens 15% des Volumens des Sondervermögens in einen Aktientitel oder bis 25% in die Barreserve zu investieren. Aktienwerte mit "besonderer Nachrichtenlage" oder anzunehmenden "besonderen Unsicherheiten" können nach Ermessen ausgeschlossen werden. Die nachrückenden Aktientitel, müssen aber der Reihenfolge nach dem "Indikatior737" entsprechen.
show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFPART0001
Date created
2018-09-23
Index level
High watermark
91.2

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Dominik Drews
Registered since 2018-09-23

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment

15.04.2019 ziehen sich die Anfangsfehler, die aus der schnellen Zusammensetzung des Wikifolio INDIKATOR737 GER, enstanden sind leider immer noch mit.  

Auf einen Monat und auch auf 7 Tage ist das Wikifolio sogar leicht "besser gelaufen" als der DAX im Vergleich. Dabei kommen Dividendengutschriften zum tragen. Insgesamt aber ist immer noch ein minus von in etwa 10% zum Erstellungswert zu verbuchen.

Die Deutz AG Aktien wurden in ihrem Anteil am Sondervermögen reduziert auf in etwa 5%. Weitere Dividenden sind zu erwarten und werden zur Stabilisierung des Gesamtwertes beitragen.

Sehr gefreut habe ich mich über eine neue Vormerkung und würde tatsächlich gerne bald beginnen, auch mit eigener Einlage.

Im regelmäszigen Turnus werden neue Daten ausschlaggebend sein, Änderungen umzusetzen, wobei aber mehr und mehr, im Gegensatz zur Erstellung des Wikifolio als Musterdepot, günstige Ein- und Ausstiegskurse beachtet werden sollen. 

Vielen Dank auch jetzt schon für weitere Vormerkungen und

Mit freundlichen Grüszen

 

show more

Comment

01.03.2019 Erste März wird die Hornbach Holding Aktie aus dem Wikifolio herausgenommen, da ähnlich wie bei Vorzugsaktien im Unterschied zu den Stammaktien die Entscheidung zugunsten der Hornbach Baumarkt Aktie ausgefallen ist. Diese Masznahme dient zuletzt der Ordnung im Depot.

Im weiteren sind bereits Dividendengutschriften in das Sondervermögen eingegangen, was die Gesamtentwicklung nun bei MINUS 11% etwas verbessert. Die Anfangsfehler in der Zusammensetzung als Musterdepot sind damit behoben, aber die leider zu lässig eingestellten Werte damals auch zu, zum Teil ungünstigen, Preisen bewertet. Das heiszt zuerst zu teuer gekauft, ohne günstige Marktsituationen oder eine Leverage-Effekt in den Käufen auszunutzen.

Das Depot ist noch kein Jahr alt, es wird die erste ganze Dividendensaison noch erwartet, desweiteren eher Auslistungen nach Kursgewinnen als Neuaufnahmen. Leider fehlen noch immer VORMERKUNGEN zu "richtigen" Start, was aus verschiedenen, hier schon geschilderten Gründen nicht verwunderlich ist, weshalb das Unternehmen Wikifolio INDIKATOR737 GER noch akademischer Art bleiben wird.

Schöne Grüsze und gute Erfolge allen Interessierten und Mitbewerbern 

show more

Comment

Nachträglich aber noch im Januar allen Lesern ein frohes Neues Jahr und Neuigkeiten zu INDIKATOR737 GER.

Während zum Teil erhelblichen Kursrückgängen in den letzen Monaten 2018 ist das Wikifolio bis zu 20% abgewertet gewesen. Trotzdem haben einige günstige Werte auch in dieser Phase deutliche Kursteigerungen erfahren. Dazu zählen die RWE Aktien, die als Vorzüge eingestellt waren und zum Beispiel auch Verbio. Da die Kursteigerungen zu einer "ungünstigeren" Bewertung durch den INDIKATOR737 führen, also Ränge deutlich entfernt der Top 20 erreicht werden, beginnt ein Verkauf dieser Aktien in Teilen zeitlich versetzt, um auch im Verkauf einen Leverageeffekt zu erzielen.

Andere Aktien sind auch im Rang gerutscht oder aufgestiegen, was auch auf Verschlechterung der Ergebniszahlen zurückzuführen ist und werden in der Folge möglicherweise auch mit Verlust ebenfalls zum Verkauf gestellt. Daneben gibt es nun nur noch eine Bereinigung, der Fehler, die durch das Überschnelle Zusammenstellen des Depots als Musterdepot entstanden sind, indem eine Auswahl zwischen den Baumarkt- und Holdingaktien der Hornbach-Gesellschaften getroffen werden soll. Es kommt also ein wenig mehr Bewegung in das Depot und es werden sich Ergebnisse einstellen. Das Management hat dabei die Aufgabe, Einzelwerte zu überprüfen und eine Reduzierung nach Möglichkeiten der Kursgewinne durchzuführen, falls Sondereffekte oder grundsätzliche Fragen zum Engagement bestehen. Es besteht nach Aufbau des Portefolio die bessere Möglichkeit auch Einzelwerte zu prüfen und mehr Ordnung in das Depot zu bringen. Insgesamt bin ich der Meinung die Günstigkeit kann Kursverluste einzelner Aktien, entsprechend der Gesamtmarktsituation, möglicherweise mehr als Wiedergutmachen und damit dem Sondervermögen Gewinne über dem Mittelmasz der Indizies bringen.

Über Vormerkungen bin ich froh, da ich gerne selber, wie schon beschrieben, das Zertifikat besparen würde, solange es noch günstig bewertet ist.

Grüsze 

show more

Comment

Frohes Neues Jahr allen Interessierten.

Das "visuelle" oder "replizierte" Sondervermögen INDIKATOR737 GER ist deutlich im Minus. Dies ist zuerst auf die Entwickluung an den Märkten zurückzuführen und ein weitreichendes Ereignis, dasz von vielen erwartet wurde und auf in etwa 5 Jahre Börsenhausse und Boom mit steigenden Kursen nun folgt. Das Sondervermögen ist, wie an Anfang erwähnt, ohne echtes Vermögen, also ohne Geldwert, noch mit keinem einzigen Euro ausgestattet. Dies ist mit dem Hinweis repliziertend oder visuell auch gemeint. INDIKATOR737 GER besteht nur wie ein Musterdepot ohne Geldeinlage.

Insgesamt und im Vergleich zum Gesamtmarkt ist das Portfolio mit bis zu 20% Verlust auf die Einstandswerte als recht stabil zu erkennen. Noch dazu sind die Einstandwerte, wie in einem Musterdepot ohne Berücksichtigung der Kaufzeitpunkte zum Teil zu teuer eingestzt worden. 

Der Ausblick ist, dasz sich Steigerungen einzelner Aktien mit der Gesamterholung der Märkte in den nächsten drei Monaten zeigen. Der Indikator 737 funktioniert und bewertet die Günstigkeit und den Schuldenstand der Unternehmen, unter der Annahme, dasz sich daraufhin Kursteigerungen einstellen. In Zukunft werden noch einige Änderungen in Bezug auf die Auswahl durchgeführt, was Vorzugs- oder Stammaktien angeht oder Sonderfälle mit einer Holding als Eigentümer. Dazu werde ich versuchen noch mehr als bisher das Geschäft der Unternehmen bei der Auswahl zu berücksichtigen. Zum Beispiel in neuerdings riskanten Branchen, wie der Automobilzulieferindustrie, die möglicherweise vor groszen Herausforderungen steht, Aktien von Unternehmen deren Geschäft fraglich ist oder umgestellt werden könnte, geringer zu gewichten.

Ich bin selber gespannt wie die Entwicklung der Werte im nächsten Jahr ausieht, zum Gesamtergebnis des Portfolio tragen aber auch die zum Teil hohen Dividendenrenditen der Aktientitel bei.

Leider warte ich auch nach 100 Tagen noch auf genügend Vormerkungen, da ich nach wie vor selber vor habe in die Zertifikate des Wikifolio
INDIKATO737 GER zu investieren und dadurch selbstverständlich noch mehr motiviert sein werde, mich um das Sondervermögen zu kümmern.

So gilt es leider noch zu warten, nicht nur auf Kursteigerung und Dividendensaison, sondern auch auf die Vormerkungen. Es wäre traurig, diese erst zu erhalten, wenn die ersten deutlichen Steigerungen im Gesamtwert des Wikifolio sich zeigen, weil diese dann bereits nicht mehr von Anlegern mitgenommen werden können. Ein möglicherweise noch günstiger Einstieg in den nächsten drei Monaten wäre aus Anlegersicht auf jeden Fall von Vorteil.

Grüsze     

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.