Trading - Baerenstark

Guido Tebrügge

Performance

  • +22,9 %
    seit 09.01.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Mein wikifolio Top Trading -Baerenstark soll sich auf nationale und internationale Titel fokussieren. Durch die ständige Beobachtung der Märkte sowie der Auswertung von Nachrichten, Umsatzveränderungen sowie Chartsignalen sollen meiner Ansicht nach aussichtsreiche Aktien herausgefiltert werden. Es können dabei sowohl Investments in Aktien als auch in Hebelprodukte eingegangen werden. Die Haltedauer der Engagements kann unterschiedlich sein und schwankt zwischen kurzfristig und langfristig. Letzteres sollte eher auf die Aktienanlage zutreffen und ersteres auf Hebelprodukte. Ziel soll es sein eine überdurchschnittliche Performance zu erzielen und das Risiko möglichst gering zu halten. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00028476
Erstellungsdatum
09.01.2016
Indexstand
High Watermark
125,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Guido Tebrügge
Mitglied seit 07.01.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ich habe heute die Aktie von Henkel ins wiki aufgenommen. Dieser Kursrutsch nach der Meldung bezügl. der Zahlen 2018 und wohl eher nach dem Ausblick 2019 ist meiner Meinung nach völlig übertrieben. Henkel wird 2019 ein Umsatz von ca. 20,5 Milliarden Euro erwirtschaften und ein EBIT von 16-17% laut Prognose. Man möchte ab 2019 zusätzlich 300 Millionen Euro in das Wachstum investieren sagt man das würde das EPS in 2019 leicht drücken und unter dem Jahr 2018 fallen lassen. Das die Aktie so abgestraft wird aufgrund solcher Daten halte ich für zu übertrieben. Dennoch habe ich mich aus der Hälfte meines Hebelproduktes verabschiedet trotz der entstandenen Verluste. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Also so wie ich es angekündigt habe reagiere ich schneller auf Marktsituationen. Ich werde nicht zum Bären sondern bleibe optimistisch für den Markt auf mittelfristiger bis langfristiger Sicht. Ich gehe auch weiterhin davon aus das wir uns nicht in einem Bärenmarkt befinden sondern es "nur" mit einer Korrektur zu tun haben die aufgrund von politischen Ereignissen ausgelöst und bestimmt wird. Diese Korrektur verlief bisher sehr volatil und wird dies auch weiterhin machen denke ich. Der Anstieg in den US Indizes seit dem Tief im Dezember läuft jetzt schon 11 Handelstage und der Dow Jones machte vom Tief schon wieder 3000 Punkte oder 13,7% gut. Der NASDAQ 100 legte sogar 15% zu oder 900 Punkte. Meiner Ansicht nach dürfte die Erholung bald Ihr Ende finden ..... zumindest kurzfristig gesehen. Der DAX konnte in den letzten 11 Handelstagen auch 1000 Punkte zulegen und dürfte kurzfristig auch am oberen Rand der Erholung angelangt sein. Deshalb habe ich gestern und heute Cash aufgebaut und bin im NASDAQ 100 kurzfristig short. Das heißt aber nur das ich kurzfristig mit einem Rücksetzer rechne in den Indizes. Diese Rücksetzer Chance sollte sich meiner Ansicht nach die kommenden Tage ergeben. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Heute habe ich die Aktie der Shop Apotheke verkauft und gleichzeitig die Aktie der Zur Rose Gruppe ins Wiki aufgenommen. Der Bewertungsvergleich fällt eindeutig zu Gunsten der Zur Rose Gruppe aus.....trotz letzter KE von Ende 2018 bei dieser Aktie welche zu ca. 82 Euro stattgefunden hat. Sie diente dazu den drittplatzierten am Markt der Apotheken die Medpex zu übernehmen. Nun peilt die Zur Rose Gruppe für 2019 ein Umsatz von ca. 1,4 Milliarden Euro an. Ab 2022 möchte man ein EBITDA von 5-6% liefern. Die aktuelle MK beträgt ca. 700 Millionen Euro. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Heute Abend läuft nach Börsenschluss die Brexit Abstimmung. Heute früh sah es zuerst sehr freundlich aus an den Aktienmärkten und ich habe heute früh direkt Gewinne bei Conti im Hebelbereich mitgenommen. Nachdem sich jetzt gegen Mittag  die Märkte doch vom Hoch stark eingetrübt haben....habe ich  im Hebelbereich meine Positionen weiter verkürzt....vorerst. Mal schauen was bei der Brexit Abstimmung rumkommt und wie die Märkte danach reagieren....

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.