Stetigkeit

Harald Lutz

Performance

  • +58,5 %
    seit 23.11.2012
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Meine Anlagestrategie versucht einen stetigen Ertrag über die unterschiedlichen Marktzyklen darzustellen. Ich erwarte, daß obige Strategie sich besonders bei starken Marktverwerfungen bewährt. Das Portfolio kann außer Aktien auch ETF´s zur weiteren Streuung oder Absicherung enthalten. Für die fundamentale Analyse sollten jeden Tag die einschlägigen aktuellen Marktinfomationen herangezogen werden. Für die charttechnische Analyse benutze ich die Software Market Maker. Das Risiko der verfolgten Strategie sollte sich auf ca. 10% des Portfoliovolumens beschränken. Da ich auf sehr langfristige Trends setze, kann es sein, daß Wertpapiere auch länger als drei Jahre im Portfolio gehalten werden. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF00090363
Erstellungsdatum
23.11.2012
Indexstand
High Watermark
168,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Harald Lutz
Mitglied seit 23.11.2012
Habe als Vermögensverwalter und gelernter Bankfachwirt mit Schwerpunkt Wertpapierberatung eine über 20-jährige Erfahrung mit allen Formen von Wertpapieren. Es gelang mir die betreuten Depots über die Jahre mit einer durchschnittlichen Wertentwicklung von ca. 10% erfolgreich zu betreuen. Die aktuelle Marktlage ist, meiner Ansicht nach, günstig für Aktien, da die Dividenden von vielen soliden Unternehmen höher als die derzeitige Verzinsung von Anleihen sind und somit ein guter Grundstock, bei wieder anziehender Konjunktur weltweit, für steigende Kurse gelegt ist. Ich beschäftige mich täglich 8-10 Stunden mit den Märkten.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu LUXOTTICA GROUP

Mutterkonzern von RayBan. Als Luxusunternehmen gut positioniert. Seitwaertstrend nach oben durchbrochen. mehr anzeigen

Kommentar zu LEONI AG

Mit 20% Gewinn verkauft, da die Unsicherheiten in Bezug auf die Zölle die Aktien in charttechnisch schwieriges Fahrwasser gebracht hat. mehr anzeigen

Kommentar zu NINTENDO CO LTD

Bei der Computermesse zwar gute Produkte mit Potential vorgestellt, aber scheint die Analysten nicht ueberzeugt zu haben. Bleibt aber auf jeden Fall auf der Beobachtungsliste. mehr anzeigen

Kommentar zu UTD TECHN. DL 1

Hat immer noch Probleme mit den Triebwerken von Pratt& Whittney. Charttechnisch angeschlagen mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.