ProReturn

Henry Neumann

Performance

  • -8,3 %
    seit 28.08.2015
  • Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Hauptsächlich sollen verschiedene Zertifikate und je nach Signalen auch Aktien, ETFs und Fonds gehandelt werden. Die Papiere sollen je nach Marktlage aufgenommen werden und können also auch auf fallende Kurse ausgerichtet sein. Eine stetiges kontinuierliches Wachstum soll das Ziel sein. Die Entscheidung, was ins wikifolio kommen soll, kann sich aus verschiedenen Kriterien herauskristallisieren. Ich möchte mich nach folgender Gewichtung orientieren: Ca. 50% Fundamentaldaten (Untenehmenszahlen Umsatz ect.) ca. 40% Chartanalyse und ca. 10% gesunder Menschenverstand. Über allen diesen Daten sollen Statistiken aus jahrelanger Recherche stehen. Die Haltedauer soll meist ca. 2 bis ca. 8 Wochen betragen. In manchen Fällen aber auch Monate, je nach Datenlage. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF000PRORE
Erstellungsdatum
28.08.2015
Indexstand
High Watermark
174,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Henry Neumann
Mitglied seit 26.07.2015
Ich bin seit über 15 Jahren an der Börse aktiv und habe im laufe der Zeit umfangreiche Erfahrungen sammeln können. Vor allem die schmerzhaften Erfahrung haben mir geholfen ein Tradingmodell zu erarbeiten, welches ein gutes Chance/Risiko Verhältnis bietet. Dieses Modell setze ich seit ca. 5 Jahren in meinem Privatportfolio sehr erfolgreich ein.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

12650 wurde angedängelt(d.h. in der Nähe befindlich). Wird dieser Wert nun solide überschritten, ich sage jetzt mal 2 Tage, dann wäre 12950 das Ziel. Andererseits kanns abwärts gehen erst bis 12475 ggf. auch 12375 darunter ist dem Bullen dann definitiv erst einmal die Puste ausgegangen. Bei ca. 12520 verläuft die EMA 200 das wäre noch wichtig zu wissen, da könnte es Zappler (d.h. volatile Kursbewegungen) geben. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Anscheinend genügte der kleine Absacker nächste Ziele sind 12525 und ca. 12650 +-. Dannach ist sicherlich eine Pause angesagt. Diese könnte auch schon vor besagten Zielen eintreten. Die überwiegende Mehrheit meiner Signale zeigte eigentlich eine Korrektur an, daher hatte ich verhaltener reagiert und einiges verkauft. Nicht weiter schlimm, da die Papierchen schon ein solides Renditefettgewebe an gefuttert hatten. Nun gilt es abzuwarten und einen guten Wiedereinstieg für die neuen Sprösslinge zu finden. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wird der kleine Absacker genügen, um Schwung für ein neues Level zu erreichen? In der Kneipe sicherlich aber im DAX eher fraglich. Der Cut war eigentlich zu lasch, etwas tiefer wäre schöner gewesen. Somit schwappt eine gewisse Unsicherheit im Subkontext mit, dass es nochmal bis 12000 runtergehen könnte. Nuja mal schauen wenn ja wärs ein schöner Einstiegspunkt. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die ersten Krokusse recken sich gen Himmel genau wie der DAX. Die neuerlichen Anstiege machen Mut, allerdings wird es Rücksetzer geben nur, bis wohin ist die Frage. Das Gap könnte noch geschlossen werden, also Abstiege bis um die 12000/12050/12080 sind möglich. Weitere Wendemarke könnte die 12150 +- sein. Ich denke bei ca. 12375 ist der Drops gelutscht und es geht erst einmal wieder abwärts. Nach dem Abwärtsgeplänkel gibt es gute Chancen für eine weitere Anstiegswelle bis max. 12525. Unter 11800 sollte aber nichts fallen, dann wirds wieder frostig. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.