Das Polit-Büro

Elmar Peine

Performance

  • +238,6 %
    seit 03.01.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Polit-Büro soll die Kandidaten des im Berliner Hauptstadt-Insider kommentierten Polit-Depots abbilden. Gekauft werten sollen Werte, die aus politischen Kalkülen einen Wertzuwachs versprechen. Gründe für ein Investment können vielfältig sein: Dazu sollen etwa eine staatliche Förderung des Marktes wie bei den erneuerbaren Energien (Photovoltaik, Biogas, Windkraft etc.), das staatliche Interesse an einem Thema (Sicherheit), die erwartete (oder erfolgte) Auftragsvergabe öffentlicher Stellen oder die absehbare politische Strategie etwa im Zusammenhang mit der Eurokrise zählen.
Das Portfolio soll aus bis zu fünf Mitglieder bestehen. Unter- oder Überschreitungen dieser Zahl sollen kurzfristig möglich sein.
Das Anlageuniversum wurde - mit Ausnahme von Rohstoffen und Bonds - nicht eingeschränkt.
Die durchschnittliche Haltedauer der Werte im Portfolio soll mittelfristig ausgelegt sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00POLDEP
Erstellungsdatum
03.01.2013
Indexstand
High Watermark
337,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Elmar Peine
Mitglied seit 13.08.2012

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das Polit-Büro ist deutlich zu passiv und deutlich zu defensiv. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Verbio schon wieder eine herbe Enttäuschung!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Polit-Büro ist derzeit sehr einseitig mit Energie-Experten besetzt. Bei Themen, die ebenfalls sehr interessant scheinen, ich denke an Währungen/Kryptos/Gold, an Pharma (Glyphosat) oder an eMobilität wird sich die Politik bald stärker positionieren müssen.  

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Im Polit-Büro liefern sich zwei starke Kräfte ein hartes Rennen. Varta weckt dabei langfristig durch die Diskussion um die deutsche Autobatterie-Fabrik viel Phantasie, die sie mit guten Zahlen im Kerngeschäft immer wieder solide abstützen. Eckert & Zieglers Perspektive eines globalen (und politgestützten) Strahlenmedizinanbieters bietet ebensoviel Phantasie. Auch hier stimmt die Brücke guter Zahlen derzeit. 

Viele andere Werte, die wir im Büro platziert haben, sahen dagegen schwach aus. Nur Secunet, denen spätestens mit den sinkenden Steuereinnahmen die mittelfristige Perspektive abhanden gekommen ist, kann sich mit guten Quartalszahlen derzeit noch halten.

 

       

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.