Trendstärke & fundamental D

Maximilian König

Performance

  • +19,5 %
    seit 01.12.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Strategie: Dieses wikifolio soll nach einem Trendstärkesystem in Kombination mit Fundamentaldaten anlegen. Aktien, die sich zuletzt stärker entwickelt haben als der Markt und eine hohe Gewinn- bzw. Kapitalrendite aufweisen, kommen hierbei am ehesten als Kaufkandidaten infrage. Jede Aktie soll hierbei einen Score erhalten, welcher sich aus dem Trendstärkewert sowie dem Ranking bzgl. Gewinn- und Kapitalrendite zusammensetzt. Die Renditenkennziffern sollen in Anlehnung an das Buch von Joel Greenblatt (Die Börsenzauberformel) ermittelt werden. Darüber hinaus erfolgt eine Steuerung der Investitionsquote über eine Börsenampel. Hierfür sollen neben makroökonomischen Daten auch Signale aus dem Bereich der Sentimentanalyse genutzt werden. Ziel soll es hierbei sein, vor allem in turbulenten Börsenzeiten (z.B. Finanzmarktkrise), verstärkt bzw. gänzlich in Cash engagiert zu sein um große Rücksetzer etwas abzufedern. Es sollen maximal ca. 12 Aktien im Portfolio vertreten sein.

Anlageuniversum: Das Anlageuniversum soll sich auf Deutschland bzw. auf die Aktien des CDAX beschränken. Die Aktien müssen hierbei Mindestanforderungen beim absoluten Streubesitz bzw. der Marktkapitalisierung erfüllen, sodass sie problemlos gehandelt werden können. Investiert werden soll dabei in die Aktien mit dem höchsten oben erwähnten Score.

Haltedauer: Die Haltedauer kann zwischen wenigen Wochen bis zu mehr als einem Jahr betragen, je nachdem wann eine Aktie unter einen Score-Schwellenwert fällt und durch eine andere ersetzt werden soll. Alternativ soll ein Verkauf erfolgen, wenn die Investitionsquote reduziert werden soll.

Zielsetzung: Die Kombination aus Trendstäke mit Fundamentaldaten bzgl. der Ertragskraft eines Unternehmens soll höhere Renditen erwirtschaften als ein Investment in den Gesamtmarkt. Die Verringerung der Investitionsquote in Krisenzeiten soll darüber hinaus zu geringeren Drawdowns führen. Folglich soll dieses wikifolio eine höhere und stabilere Wertentwicklung anstreben, als jene unseres Benchmarkindex (dem CDAX). mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00TSFUND
Erstellungsdatum
01.12.2016
Indexstand
High Watermark
121,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Maximilian König
Mitglied seit 08.08.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Update KW07: Nach einer äußerst starken Vorwoche fällt unser wikifolio in dieser Woche leider deutlich hinter den CDAX zurück. Unser wikifolio beendet die Woche unverändert während der CDAX um 3,4% steigen konnte.

Grund für unsere schwäche Performance ist vor allem die Aktie von Borussia Dortmund, die die Woche mit einem Minus von 12% beendet. Bereits in der Vorwoche verlor die Aktie vom BVB infolge schwacher sportlicher Leistungen mehr als 3%. In dieser Woche unterlag der BVB in der Champions League im Hinspiel gegen Tottenham mit 0:3 was die Anleger mit einem Ausscheiden aus der Königsklasse gleichsetzen. Ein Ausscheiden hätte entsprechend eine negative Auswirkung auf die geschäftliche Entwicklung bei Borussia Dortmund. Zumindest hat die Aktie diese Tatsache nun schonmal im Kurs eingepreist, sodass sich der Kurs nun stabilisieren dürfte.

Erfreulich ist dafür ein Gewinn von 6,8% bei unserem jüngsten Neuzugang Elmos Semiconductor. Während die Aktie nach ihrem Kauf in der letzten Woche noch um fast 5% gefallen ist, sehen wir hier nun eine dynamische Gegenbewegung. Unsere weiteren Positionen verhalten sich jedoch deutlich defensiver, steigen nur moderat und können dem starken Anstieg des deutschen Aktienmarktes nicht so ganz folgen. Unterm Strich lassen wir damit eine nicht besonders erfolgreiche Woche hinter uns. Da wir seit Jahresbeginn allerdings immer noch eine Outperformance zum CDAX aufweisen, können wir diese Woche als Ausrutscher werten.

Zu Wochenbeginn sind keine Veränderungen am Depot erforderlich.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Update KW06: Die letzte Woche beendet unser wikifolio zwar mit einem Verlust von 0,4% verzeichnet damit aber trotzdem eine ordentliche Outperformance im Vergleich zum CDAX, der um 2,5% gefallen ist. Stark zeigte sich in einem schwachen deutschen Aktienmarkt neben Merck (+3,4%) unser Neuzugang der Vorwoche Cropenergies (+2,8%).

Verluste sehen wir dafür bei Porsche (-6,4%) und unserem Neuzugang dieser Woche Elmos Semiconductor (aktuell etwa -5% seit Kauf). Außerdem verlor unser Highflyer Borussia Dortmund -3,2%. Der Verlust ist auf das Ausscheiden des BVB aus dem DFB-Pokal zurückzuführen und somit als Einzelereignis im Kurs bereits eingepreist. Seit Kauf liegen wir hier aber immer noch über 30% im Plus.

Für die kommende Woche sind keine Veränderungen am Depot erforderlich.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Monatsupdate Januar: Nachdem das letzte Jahr für uns ziemlich schwierig verlief, haben wir mit unserer auf Trendstärke und Fundamentaldaten ausgerichteten Strategie einen starken Start in das laufende Jahr hingelegt. Unser wikifolio stieg im Januar um 8,4% und kann den CDAX (+6,8%) damit ein gutes Stück hinter sich lassen. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass wir mit unserer Investitionsquote von 60% im Januar deutlich defensiver aufgestellt waren und unter sehr geringen Schwankungen einen ansehnlichen Gewinn erzielt haben.

Wichtig dabei zu erwähnen ist allerdings, dass ein Großteil der Performance durch eine Aktie beigesteuert wurde. Unser Highflyer Eckert+Ziegler stieg allein im Januar um 55%! Dies haben wir auch zum Anlass genommen um einen kleinen Teil der Position mit einem Gewinn von 100% nach gerade einmal 4 Monaten Haltezeit zu verkaufen. Ebenfalls solide präsentierten sich die Aktien von Borussia Dortmund (+13%) sowie Porsche (+10%). Auf der anderen Seite hatten wir mit der Deutschen Telekom (-4%) und Merck (+2%) aber auch Titel im Depot, die den starken kurzfristigen Aufwärtstrend am Markt nicht wirklich mitgehen konnten.

Insgesamt können wir mit der Performance und Stabilität unseres wikifolios im Januar damit durchaus zufrieden sein. Bleibt das Marktumfeld weiterhin stabil können wir mit unserer neuen Investitionsquote von nun 77% auch noch besser am kurzfristigen Aufwärtstrend partizipieren.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Aufgrund unserer gestiegenen Investitionsquote konnte wir mit Elmos Semiconductor heute einen weiteren Wert in unser Depot aufnehmen. Elmos war bereits zwei Mal Bestandteil unseres Depots. Einmal konnten wir einen Gewinn von 31% realisieren, während wir beim zweiten Trade einen Verlust von 21% hinnehmen mussten. Historische Trades beeinflussen unsere Aktienauswahl zum heutigen Zeitpunkt allerdings nicht. Schließlich hatten wir mit Eckert+Ziegler auch schon zwei Trades mit Verlust. Nun beim dritten Trade liegen wir aktuell fast 100% im Plus. Nur weil wir mit einer Aktie mal einen Verlust erzielt haben, heißt das nicht, dass wir die Aktie nicht mehr in unser Depot aufnehmen würden. Mit unserer nun höheren Investitionsquote sind wir nun ein ganzes Stück offensiver aufgestellt als noch vor 2 Wochen wo unsere Quote bei 60% lag. Entsprechend können wir stärker an einem weiteren Anstieg der Märkte partizipieren.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.