Wirtschaftsdaten und langfristige Trends

  • -24,3 %
    seit 16.11.2012
  • -26,2 %
    1 Jahr
  • -3,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
  • -49,2 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,37×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Mein Ziel für dieses Portfolio ist, von den langfristigen Aufwärtstrends am Aktienmarkt zu profitieren, starke Kursrückgänge/Crashs jedoch zu umschiffen.
Meine Anlageentscheidungen basieren vor allem auf der Analyse von Wirtschaftsdaten und Wirtschaftsindikatoren, wie z.B. in Deutschland der IFO, ZEW und Einkaufsmanagerindex. Derzeit spielt außerdem die Geldpolitik der Notenbanken eine große Rolle.
Desweiteren nutze ich konsequentes Money Management in Verbindung mit Werkzeugen der technischen Analyse, um starke Rückgänge im Portfolio zu verhindern.
Zur Umsetzung meiner Anlagestrategie werde ich in Aufwärtsphasen zum größten Teil in Indexfonds investieren. Bei Erwartung von fallenden Finanzmärkten werde ich das Aktienmarktrisiko im Portfolio bis auf null reduzieren. Darüberhinaus nutze ich weitere Instrumente, mit denen es möglich ist, von aktuellen Markttrends besonders stark zu partizipieren.

Zur Betrachtung eines längeren Track Records für die hier gehandelte Strategie siehe
https://www.wikifolio.com/de/WILTR-Wirtschaftsdaten-und-langfristige-Trends
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00WILTRI
Erstellungsdatum
16.11.2012
Indexstand
High Watermark
113,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Thorsten Schröter
Mitglied seit 03.06.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die Aktienmärtke bewegen sich weiter in einem Abwärtstrend. Getragen wird dieser durch die ersten Anzeichen einer Konjukturabschwächung nach fast 10 Jahren, dem Handelskrieg der USA mit China, Trump selbst sowie einigen anderen Faktoren. Daher bleibe ich weiterhin bei 100% Cash.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nachdem ich im letzten Jahr meine Positionen glatt gestellt habe, ging es nach einer kurzen Korrektur wieder relativ schnell nach oben. Auch die Wirtschaftsdaten haben sich erholt. Ich hatte aber auf eine kleine Korrektur für den Einstieg gewartet, zu der es leider nie kam. So stand ich mehrere Monate an der Seitenlinie. Momentan sehen wir endlich wieder eine Korrektur, die aber auch mit schlechten Wirtschaftsdaten einher geht. Nun gilt es daher zu warten bis sich die Wirtschaftsdaten wieder erholen und ein neuer Einstieg sinnvoll wird. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Fazit: Die Wirtschaftsdaten schwächeln. Sollte der Dax die wichtige Unterstützung bei 8900 durchbrechen, werde ich den Dax-Bestand verkaufen. Dies gilt unisono für Eurostoxx und S&P. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wirtschaftsdaten: Gewalt und Krieg zieht sich durch die Nachrichten. Dies hatte die Erwartungen in die Konjunktur im Juli stark gedrückt. Positive Impulse durch Draghis Rede zu neuen Liquiditätsmaßnahmen am Monatsanfang sind daher schnell verpufft, sodass Dax und Co. im Vormonat starke Verluste hinnehmen mussten. Letzte Woche hat der Dax dann das Tief vom März bei etwa 8900 erreicht und ist nun wieder leicht angestiegen. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.