SPACE - Profiteure der Raumfahrt

TimVestor

Performance

  • -20,1 %
    seit 27.12.2019
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -44,4 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,80×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Dieses Aktien - wikifolio soll weltweit in aussichtsreiche Unternehmen investieren, welche von der aufstrebenden kommerziellen Raumfahrt profitieren.

„Das Internet war das letzte große Ding, Raumfahrt wird das nächste sein!“

Investiert werden soll sowohl in Standardwerte als auch in risikoreichere Nebenwerte, die meines Erachtens das Potential haben, ihre Märkte mit disruptiver Technologie zu verändern. Alle Werte sollten direkt oder indirekt von der Raumfahrt profitieren. Von Raketenhersteller über Kommunikationsdienstleister und Space-Minen bis hin zu Weltraum-Tourismus. Zahlreiche Industriezweige werden sich meiner Einschätzung nach, im Weltraum bilden.

„Space is the final frontier!“

Zudem sollen alle Unternehmen einer Fundamentalanalyse unterworfen werden, um jene auszuwählen die meiner Meinung nach das größte Potenzial, die größten Wettbewerbsvorteile und die beste finanzielle Position haben. Dazu soll beispielsweise die EBIT-Marge oder der Verschuldungsgrad untersucht werden und der angenommene inneren Wert einer Aktie über das DCF-Verfahren ermittelt werden.

Ziel ist es, im wikifolio bis zu ca. 30 Aktien langfristig zu halten. Fallweise können zwischendurch auch einzelne Titel verkauft werden, falls es meiner Meinung nach zu einer schwierigen Börsenphase kommt. Das wikifolio sollte möglichst immer zu 100% investiert sein. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF123SPACE
Erstellungsdatum
27.12.2019
Indexstand
High Watermark
105,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Tim Senger
Mitglied seit 04.07.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse