Börsenindikator & Dividenden

Marcus Meyer

Performance

  • +10,5 %
    seit 05.10.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Die „Börsenindikator & Dividenden"-Strategie soll regelbasiert einen dualen Investmentansatz verfolgen, bei dem ein faktorbasierter Investmentstil mit einem impulsgetriebenen Investmentstil kombiniert werden soll.

Die „Value-Prämie“ soll definiert sein als die überdurchschnittliche Rendite von unterbewerteten „Value"-Aktien in Relation zu teuren „Growth“-Aktien. Der „Value-Effekt“ soll in zahlreichen wissenschaftlichen Studien und für sehr lange Zeitperioden nachgewiesen worden sein. Eine hohe Dividendenrendite soll u.a. ein Indikator für unterbewertete Aktien sein.

Bei einem Kaufsignal für Aktien soll die Strategie weltweit gestreut in profitable Unternehmen mit dem stärksten Momentum (Relative Stärke nach Levy) anlegen. Die Auswahl soll anhand eines nachhaltigen Value-Ansatzes erfolgen:

1. Dividendenkontinuität: In den vergangenen zehn Jahren soll die Dividende immer erhöht oder zumindest konstant gehalten worden sein - aber niemals gesenkt.
2. Dividendenpayout: Geglättet über die letzten drei Jahre sollen zwischen 25 und 75 Prozent der Gewinne an die Anteilseigner ausgeschüttet worden sein.
3. Dividendenrendite: Die realisierte Dividendenrendite (Dividendensumme geteilt durch Mittelwert der Börsenkurse) soll für die letzten fünf Jahre bei über einem Prozent p.a. liegen.

Ein Kaufsignal soll dann vorliegen, wenn der „Gebert-Indikator“ (nach dem Physiker Thomas Gebert) und/oder der „Börsenindex-Momentumindikator“ (nach dem Analysten Ralf Goerke) ein Kaufsignal zeigen. Als Anlageinstrumente sollen Aktien, ETFs und Anlagezertifikate möglich sein.

Bei einem Verkaufssignal für Aktien soll die Anlage in ETFs und Short-ETFs sowie Rohstoff-ETFs und Anlagezertifikate erfolgen. Auch eine hundertprozentige Cashquote soll möglich sein. Ein Verkaufssignal soll dann vorliegen, wenn sowohl der „Gebert-Indikator“ als auch der „Börsenindex-Momentumindikator“ ein Verkaufssignal zeigen.

Eine Anpassung der Portfoliostruktur (Reallokation) wird monatlich angestrebt.

Ziel der „Börsenindikator & Dividenden"-Strategie soll ein langfristig ausgerichtetes Portfolio-Konzept sein, das überdurchschnittliche Wertzuwächse durch wertorientierte Anlagen erwirtschaften soll. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFMONETA04
Erstellungsdatum
05.10.2016
Indexstand
High Watermark
110,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Marcus Meyer
Mitglied seit 07.02.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Noch keine Kommentare vorhanden