Best against Worst

Alexander Albicker

Performance

  • -42,3 %
    seit 27.01.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Best against Worst: Die Idee ist, aus verschiedenen Branchen das beste und das schlechteste Unternehmen zu identifizieren. Im Besten werde ich Long sein, im Schlechtesten Short. Das Ziel ist eine positive, und was besonders wichtig ist: MAKRTUNABHÄNGIGE Performance.

Mein Portfolio wird daher größtenteils unberührt bleiben von den Marktbewegungen. Die positive Rendite entsteht durch identifizieren der besseren bzw. schlechteren Unternehmen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFMTDBEAWO
Erstellungsdatum
27.01.2016
Indexstand
High Watermark
57,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Albicker
Mitglied seit 28.10.2015

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Dieses wikifolio liegt schon länger auf Eis, ich werde hier jetzt mal wieder etwas ausprobieren, jedoch eine komplett andere Strategie als die formulierte. mehr anzeigen

Kommentar zu E.ON SE

Neues Paar: E.ON und RWE Ich bin eigentlich kein großer Fan von Energiewerten, habe jedoch trotzdem die (spektakuläre) Entwicklung von E.ON und RWE die letzten Monate / Jahre verfolgt. Ich hatte dabei schon immer das Gefühl, dass von diesen beiden Werten E.ON noch deutlich innovativer erschein, RWE macht auf mich einen extrem abgehängten Eindruck. Heute ist nun RWE als einziger DAX Wert im Plus und E.ON über 6% im Minus, beides aus meiner Sicht recht unbegründet. Diese bilderbuchmäßige Einstiegmöglichkeit habe ich soeben genutzt um dieses Paar "deutsche Energieversorger" aufzubauen. mehr anzeigen

Kommentar zu HUGO BOSS

Bei meiner MODE-Position habe ich die Long-Position geändert von Inditex auf Hugo Boss. Hugo Boss ähnelt Gerry Weber einfach deutlich besser, und ich denke dass Hugo Boss die letzten Monate überhart abgestraft wurde. Für Gerry Weber bin ich weiterhin pessimistisch. Die Gewichtung der beiden Positionen ist auch sauber, somit sollten sich die Wertentwicklungen für das wikifolio ziemlich exakt aufheben, bei möglicher (von mir nicht erwarteten) gleichen Entwicklung der Basiswerte. mehr anzeigen

Kommentar zu AIRBUS

Neues Pärchen: Airbus LONG, Boeing SHORT Meine Hauptmotivation bei diesem Trade ist der Boeing Short, bei Boeing scheint es doch einiges an Problemen zu geben. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.