Marktzyklen offensiv gehebelt

Bertan Güler

Performance

  • +43,6 %
    seit 10.11.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Mit meiner Strategie versuche ich mittel- und langfristige Marktzyklen zum Erreichen zweistelliger Durchschnittsrenditen von 20% und mehr pro Jahr auszunutzen. Gleichzeitig soll das Risiko einen maximalen Verlust von über ca. 70% zu erleiden möglichst gering gehalten werden. Im Zeitraum von März 2000 bis März 2003 erlitten beispielsweise die Indizes DAX und Eurostoxx 50 vergleichbar hohe Verluste um die 70%.

Um dieses Ziel zu erreichen wird die Möglichkeit offen gehalten das komplette wikifolio Anlageuniversum zu handeln, wobei grundsätzlich gehebelte oder ungehebelte Aktienindex-ETFs, Knock-Out-Zertifikate, Optionsscheine oder auch Aktien den Hauptbestandteil des Depots ausmachen sollen. Einzelaktien können gehalten werden, wenn eine mittel- bis langfristige Outperformance gegenüber dem Gesamtmarkt erwartet werden kann.

In Phasen, die ich als risikoreich einschätze, soll die Investitionsquote des wikifolios auf bis zu 0% reduziert werden. Dies kann entweder durch den Verkauf der Positionen, die Umschichtung in risikoärmere Wertpapiere oder durch den Erwerb von Wertpapieren zu Absicherungszwecken erfolgen. In risikoreichen Phasen auf fallende Kurse zu setzen soll in der Regel nicht erfolgen, da mir das Rendite-Risiko-Verhältnis im Bärenmarkt grundsätzlich nicht angemessen erscheint.

In Phasen, in denen ich die Chancen höher als die Risiken einschätze sollen bevorzugt Hebelinstrumente eingesetzt werden. Die gesamte Investitionsquote, sprich der Hebel des gesamten wikifolios, soll dabei nicht mehr als ca. 600% zum Zeitpunkt eines Trades betragen. Im Allgemeinen wird angestrebt die Investitionsquote der Kerninvestitionen in diesen Phasen zwischen ca. 100% und ca. 400% zu halten.

Neben der Steuerung der Investitionsquote und der Einzeltitelselektion können auch Positionen kurzfristig gehalten werden.

Meine Informationsbasis sind grundsätzlich Preisentwicklungen, Konjunkturindikatoren, Stimmungslagen, Fundamentaldaten sowie diskretionäre Entscheidungen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFZYKHEBEL
Erstellungsdatum
10.11.2013
Indexstand
High Watermark
161,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Bertan Güler
Mitglied seit 11.12.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Auf meiner Homepage ist das Factsheet mit aktuellen Performance-Kennzahlen online.

http://www.systinvest.com/wikifolios.html?lang=de

 

Der aktuelle Risikostatus ist ebenfalls auf meiner Homepage unter folgendem Link zu sehen.

https://www.systinvest.com/letzter-stand.html

 

Die Märkte haben sich in der vergangenen Woche wieder von ihrer positiven Seite gezeigt. Am Ende konnten die meisten Aktienindizes ein wenig zulegen. Das Crash Protection Signal bleibt damit weiterhin auf Status Grün, die Aktienquote bleibt vorerst unverändert hoch.

Die Situation bleibt aber weiterhin riskant und sollte genau verfolgt werden. Weltweit betrachtet liegen die meisten Aktienindizes weiterhin noch deutlich von ihren Allzeithochs entfernt. Man kann momentan weder von einem klaren Bullenmarkt noch von einer Crashpanik reden. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Auf meiner Homepage ist das Factsheet mit aktuellen Performance-Kennzahlen online.

http://www.systinvest.com/wikifolios.html?lang=de

 

Der aktuelle Risikostatus ist ebenfalls auf meiner Homepage unter folgendem Link zu sehen.

https://www.systinvest.com/letzter-stand.html

 

Die Märkte haben sich in der vergangenen Woche wieder von ihrer positiven Seite gezeigt. Am Ende konnten die meisten Aktienindizes ein wenig zulegen. Das Crash Protection Signal bleibt damit weiterhin auf Status Grün, die Aktienquote bleibt vorerst unverändert hoch.

Die Situation bleibt aber weiterhin riskant und sollte genau verfolgt werden. Man kann momentan weder von einem klaren Bullenmarkt noch von einer Crashpanik reden. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Auf meiner Homepage ist das Factsheet mit aktuellen Performance-Kennzahlen online.

http://www.systinvest.com/wikifolios.html?lang=de

 

Der aktuelle Risikostatus ist ebenfalls auf meiner Homepage unter folgendem Link zu sehen.

https://www.systinvest.com/letzter-stand.html

 

Die Märkte sind in der vergangenen Woche stark unter Druck gekommen, konnten sich gegen Ende hin aber wieder leicht erholen. Dennoch bleibt das Risikosignal weiterhin auf Status Grün und die Aktienquote bleibt unverändert hoch. Aufgrund der allgemeinen Marktlage ist jedoch weiterhin Vorsicht geboten, im Fall schärferer Korrekturen würde die Aktienquote wieder zügig reduziert werden.

 

Kritisch bleibt vor allem, dass zahlreiche Aktienindizes weltweit seit Anfang oder Mitte 2018 keine neuen Höchststände erreicht haben. Die aktuelle Phase zeigt somit Parallelen zum Jahr 2007 auf, als die meisten Märkte ihre Allzeithochs ausbildeten und auf eine längere leichte Talfahrt gingen, ehe es im Jahr 2008 eskalierte. Diese Marktschwäche ist aktuell im Gegensatz zu 2007 jedoch lokaler Natur, da vorwiegend europäische und asiatische Märkte diese Schwäche aufzeigen. Die USA, und als Ausnahme in Europa auch die Schweiz, haben erst vor Kurzem neue Allzeithochs ausgebildet.

Nichtsdestotrotz, ein klarer Bullenmarkt sieht anders aus. Von daher ist Vorsicht geboten, und deswegen reagiert das Risikomodell auch sensitiver auf sich änderne Marktänderungen als noch vor zwei Jahren. Gemäss Modell sind wir aktuell weder in einem lupenreinen Bullenmarkt, aber ebensowenig in einer Crash-Panik. Aus diesem Grund sollte man sich zügiger an sich verändernde Bedingungen anpassen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Auf meiner Homepage ist das Factsheet mit aktuellen Performance-Kennzahlen online.

http://www.systinvest.com/wikifolios.html?lang=de

 

Der aktuelle Risikostatus ist ebenfalls auf meiner Homepage unter folgendem Link zu sehen.

https://www.systinvest.com/letzter-stand.html

 

Die Märkte waren in der vergangenen Woche weltweit leicht negativ. Dennoch bleibt das Risikosignal weiterhin auf Status Grün und die Aktienquote bleibt unverändert hoch. Aufgrund der allgemeinen Marktlage ist jedoch weiterhin Vorsicht geboten, im Fall schärferer Korrekturen würde die Aktienquote wieder zügig reduziert werden.

 

Kritisch ist vor allem, dass zahlreiche Aktienindizes weltweit seit Anfang oder Mitte 2018 keine neuen Höchststände erreicht haben. Die aktuelle Phase zeigt somit Parallelen zum Jahr 2007 auf, als die meisten Märkte ihre Allzeithochs ausbildeten und auf eine längere leichte Talfahrt gingen, ehe es im Jahr 2008 eskalierte. Diese Marktschwäche ist aktuell im Gegensatz zu 2007 jedoch lokaler Natur, da vorwiegend europäische und asiatische Märkte diese Schwäche aufzeigen. Die USA, und als Ausnahme in Europa auch die Schweiz, haben erst vor Kurzem neue Allzeithochs ausgebildet.

Nichtsdestotrotz, ein klarer Bullenmarkt sieht anders aus. Von daher ist Vorsicht geboten, und deswegen reagiert das Risikomodell auch sensitiver auf sich änderne Marktänderungen als noch vor zwei Jahren. Gemäss Modell sind wir aktuell weder in einem lupenreinen Bullenmarkt, aber ebensowenig in einer Crash-Panik. Aus diesem Grund sollte man sich zügiger an sich verändernde Bedingungen anpassen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.