Aktien & ETF-Werte USA/Europa

Andreas Abe

Performance

  • +9.2 %
    since 2015-01-18
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Es wird angestrebt, im Anlageuniversum der nordamerikanischen und europäischen Indizes gezielt nach Outperformern zu suchen. Diese sollen mit Hilfe mehrerer (ca. drei) technischer Indikatoren analysiert werden: Der gleitende Durchschnitt (40/10/3-Wochen-Linien), der RSI (14 Wochen) und der Parabolic SAR kombiniert mit dem DMS. Wenn mindestens zwei der drei Systeme ein Kaufsignal generieren, soll die betreffende Aktie in der Regel gekauft werden. Beim Verkauf soll neben den drei genannten technischen Indikatoren grundsätzlich auch die bis dahin erzielte Rendite entscheidend sein. Alle Charts der häuslichen Analyse plane ich logarithmisch in Balkenform auf Wochen-Basis darzustellen. Die Haltedauer einer Aktie soll in der Regel variabel sein und vom Marktumfeld bestimmt werden. In Phasen der Seitwärtsbewegung führender Indizes wie Dow Jones, S&P 500 oder DAX kann in Cash umgeschichtet werden. Bei langfristig und deutlich fallenden Märkten kann mit Hilfe von Short-ETF's versucht werden, eine Rendite zu erzielen.
Zusammenfassung: Es wird grundsätzlich versucht, trendstarke amerikanische und europäische Aktien mittels technischer Analyse zu selektieren und sie während ihres Aufwärtstrends zu halten. Dabei soll in der Regel in einen Branchenmix investiert werden. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF003A2FB4
Date created
2015-01-18
Index level
High watermark
134.2

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Andreas Abe
Registered since 2015-01-18
Ich handle mit Wertpapieren seit 2003. Zunächst waren es Fondsanteile, später aber mehr und mehr Aktien. Die Gewinne der ersten 5 Jahre wurden durch die Finanzkrise ausradiert. Dies nahm ich zum Anlass, meine Fehler mit Hilfe der Literatur (z.B. "Technische Analyse der Finanzmärkte" von John Murphy und "Mit Aktien Geld verdienen" von William O'Neil) zu analysieren und ein konkretes Regelwerk für Kauf und Verkauf aufzustellen (siehe Handelsidee). Mit Ausnahme des Jahres 2016 konnten die vorangegangenen Jahre positiv absolviert werden. Ich versuche immer, in einen Branchen-Mix zu investieren. Somit wird das Klumpen-Risiko verkleinert. Ich handle ausschließlich Aktien und ETF's. Von Daytrading und Hebelprodukten sehe ich ab. Das Verlustrisiko wird pro Position auf 1,5% vom Gesamtdepot begrenzt. Ziel des Handels ist der längerfristige Vermögenszuwachs. Handelssignale werden auf Wochen-Schlusskursbasis generiert. Ich führe nur dieses eine Wikifolio (neben unserem privaten Portfolio, das ähnlich aufgebaut ist), da ich Geldanlage nicht als Spielerei betrachte und mein Zeitkontingent begrenzt ist.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis

Comments

Comment

Der erneute Einbruch der Aktienmärkte führte das Wikifolio wieder zurück auf das Tief von Anfang April 2018. Damals folgte ein fulminanter Anstieg von 110 auf 134 €. Das muss sich natürlich jetzt nicht so wiederholen. Die Korrektur der Märkte (darum handelt es sich, solange der Dow Jones über seiner 200Tage-Linie bleibt) dürfte noch wenigstens rund 2 Monate andauern. Bis dahin rechne ich mit weiteren starken Schwankungen und auch neuen Tiefstständen. Aber genau wie 2008 gilt auch diesmal: Die Welt wird nicht untergehen!

show more

Comment

Die Entwicklung von Einhell hat enttäuscht. Auch aus charttechnischer Sicht wirkt die Aktie angeschlagen. Der Titel wurde deshalb verkauft. Microsoft wurden mit relativ hoher Gewichtung aufgenommen.

show more

Comment

Der befürchtete Abwärtstrend in den amerikanischen Indizes ist bis jetzt ausgeblieben. Deshalb beginne mit dem gestaffelten Wiedereinstieg. Zuerst wurden drei aussichtsreiche Aktien der Bereiche Müllentsorgung, Kieferorthopädie und Erdöl ausgesucht und zu gleichen Anteilen gekauft. Sollte der Trend in den Indizes weiterhin halten, werden weitere folgen.

show more

Comment

Seit dem 1.11.17 ist der Kurs des Zertifikats im Seitwärtstrend gefangen. Schwankungen nach oben und unten können daran nichts ändern. Zum Jahresende hin sollten die Preise wieder anziehen. Bis dahin versuche ich, möglichst wenige Käufe/Verkäufe zu tätigen.

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.