FundamentalEntwicklung

Dave Pulz

Performance

  • +37.3 %
    since 2016-10-22
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Wikifolio FundamentalEntwicklung:

Das wikifolio soll grundsätzlich auf dem Prinzip der Fundamentalentwicklung und dem Konzept der Anlagestreuung basieren. Ziel dieser Streuung soll es sein, das Anlagerisiko möglichst zu reduzieren. Es ist beabsichtigt, das Risiko eines Totalverlustes des eingesetzten Kapitals nach Möglichkeit so weit wie möglich zu verringern. Zugleich soll das wikifolio Chancen nutzen um im Idealfall überdurchschnittlich gute Renditen zu generieren. Zur Umsetzung der Ziele des wikifolios sollen vor allem die Fundamentalanalyse und die Marktanalyse Anwendung finden.

Gehandelt werden können sämtliche verfügbare Aktien, Anlagezertifikate und Hebelprodukte. Obwohl auch Hebelprodukte und Anlagezertifikate im Rahmen des wikifolios zum Einsatz kommen können, wird eine möglichst stabile Wertentwicklung bei mittel- bis langfristigem Anlagehorizont angestrebt. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF00DP2503
Date created
2016-10-22
Index level
High watermark
152.1

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Dave Pulz
Registered since 2016-07-15
Liebe Wikifolio-Investoren, ich bin im Jahr 1987 geboren und in der Finanzmetropole Frankfurt am Main beheimatet. Ich interessiere mich schon seit vielen Jahren für Investment-Produkte und führe seit mehr als 5 Jahren meine persönlichen Portfolios. Ich achte besonders auf fundamentale Firmen-Daten und investiere in Unternehmen welche durch weltpolitische Entwicklungen ein starkes Wachstumspotenzial haben. Wichtig ist mir dabei u.a. die Unterbewertung des Kurses, mögliche Übernahmen, Entwicklungen/Patente und Groß- bzw. Regierungsaufträge. Internationale Diversifizierung ist ein Punkt auf den ich ebenfalls Wert lege. Entwicklungsabhängig ist die Haltedauer meiner Produkte kurz bis mittelfristig. Durch meine Anbindung an Nachrichtenagenturen erhalte ich Politik- und Wirtschaftsinformationen noch vor der Veröffentlichung in den Massenmedien.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment on CONOCOPHILLIPS

NEU AUFGENOMMEN: Aktie, ConocoPhillips —— (US20825C1045) —— Aktienanalyse

Ich beobachte das Ölunternehmen ConocoPhillips seit knapp 6 Monaten und halte das Papier nun für einen klaren Kaufkandidaten. Der Aufwärtstrend blieb auch in den sonst eher schwachen Sommermonaten intakt. Zuletzt gab es klare Aufwärtsimpulse, die sich im Chart durch einen deutlichen Anstieg seit Anfang September und einem neu erreichten Hoch manifestierten. Die Entwicklung macht auf mich einen nachhaltigen und stabilen Eindruck, weshalb ich davon ausgehe, dass sich die Rallye auch in den nächsten Wochen fortsetzen wird.

 

BIG PICTURE — Der Ölpreis stieg in den vergangenen vier Wochen deutlich und brach diese Woche aus der seit mehreren Monaten bestehenden Seitwärtsbewegung nach oben aus, wodurch ein klares Kaufsignal generiert wurde. Die Ölaktien konnten vom Ölpreisanstieg profitieren und gehören seit Beginn der Woche zu den großen Gewinnern an der Börse. Für mich scheint es, dass sich im Ölsektor gerade neues Momentum aufbaut, wovon meiner Ansicht nach auch ConocoPhillips profitieren kann. Deshalb habe ich den Wert mit ins Depot aufgenommen.

 

show more

Comment on HALLIBURTON CO

NEU AUFGENOMMEN: Aktie, Halliburton—— Laut Reuters hat der größte Öl-Förderer Indiens, ONGC, die US-Öldienstleister Halliburton, Schlumberger und die GE-Tochter Baker Hughes in die engere Wahl genommen, um Vorschläge zur Produktionssteigerung zweier Onshore-Felder vorzulegen. Die drei Unternehmen haben bis Mai Zeit, ihre Vorschläge einzureichen. Die zukünftige Vereinbarung soll für ein Ölfeld in Assam und ein weiteres in Gujarat gelten. Das Jahr 2018 könnte für Halliburton ein positives Jahr werden. Zahlreiche US-Schiefergasfirmen haben die Förderung, aufgrund der Ölpreis-Entwicklung, wieder aufgenommen. Solange der Ölpreis die Marke von 50 Dollar nicht unterschreitet sieht Halliburtons Auftragslage recht gut aus. Auch die aktuelle Administration im Weißen Haus, für die Öl bekanntlich das Allheilmittel ist, dürfte für die Halliburton Manager ein Grund zur Freude sein. Mittelfristig sehe ich Erholungspotenzial, deshalb kaufe ich 200 Aktien. show more

Comment on DEUTSCHE BANK AG NA O.N.

——NEU AUFGENOMMEN: Aktie, Deutsche Bank—— Die Deutsche Bank verabschiedete sich aus dem Jahr 2017 mit knapp einer halben Milliarde Euro Verlust. Das Ergebnis ist u.a. auf die rund 1,4 Milliarden Euro Einmalzahlung infolge der US-Steuerreform zurückzuführen. Die unter John Cryan durchgeführten Sanierungsmaßnahmen könnten sich im laufenden Jahr 2018 erstmalig auszahlen. Die Deutsche Bank müsste laut Einschätzung der US-Bank Merrill Lynch von einer Besserung des Handelsumfelds profitieren. Der Optimismus für die Ertragsentwicklung im Investmentbanking nehme zu - nicht zuletzt weil größeren Schwankungen an den Finanzmärkten positiv für das Geschäft mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen (FICC) seien, schrieb Analyst Andrew Stimpson. Aufgrund der Zukunftsaussichten stufte Merrill Lynch die Deutsche Bank Papiere von "Underperform" auf "Neutral" hoch. Im Vergleich zum aktuellen Niveau von etwas mehr als 13 Euro gibt es nun wieder Luft nach oben. Mittelfristig gesehen, gehe von einer Kurserholung aus und kaufe deshalb 400 Deutsche Bank Aktien.—— show more

Comment

Einkauf nach Börsen-Talfahrt——In der letzten Woche ist der längste Börsenaufschwung der Geschichte mit erheblichen Turbulenzen beendet worden. Der Dow-Jones-Index verbuchte am 05.02.2018 den größten Punkteverlust in seiner 122-jährigen Geschichte. Alleine an der Wall Street wurde ein Börsenwert von 1,2 Billionen Dollar vernichtet.——Mein Depot wurde leider auch etwas in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund der nachgezogenen Stop-Loss Barrieren wurden viele meiner Werte noch mit Gewinn abgestoßen. Leider gilt das nicht für alle Positionen, deshalb musste ich doch ein paar Verluste hinnehmen. Da die Marktlage etwas undurchsichtig war, habe ich das freie Kapital ruhen lassen, bis sich der Markt wieder gefangen hat. Aus diesem Grund hatte ich letzte Woche zeitweilig mehr als 50 Prozent Cashbestand in meinem Depot.——Solche Kursstürze bringen auch einen positiven Aspekt mit sich, denn die Kurse haben nun wieder neues Potenzial, um zu steigen. Das ist der Grund, warum ich vor zwei Tagen, am 14.02.2018, einige Werte eingekauft habe. Neu aufgenommen habe ich einen DAX- und einen DOW-Mini-Future sowie Aktien, die im Verlauf der letzten Woche stark gelitten haben, aber sonst gut und stark aufgestellt sind. Für eine Übersicht einfach das Depot anklicken. show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.