Dividends and Value

David Höhl

Performance

  • +1.9 %
    since 2018-07-01
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time
Chart currently not available

Trade Idea

Dieses Wikifolio soll hauptsächlich hochwertige Dividendentitel beinhalten, die die Dividende nicht aus der Substanz ziehen. Empirisch erzielen Dividendentitel außerdem eine bessere Kursperformance als der entsprechende Index. Darüber hinaus sollen Value-Titel gehandelt werden, die fundamental unterbewertet sind. Hauptsächlich wird Stock-picking betrieben. Die Auswahl der Aktien soll durch Fundamentalanalyse erfolgen. Es ist beabsichtigt, dass die Diversifizierung dadurch erfolgt, dass global Aktien ausgewählt werden. Durchschnittlich sollen die Aktien mehrere Monate und Jahre gehalten werden. Daytrading soll nicht stattfinden. show more

This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF00DVDH96
Date created
2018-07-01
Index level
High watermark
101.6

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

David Höhl
Registered since 2018-06-13
Während meines dualen Studium (Bachelor in Banking & Finance) bei der HSBC (größte Bank Europas) fing ich an, Geld in Knock-Out Zertifikate und Aktien anzulegen. Das war im Sommer 2016. Als Freunde und Familie merkten, dass die Performance sehr positiv ist, durfte ich ein Teil ihres Geldes ebenfalls anlegen. Somit wurde mir bis Frühling 2017 über 8900 € anvertraut. Im Dezember 2017 schloss ich das Portfolio mit einer Rendite von über 110%. Daraufhin erhielt ich weiteres Geld zum investieren von Familie und Freunden. Dadurch, legte ich ab diesem Zeitpunkt eine sechsstellige Summe an. Diese Geldanlage erfolgte ebenfalls ausschließlich in Knock-Out Zertfikate und verlief sehr positiv. Da ich an der Rendite beteiligt werde, konnte ich so meinen Master in London finanzieren. Ab September 2018 werde ich in London einen Master of Science in "International Finance and Development" machen. Zuvor werde ich an der Harvard University den Kurs "Economics and Philosophy" absolvieren für den ich Master Creditpoints erhalte.

Decision making

  • Technical analysis
  • Other analysis

Comments

Comment

Aufgrund des zur Zeit volatilen Marktes, habe ich vor mittelfristig eine Cash Reserve von mindestens 15% zu halten Ähnlich agiert zB Warren Buffett. show more

Comment

Durch die Kontaktaufnahme des US-Botschafters mit den CEOs deutscher Automobilkonzerne, zeigt Trump Kompromissbereitschaft. Folglich revidiere ich meine bisherige Einschätzung, dass der DAX kurzfristig weiter fallen wird. Ich gehe nun von einem mittelfristigen Anstieg des DAX aus und rechne damit, dass bis Jahresende an der 13.000 Punkte Marke gekratzt wird.....Da insbesondere die Automobilwerte Daimler und Volkswagen von den drohenden US-Zöllen betroffen waren, werden sie sich besonders stark erholen. Daher machen VW und Daimler beinahe 30% meines Depotwertes aus. Fundamental sind beide unterbwertet. Das KGV von VW betrug 2017 7,35. 2017 erzielte VW ein Gewinnwachstum von über 120%. Das KGV von Daimler betrug 7,19. Für 2018 soll das KGV beider Unternehmen noch niedriger ausfallen. Quelle: Onvista..... Covestro hat eine sehr erfolgreiche Zeit hinter sich. Im Jahr 2016 betrug das Gewinnwachstum über 102%, 2017 über 152 %. Das KGV betrug lediglich 8,66 im Jahr 2017. 2018 soll nur noch lediglich bei 7,17 liegen. Das Unternehmen hat in den letzten Monate herbe Kursrückschläge hinnehmen müssen, die mit realwirtschaftlichen Daten des Unternehmens m.E nicht zu rechtfertigen waren..... Der Umstrukturierungsprozess der deutschen Bank nimmt Formen an. Das Kapitalmarktgeschäft soll gekürzt werden und das Aktien-Research in Dubai wird geschlossen. Darüber hinaus wurden zahlreiche Mitarbeiterentlassungen angekündigt. Das Kurs-Buchwert Verhältnis beträgt lediglich 0,48. Somit ist das Eigenkapital mehr Wert, als der Wert, der der deutschen Bank an der Börse beigemessen wird. Nach der monatelangen Talfahrt zeigt die Aktie erste Kursgewinne...... Die Deutsche Post investiert nun mehr in Digitalisierung, strukturiert den Konzern um, investiert mehr in das operative Geschäft und hat ein Vorruhestandsprogramm verabschiedet. Aufgrund des weiterhin boomenden Online-Geschäfts, werden die Erträge weiter wachsen. show more

Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.