Dividends and Value

David Höhl

Performance

  • -9.0 %
    since 2018-07-01
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Dieses Wikifolio soll hauptsächlich hochwertige Dividendentitel und Vaue-Titel beinhalten, die die Dividende nicht aus der Substanz ziehen. Meiner Ansicht nach können Dividendentitel außerdem häufig eine bessere Kursperformance als der entsprechende Index erzielen..
Die Dividendentitel sollen anhand folgender Kennzahlen ausgewählt werden: Dividendenhistorie, Dividendensteigerungen, Dividendenrendite sowie der Ausschüttungsquote.

Die gehandelten Value-Titel sind, meiner Meinung nach, fundamental unterbewertet.
Die Auswahl der Aktien soll generell durch Fundamentalanalyse erfolgen.
Die Auswahl soll insbesondere durch die Betrachtung des aktuellen und historischen Kurs-Gewinn Verhältnisses, Kurs-Buchwert Verhältnisses und des inneren Wertes (Fair value) einer Aktie erfolgen.
Es ist geplant Stock-picking zu betreiben.
Es ist beabsichtigt, dass die Diversifizierung dadurch erfolgt, dass global Aktien ausgewählt werden.
Der Anlagehorizont soll mittel- bis langfristig sein.

Dividenden sollen insofern relevant sein wie Sie im wikifolio berücksichtigt werden. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF00DVDH96
Date created
2018-07-01
Index level
High watermark
104.9

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

David Höhl
Registered since 2018-06-13
Während meines dualen Studium (Bachelor in Banking & Finance) bei der HSBC (größte Bank Europas) fing ich an, Geld in Knock-Out Zertifikate und Aktien anzulegen. Das war im Sommer 2016. Als Freunde und Familie merkten, dass die Performance sehr positiv ist, durfte ich ein Teil ihres Geldes ebenfalls anlegen. Somit wurde mir bis Frühling 2017 über 8900 € anvertraut. Im Dezember 2017 schloss ich das Portfolio mit einer Rendite von über 110%. Daraufhin erhielt ich weiteres Geld zum investieren von Familie und Freunden. Dadurch, legte ich ab diesem Zeitpunkt eine sechsstellige Summe an. Diese Geldanlage erfolgte ebenfalls ausschließlich in Knock-Out Zertfikate und verlief sehr positiv. Da ich an der Rendite beteiligt werde, konnte ich so meinen Master in London finanzieren. Zurzeit absolviere ich in London einen Master of Science in "International Finance and Development" an der SOAS University (Platz4 weltweit für development studies). Von Juli bis August 2018 absolvierte ich an der Harvard University einen Kurs in "Economics & Philosophy" und schließ diesen mit Bestnote und Empfehlungsschreiben ab.

Decision making

  • Fundamental analysis

Comments

Comment on GENL EL. CO. DL -,06

Eine kurze Analyse aus der hervorgeht, wieso ich mich zum Kauf von GE entschlossen habe:
 

- 72% gegnüber dem Hoch von 2017 verloren

- Wieso? Operativer Gewinn der Energiesparte halbeierte sich

- GE Aviation und Healthcare läufen besser als je zuvor

- Verlust der Finanzsparte 2017 von 6,2 Mrd. USD resultiert aus Geschäften alter Zeiten. Finanzsparte wird konsequent zurückgefahren

- Sonderbelastung durch US Steuerreform

-  GE hat ein Ertragsproblem (Energiesüarte) und ein Substanzproblem (Aktienrückkäufe und teure Übernahmen sorgten für eine erhöhte Verschuldung)

- Management reagiert darauf mit einem Neuausrichtungsplan

- GE spaltet einige Unternehmen ab und damit auch die Schulden

- Einnahmen durch Verkauf von Unternehmensteilen an der Börse

- Schließung von Werken und Entlassung von Mitarbeitern --> Auslastung der Werke wird erhöht

- Die Summe der Unternehmensteile ist deutlich mehr Wert als der Börsenkurs

--> Nur die Healthcare und Aviation Sparte sind 200 Mrd wert, der Börsenwert von GE liegt bei 80 Mrd USD

- Normalerweise eine Dividendenrendite von über 4%, die aufgrund der Restrukturierung gekürzt wurden ist

- KGV von 12,3 ist in Ordnung bis günstig

CEO:

- hat einen MBA der Harvard Business School

- Er war von 2001 bis 2014 CEO von Danaher, in der Zeit hat sich der Aktienkurs verechsfacht! (besser als der Markt)

- Harvard Business Review: One of the Top 50 worldwide

- Unterrichtete auch an der Harvard Business School

show more

Comment on DEUTSCHE BANK AG NA O.N.

Nachkauf bei Deutscher Bank, da die Investitionsgründe nach wie vor bestehen, die Aktie aber aufgrund des Fallen des Kurses nun noch etwas günstiger ist.

show more

Comment

Die jüngsten Kursrückgänge bei der Deutschen Bank, Covestro und KPS habe mich dazu bewegt, alle drei Titel nachzukaufen.

Die Investitionsgründe sind nach wie vor zu 100% existentn.

show more

Comment on PEUGEOT SA EO 1

Aus folgenden Gründen habe ich Peugeout gekauft:

- Seit über 30 Wochen weltweit unter den Top "Levermann-Score Titeln" (und das nicht knapp, 6 Punkte, ab 4 ist Kauf)

- KGV von 5,39

- 20% im letzten Monat verloren (stark abgestraft)

- CEO, der extrem erfahren in der Branche ist, gut ausgebeildet ist und eine Passion für Autos hat - emotionale Bindung zum business // Seit 2014 bei Renault, Aktienkurs hat sich seitdem mehr als verdoppelt

- Prognostizierte Dividendenrednite von 3,9 2018 macht Aktie attraktiv

- Nach Graham Number sollte man nicht mehr als 24 € für die Aktie zahlen (sehr konservativ kalkuliert)

- Fair Value nach Graham Formel (sehr konservativ berechnet) 47€ (!)

--> Folglich ist Peugeot sowohl aus Value, als auch aus Dividendensicht, ein attraktiver Titel

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.