Tradingchancen deutsche Aktien

Joachim Köngeter

Performance

  • +56.1 %
    since 2014-10-13
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trading Idea

Mainly German standard and small cap equities are to be traded.
In order to increase flexibility and also be able to act on the short side,
an investment in ETFs is possible as well.
Investment decisions should mainly be taken on the basis of technical analytical constellations
that promise a short-term movement.
The term “swing trading” can certainly be used for this.
As a general rule, the primary trend should be traded on, but
one can also trade against the trend –
particularly in light of exaggerations.

These equities should be held for between one and several days, in exceptional cases also for several weeks.

Losses are to be minimized. show more
This is a non-binding translation of wikifolio.com.
Show original text
Master data
Symbol
WF00JO1962
Date created
2014-10-13
Index level
High watermark
169.4

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Joachim Köngeter
Registered since 2014-10-13

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment

Nachdem die Aktie von Corestate Capital seit Anfang September in einen stabilen Aufwärtstrend überging und die Aktie auf ein Halbjahreshoch hievte, kam es heute zu einem massiven Kurseinbruch von bis zu 30 %. Grund hierfür war, daß ein Hedgefond eine Netto-Leerverkaufsposition in Höhe von 0,50% eröffnet hat. Da dieser bisher relativ erfolgreich agierte, war die Reaktion vermutlich so heftig. Da wir diese Position in den letzten Tagen in steigende Kurse hinein in etwa zur Hälfte verkaufen konnten, war die Auswirkung im wikifolio nicht ganz so drastisch. Dennoch verliert das wikifolio heute um die 1 % . Die Corestate-Aktie wurde aus Sicherheitsgründen auf einen Anteil von ca. 1,5 % reduziert. Auch bei Evotec wurden die Shortpositionen eines Hedgefonds leicht erhöht, so daß auch die Evotec-Aktie heute abgeben musste. Einige Aktien wurden heute neu aufgenommen. Die größte Position hierbei stellte die Aktie von Centrotec Sustainable AG dar, die einen schönen Aufwärtstrend ausbildet. Die Centrotec Sustainable AG ist eines der führenden Unternehmen im Bereich energieeffiziente Gebäudetechnik, was sich im Zuge der aktuellen Klimadiskussionen als lohnende Investition herausstellen könnte.

show more

Comment

In dieser Woche verlor der DAX ca. 3 %, während unser wikifolio ca. 0,5 % nachgeben musste. Ob am Freitag schon die Wende nach oben eingeleitet wurde, bleibt abzuwarten. Ein Teil des ETF-DAX-Shorts wurde bereits wieder verkauft. Der Anteil des Shorts mit Hebel 2 beträgt ca. 16 % des Gesamtportfolios, der Aktienanteil rund 58 %. Somit sind wir vorsichtig optimistisch unterwegs. Unsere größte Position, Evotec, konnte am Freitag nach guten Meldungen stark zulegen. Wie von mir erwartet, sorgt Evotec immer wieder für gute Meldungen. Neue Forschungsallianzen, weitere Meilensteinzahlungen, Akquisitionen und nicht zuletzt Aktien-Insiderkäufe des Vorstandchefs Lanthaler über knapp 400.000 € sorgten in den letzten Monaten für Aufmerksamkeit. Allein der Aktienkurs will nicht so richtig davon profitieren zu können. Ein Grund hierfür ist die nach wie vor hohe Quote von ca. 8,3% der Leerverkäufer in Form diverser Hedgefonds. Dies gilt auch für unsere drittgrößte Position "Corestate Capital", bei der die Shortquote sogar noch etwas höher ist. Die Kursziele der Analysten liegen hier zwischen 47 € und 68 €. Ich bedanke mich für Ihre Geduld und Ihr Vertrauen und wünsche ein schönes Wochenende/Jo

show more

Comment

Die Angst ist zurück am Aktienmarkt. Innerhalb von 2 Tagen wurde die gesamte Aufwärtsbewegung vom September (ca. 600 Punkte) zunichte gemacht. Der Verkauf des so lange gehaltenen DAX-Shorts am Montag morgen zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt wurde heute revidiert und die Absicherungsposition wurde wieder aufgenommen. Die Abwärtsbewegung ist doch sehr massiv und die dabei entstehende Angst wird wohl nicht so schnell wieder aus dem Markt sein. Daher, denke ich, war es richtig, den DAX-Short wieder aufzunehmen und die Entscheidung von Montag wieder zu korrigieren. Der DAX verlor heute ca. 2,7 %, während wir beim wikifolio mit einem Verlust von ca. 0,5 % davongekommen sind. Schönen Abend /Jo

show more

Comment

Der DAX kann heute ca. 0,8 % zulegen. Unser wikifolio verliert ca. 0,1 % aufgrund der bisherherigen großen DAX-Short-Position, die aber heute deutlich reduziert wurde. Gleichzeitig wurden erste vorsichtige Neukäufe getätigt. Meist handelt es sich hierbei um stark zurückgekommene Werte, die bereits charttechnische Umkehrformationen andeuten. Somit wurden die Aktienpositionen auf ca. 58 % des Portfolios ausgebaut und die Shortposition im DAX auf ca. 8 % reduziert. Trotz aller politischen Widrigkeiten und der gesamtwirtschaftlichen Schwächetendenzen konnte sich der DAX in den zurückliegenden 2 statistisch schwächsten Monaten des Jahres gut behaupten. Dies könnte für die komenden Monate ein positives Signal darstellen, weswegen ich meine pessimistische Sicht und entsprechend vorsichtige Handlungsweise lockere und die Longseite wieder stärker gewichte. In den letzten beiden Monaten konnte unser wikifolio nur unterdurchschnittlich performen, was zum einen an der hohen Gewichtung der Absicherung des wikifolios lag, aber auch am deutlichen Rückgang von Evotec - unserer mit Abstand größten Position. Dennoch liegt der max. Verlust in unserem wikifolio nach knapp 5 Jahren immer noch unter 12 %. Ich werde mich nun wieder verstärkt auf die Suche nach aussichtsreichen Aktien begeben. Schönen Abend/Jo

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.