BowOccidental - GARP in Europa

xxxx xxxx

Performance

  • +11.6 %
    since 2015-03-13
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Sie suchen Exposure zum europäischen Aktienmarkt und haben eine Präferenz für (wirklich) gute Unternehmen? Dann sind Sie hier richtig.

Ziel des Wikifolios BowOccidental ist es, aus einem Universum aus europäischen Aktien eine Auswahl von rund 20 Einzeltiteln zu treffen, deren Performance einen breiten Marktindex über alle Zeithorizonte deutlich übertrifft. Dabei soll kein übermässiges Risiko eingegangen werden.

Die Strategie wird sich selbstverständlich ausschliesslich auf Investments innerhalb des oben vorgestellten Anlageuniversums beschränken. Dabei wird ein All-Cap-Ansatz verfolgt, wobei zugleich auf jederzeit hinreichende Liquidität und gute Diversifikation (Large/Mid/Small Cap, Anzahl Titel, Position Sizing, Branchenauswahl, Länderauswahl usw.) geachtet wird.

Die Portfoliostrategie ist eher langfristig ausgelegt. Das Wikifolio wird zwar aktiv bewirtschaftet. Jedoch soll der Portfolio Turnover gering gehalten werden, um Transaktionskosten in einem vertretbaren Rahmen zu halten.

Die Strategie basiert auf einer jahrelangen praktischen Erfahrung. Es wird in Unternehmen und Unternehmer investiert, nicht in Papiere. Die Titelselektion ist das Ergebnis einer ausführlichen Fundamentalanalyse der Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells, der Wachstumsperspektiven, der Finanzen und der Qualität des Managements, immer verbunden mit einer Bewertung nach verschiedenen sinnvollen Praktikermethoden. Wenngleich Turnaround- und Deep-Value-Ideen in das Wikifolio eingehen können, wird im Normalfall der Grundstock der Positionen aus Aktien von Unternehmen bestehen, welche ein hervorragendes oder zumindest überdurchschnittliches Rating in der o.g. Beurteilung aufweisen.

Typische Portfoliounternehmen sind somit etablierte Marktführer in Nischenmärkten, welche über nachhaltige Wettbewerbsvorteile und über gesunde und stabile Finanzen verfügen und welche weit gehend unabhängig vom Makroszenario mit guter Visibilität wachsen können. Attraktive, in der Regel einfach verständliche Geschäftsmodelle mit günstiger Bewertung. Aktien, bei denen Schwäche vom Markt gern gekauft wird.

Den konkreten Anlass für die Aufnahme bzw. das Ausscheiden von Titeln können Faktoren wie der aktuelle und antizipierte Newsflow, Chartbewegungen, Insidertransaktionen, aktuelle Bewertungen usw. bilden. Kursziele und Stop Loss-Orders sind nicht Teil der Strategie.

Das Portfolio soll in einem normalen Marktumfeld grundsätzlich voll investiert sein (d.h. mehr als 90% long). Das Portfolio kann jedoch bis zu 100% seines Nettoanlagevermögens in Barmitteln bzw. in kurzfristigen Anleihen erstrangiger Emittenten halten. Zugleich wird auf den Einsatz von strukturierten Produkten, Derivaten, Fonds, ETFs usw. weit gehend verzichtet.

Ziel-Performance der Strategie sind ca. 10% pro Jahr (nach allen Kosten) über einen Börsenzyklus. Selbstverständlich kann sich die Strategie nicht vollständig von den Bewegungen des Aktienmarktes abkoppeln. Investoren sollten deshalb über einen mehrjährigen Anlagehorizont verfügen.

Achtung: es findet keine Währungsabsicherung statt.


Risikohinweis / Disclaimer:

Die hier gemachten Angaben stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Wertpapiere und/oder Derivate können erheblichen Schwankungen unterliegen, die bis zum Totalverlust führen können. In der Vergangenheit erzielte Erfolge bieten keine Gewähr für künftige Entwicklungen. Eine Haftung für entstandene Vermögensverluste wird ausgeschlossen. Der wikifolio-Disclaimer ist wesentlicher Bestandteil dieser Information und zu finden unter: http://www.wikifolio.com/de/Home/Disclaimer show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF0BOWLONG
Date created
2015-03-13
Index level
High watermark
128.3

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

xxxx xxxx
Registered since 2015-03-13
Herzlich willkommen! BowCurve steht als Synonym für das, was entsteht, wenn man als bedachter Investor in die besten Unternehmen der Welt (Bow = Best Of the World) investiert: - Starke und nachhaltige Performance durch Compounding - Überdurchschnittlich gute Hit Ratio bei der Auswahl von Einzelinvestitionen - Geringe und kurze Drawdowns (und solche Schwächeperioden offerieren jeweils hervorragende Chancen für Neuanlagen) - Maximale Skalierbarkeit des Ansatzes ohne Einbussen bei der Anlageperformance, ... - ... gute Chancen, nachhaltige Outperformance auch mit Large Caps zu erzielen, ... - … und somit zugleich die Möglichkeit zur breiten Diversifikation über alle Branchen und Märkte hinweg - Jederzeit hohe Liquidität der Anlagen, da sich gute Qualität nicht nur bei Small Caps findet - Klare Transparenz über Anlageprozess, Anlageentscheidungen und Einzeltitelauswahl - Niedrige Kosten durch geringen Portfolioumschlag - Vor allem: Piece of Mind für Investoren, und das in praktisch jeder Marktphase! Was mache ich anders als andere? Da gibt es eine Vielzahl von Faktoren. Zunächst fokussiere ich mich auf das Stock Picking. Kern meiner Philosophie ist die Überzeugung, dass mein strikter Bottom up-Research-Ansatz es mir erlauben sollte, die Marktperformance konsistent zu übertreffen. Ich investiere ausschliesslich in Unternehmen, die ich zuvor intensiv analysiert habe und wo ich einen starken fundamentalen Investment Case erarbeitet habe. Dieses Research erlaubt es mir dabei, auch grössere Positionen einzugehen. Ein Portfolio besteht dann typischerweise aus rund 20 Einzeltiteln, die ich engmaschig verfolge. Dabei mag ich es, zusammen mit echten Unternehmern und grossartigen Managern zu investieren, die mit Engagement und Leidenschaft versuchen, ihre Unternehmen unabhängig vom Konjunkturzyklus wachsen zu lassen. Grundsätzlich gilt für mich: "past performance IS indicative of future results" - Als Ihren Arzt, Rechtsanwalt oder Friseur wählen Sie ja auch nicht einfach irgendwen aus. Und überlegen Sie einmal, welche Wikifolios auf Ihrer Short List stehen! Umgemünzt aufs Investieren heisst das: wenn die zu Grunde liegenden Dynamiken für einen Investment Case geprüft, verstanden und auf absehbare Zeit intakt sind, so sollte auch der Case an sich weit gehend intakt bleiben. Gute Qualität kostet dann halt oft etwas mehr, ist und bleibt jedoch auch mehr wert. Gute Unternehmen sind deshalb vielleicht nicht immer die besten Investments, aber meistens auch nicht die schlechtesten. Und sie bieten überdies die Chance, dass nach einem Crash immer noch etwas von Wert da ist. Schlüssel zum wiederholbaren Anlageerfolg ist es meiner Meinung nach, Anlagen mit erheblichem Kurspotenzial zu identifizieren, die wesentlichen Werttreiber genau zu kennen und zugleich ein sehr gutes Verständnis für die dazugehörigen Investmentrisiken zu entwickeln und diese dann möglichst zu minimieren. Ich strebe signifikantes langfristiges Kapitalwachstum bei vertretbaren Risiken an und verfolge daher mit dem überwiegenden Teil der Anlagen einen disziplinierten und erprobten „Quality Growth“-Ansatz bzw. eine GARP-Strategie (Growth At Reasonable Price). Das heisst, die drei Faktoren 1/ Qualität (Buffett: “Buy into a business that’s doing so well an idiot could run it, because sooner or later, one will"), 2/ Gewinnwachstum (pro Aktie) und 3/ Bewertung (absolut, im Zeitablauf und im Marktkontext) sind für die meisten meiner grundsätzlich eher langfristig angelegten Investitionsentscheidungen besonders relevant. Diese drei Faktoren stehen ohnehin in sehr engem Bezug zueinander. Die Gebühren für meine Portfolios sind auf das Wikifolio-Minimum beschränkt, denn am Ende zählt für jeden Anleger die Nettoperformance nach allen Kosten. Ich habe das richtige Rezept, ich habe die richtigen Zutaten, und ich bin mit viel Leidenschaft dabei. Grundsätzlich koche ich aber auch nur mit ganz normalem Wasser! Abschliessend noch ein paar Links zu den Themen Quality Style Investing: http://csinvesting.org/wp-content/uploads/2012/06/gmo_wp_-_2012_06_-_profits_for_the_long_run_-_affirming_quality.pdf http://de.m.wikipedia.org/wiki/Quality_Investing http://rnm.simon.rochester.edu/research/QDoVI.pdf

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment on BERTRANDT AG O.N.

http://www.produktion.de/unternehmen-maerkte/autoentwickler-edag-will-an-die-boerse/ In der deutschen Automobilbranche bahnt sich ein weiterer Börsengang an: Die Eigentümer des Entwicklungsdienstleisters Edag planen eine Erstnotierung des Wiesbadener Unternehmens in der zweiten Hälfte dieses Jahres. Über den möglichen Börsenwert von Edag gibt ein Vergleich mit dem ebenfalls als Entwicklungsdienstleister auftretenden MDAX-Konzern Bertrandt Aufschluss. Das Unternehmen ist bei einem operativen Jahresgewinn von rund 89 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2013/2014 nach Marktkapitalisierung mit etwa 1,2 Milliarden Euro bewertet. Vor dem Hintergrund sehen die Informanten den Wert von Edag bei rund 1 Milliarde Euro. show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.