Reich bis zur Rente

Thomas Koch

Performance

  • -18.0 %
    since 2018-07-18
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time
Chart currently not available

Trade Idea

In diesem wikifolio soll in der Regel nach einem selbst erstellten Regelwerk gehandelt werden, welches täglich ein Signal generiert. Überwiegend soll hier die technische Analyse angewandt werden. Es ist grundsätzlich vorgesehen, diese Signale kurz nach dem Handelsstart auf Xetra umzusetzen. Dabei sollen ausschließlich Produkte gehandelt werden, die sich auf den DAX beziehen. Überwiegend Hebelprodukte und Anlagezertifikate, es können allerdings auch ETFs und vereinzelt Fonds zum Einsatz kommen. Das Ziel ist, langfristig eine möglichst hohe Rendite zu erzielen. Temporäre Rückschläge, die auch mal sehr hoch ausfallen können, sollen dafür bewusst in Kauf genommen werden. Dabei ist geplant, in gewissen Phasen auch mit hoch gehebelten Produkten zu handeln. Das Risiko eines Totalverlustes soll mit Blick auf die möglichen Renditechancen ganz bewusst in Kauf genommen werden. Die Haltedauer einzelner Werte soll grundsätzlich überwiegend kurzfristig ausgelegt sein. show more

This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF0RENTE38
Date created
2018-07-18
Index level
High watermark
106.0

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Thomas Koch
Registered since 2013-11-27
- Börsenerfahrung seit Anfang der 1990er-Jahre - viele verschiedene Phasen erlebt und daraus die (hoffentlich richtigen) Lehren gezogen - bei wikifolio.com auch für die wikifolios von PLATOW Derivate verantwortlich - hier handele ich meine ganz privaten Strategien, die wesentlich risikoreicher sein können

Decision making

  • Technical analysis
  • Other analysis

Comments

Comment

Da das Regelwerk am Freitagabend eine Positionsveränderung angezeigt hat, habe ich heute Morgen 5/6 des 6-fach gehebelten Faktorzertifikats auf den DAX verkauft. Das wikifolio partizipiert damit jetzt eins zu eins ("einfach Long") an den Bewegungen des DAX. Der "Hebel Long"-Trade brachte unter dem Strich ein Minus von 16,5%. Kein schöner Auftakt, aber solche und auch noch deutlich stärkere Rückschläge gehören bei dieser Strategie nun mal dazu. Dieses wikifolio ist nichts für schwache Nerven, es besitzt dafür auf Dauer aber auch weit überdurchschnittliche Renditechancen. Derweil haben wir vergangene Woche die Emission des Indexzertifikats auf dieses wikifolio beantragen können und warten jetzt auf das Börsenlisting.

show more

Comment

Die erste Woche hat zumindest ansatzweise schon mal gezeigt, auf was man sich als potenzieller Investor hier einstellen sollte. Wenn meine "Börsenampel" auf grün springt, wird hier richtig Gas gegeben. Entsprechend heftig sind die Schwankungen. Obwohl sich der DAX als Benchmark und Basiswert der gehandelten Produkte vergleichsweise ruhig bewegt (da werden noch ganz andere Zeiten kommen...), rutschte das wikifolio direkt mal 9% in den Keller, um sich im Anschluss um 18% zu erholen (Stand jetzt). Aktuell liegen wir damit 7% im Plus. + + + + + + Die Schwankungen werden aber noch wesentlich höher ausfallen, so dass irgendwann wahrscheinlich auch mal Drawdowns von 50-60% vorkommen werden (zumindest gab es das in meinen Backtests). Auf der anderen Seite sollte die Performance auf lange Sicht dann aber auch noch deutlich besser aussehen (im Backtest wurden Werte von rund 40% p.a. generiert, wobei es auch Verlustjahre gab, dafür aber eben auch Jahre mit über 100% Plus). + + + + + + Bei solchen Zahlen sollte klar sein, dass man hier einiges an Nerven, Geduld und Vertrauen benötigt, um das alles durchhalten zu können. Auf dem Papier sehen solche mittel- bis langfristig ausgerichteten Strategien am Ende immer super aus, aber wenn man dann täglich davor sitzt und sich das eingesetzte Kapital mal mehr als halbiert, dann ist das plötzlich eine ganz andere Geschichte (obwohl man es ja vorher wusste, dass es passieren kann und wahrscheinlich auch passieren wird). + + + + + + Klar sein muss zudem, dass alle genannten Zahlen reine Theorie (weil Vergangenheitswerte) sind und es in Zukunft auch komplett anders laufen kann. Wer mit 6-fachem Hebel handelt, muss sich in den tendenziell immer volatiler werdenden Märkten auch ganz klar mit dem Gedanken anfreunden, dass es von heute auf Morgen zum Totalverlust kommen kann! show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.