FMH Advanced Chance

FMH

Performance

  • +26.0 %
    since 2013-01-11
  • +23.9 %
    1 Year
  • +2.7 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted

Risk

  • -50.3 %
    Maximum loss (to date)
  • 0.51×
    Risk factor
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio and the performance-chart please register now - for free.

Register

Trading Idea

Das Anlageprofil des wikifolio "FMH Advanced Chance" stützt sich auf einen Mix aus Aktien (keine Pennystocks, Konzentration auf Blue Chips und interessanten Turnaround Kandidaten) sowie ETFs aus dem Bereich der Rohstoffe, Indizes oder Branchen.

Um den immer größer werdenden Druck auf die Indizes abzufangen, werden ebenfalls in einen angemessenen Rahmen Hebel-Zertifikate eingebaut. Diese sollen auch Gegenbewegungen am Markt inkludieren und das Portfolio besser auslasten. Große Hebel (<10) sind dabei nicht vorgesehen, um das Gesamtbild des Depots nicht zu gefährden.

Um einen ausgewogenen Mix im Portfolio zu gewährleisten, ist das Verhältnis von Aktien zu ETFs möglichst 50/50 gegliedert, wobei ETFs auf der einen Seite für einen wachstumsorientierten Anteil sorgen, auf der anderen Seite aber auch gleichzeitig das Depot absichern sollen, da sich Schwankungen nur am Index ausrichten und durch die Diversifikation in viele Werte das Risiko minimiert. Ergänzend sind Hebelzertifikate im Anteil der "nicht-Aktien" Positionen möglich.

Ich bin davon überzeugt, dass nur eine übersichtliche Anzahl an Portfoliowerten ein hohes Maß an Transparenz und Kontrolle ermöglicht und dabei gleichzeitig Chancen und Risiken ausgewogen berücksichtigen.

Ich habe diese Strategie gewählt, da die Ausgewogenheit zwischen einem Investment in nationale und internationale Blue-Chips, Mittel- bzw. Techwerte als Einzelwerte in der Kombination mit den Chancen am Rohstoffmarkt, die Möglichkeit einer attraktive Rendite p.a. erhöht und gleichzeitig die Differenzierung der Werte gewährleistet und somit das Depot genügend absichert.

Als Informationsgrundlage dienen keine Analysen anderer Institute oder börsennaher Medien. Auf der einen Seite benutzte ich für die Rohstoff- sowie Indiziesanalyse Trendmarken und Wiederstände sowie aktuelle nachrichtrelevante Ereignisse, welche den Kursverlauf tendenziell beeinflussen könnten. Kennzahlen wie Nachfrage und Produktion werden ebenfalls in die Anlageentscheidung mit einbezogen.

Risiken, gerade im Rohstoffbereich, entstehen kurz- bis mittelfristig durch eine schwächelnde Konjunktur oder politische Ereignisse, welche Produktion und Angebot verknappen könnten. Diese Ereignisse werden täglich verfolgt und auch kurzfristig in eine trading Entscheidung mit einbezogen. Durch die Ergänzung mit ETFs muss dem Anleger bewusst sein, dass die Renditechance geringer sein kann als bei Einzelwerten. Ebenso jedoch ist eine Absicherung verhanden, welche durch ein möglichst zeitnahes Risikomanagement kontrolliert werden soll.

Dieses wikifolio richtet sich an Anleger die einen wachstumsorientierten Kurs einschlagen wollen, sich der Chance aber auch den erhöhten Risiken bewusst sind und dabei dennoch auf möglichst kalkulierbare Werte
setzen wollen.

Ich freue mich über Ihr Vertrauen und begrüße jeden Investor, der länger als kurzfristig denkt und dabei auch zwischenzeitliche Verluste aushalten kann. Langer Atem führt zum Ziel... show more
This content is not available in the current language.

Master data

Symbol
WF20131FMH
Date created
2013-01-11
Index level
High watermark
126.0

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

FMH
Registered since 2012-06-27

Decision making

  • Fundamental analysis
  • Other analysis