MeineStrategie

Cryptoconomies
  • +80.7 %
    since 2019-06-26
  • +79.1 %
    1 Year
  • +62.3 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted
  • -59.3 %
    Maximum loss (to date)
  • -
    Risk factor
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio, the performance-chart and sustainability-score please register now - for free.

Register

Trading Idea

Das wikifolio soll für gewöhnlich die aus meiner Sicht erfolgsversprechenden Trends abbilden. Die Grundlage hierfür soll in der Regel die zyklische bzw. strategische Anpassung der Branchen- und Asset-Allocation liefern. Diese orientiert sich üblicherweise an meiner persönlichen Einschätzung der jeweils aktuellen Marktlage.

In Bezug auf die Anlageklassen soll es in der Regel keine Einschränkungen geben. So kann neben Aktien für gewöhnlich in Rohstoffe, Immobilien, Kryptowährungen etc. investiert werden. Der Fokus soll für gewöhnlich auf Aktien bzw. ETFs der von mir als aussichtsreich identifizierten Branchen und / oder Assetklassen liegen. Die ausgewählten Titel sollen nach Möglichkeit entweder eine meines Erachtens nach potenziell hohe Dividendenrendite aufweisen; oder aber in meiner Meinung nach krisensichere oder aussichtsreiche Branchen investieren. Entsprechend meiner Einschätzung kann die Möglichkeit bestehen, dass der Ansatz ausschließlich durch die selektive Auswahl von Einzeltiteln abgebildet wird. Bei meiner Ansicht nach seitwärts laufenden Märkten soll zudem die Option bestehen in weitere Anlageinstrumente wie z.B. Bonuszertifikate zu investieren.

Im Fall eines von mir identifizierten potenziellen Abwärtstrends soll die Möglichkeit bestehen den Cash-Bestand zu erhöhen. Alternativ sollen in einer solchen Situation üblicherweise Knock-Outs, Optionsscheine und Anlagezertifikate eingesetzt werden können. Mit deren Hilfe soll das Portfolio nach Möglichkeit gehedged werden. Alternativ sollen diese auch mit dem angestrebten Ziel der Gewinnerzielung eingesetzt werden.

Die Entscheidungsfindung soll üblicherweise auf der Fundamentalanalyse basieren. Hierunter können makroökonomische Entwicklungen wie z.B. das Zinsniveau oder der Verschuldungsgrad fallen. Technische Indikatoren sollen für gewöhnlich nur in Ausnahmefällen, wie z.B. beim Erreichen eines neuen Allzeithochs, Anwendung finden.

Der Anlagehorizont soll in der Regel überwiegend langfristig sein. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFETFSTRAT
Date created
2019-06-26
Index level
High watermark
171.7

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Michael Walch
Registered since 2019-06-04

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis

Comments

Comment

Der Silberpreis konnte aus meiner Sicht seinen kurzfristigen Abwärtstrend durchbrechen und könnte den Weg nach oben hin geöffnet haben. Aufgrund mangelnder Cash-Reserven habe ich zwei unserer drei Uran-Werte mit Verlust abgestoßen und setze nun vorübergehend auf einen Silber Call. Dies ändert nichts an meiner Prognose zum Thema Uran, kurzfristig sehe ich lediglich im Silberpreis ein größeres Potenzial.

show more

Comment

Der Nachkauf der Silberwerte im September vergangenen Jahres hat sich bislang nicht ausgezahlt. Der Silberpreis hat seither deutlich nachgegeben. Endeavour hat sich zwischenzeitlich dazu entschlossen eine seiner Minen (vorübergehend) stillzulegen. Einzig Pan American hat sich überaus positiv entwickelt und konnte die Verluste der beiden anderen Silberwerte weitestgehend ausgleichen. Ich bin dennoch der festen Überzeugung, dass der faire Silberpreis bei rund 25 USD liegt und langfristig noch immer ein Preis Richtung 100 USD möglich sein kann. Indikatoren hierfür sind die weiterhin expansive Geldpolitik, eine beinahe historisch hohe Gold-Silver-Ratio und das steigende Interesse an Edelmetallen aus den asiatischen Ländern.

Der Uranpreis hat in den letzten Monaten ebenfalls nachgegeben. Wie im September geschrieben sehe ich die Uran-Unternehmen als sehr langfristige Positionen. Warum? Abgesehen von Deutschland ist weltweit bislang keine Abkehr von der Atomkraft festzustellen und vor dem Hintergrund der CO2-Diskussionen wird diese Form der Energiegewinnung wieder verstärkt in den Fokus rücken. Einen Beitrag hierzu wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Deutschland leisten. Als Vorreiter der erneuerbaren Energien wird Deutschland der Welt vor Augen führen welch immense Summen solch ein Unterfangen verschlingt. Die Wahrscheinlichkeit, dass andere Staaten sich diese Lasten freiwillig aufbürden, schätze ich als sehr gering ein. Vielmehr wird der Mehrheit der Länder die aus meiner Sicht langfristig unvermeidbare Energiewende spät möglichst vollziehen. Somit können diese den Schritt dann wohlüberlegt und ggf. auch mit Hilfe völlig neuer Technologien vollziehen.

Aus den genannten Gründen habe ich die Stückzahlen der Uran-Werte verdoppelt und die restlichen Cash-Reserven zu jeweils rund 50% auf die beiden Silberminen Alexco und Endeavour verteilt. Beide Titel dürften gegenüber Pan American stärker von einer positiven Entwicklung des Silberpreises profitieren.

show more

Comment

Nachdem sich die ersten Silberpositionen wie erhofft entwickelt haben, habe ich diese erhöht. Ursprünglich hatte ich erwartet, dass der Silberpreis unter Umständen einen Rücksetzer machen könnte und wir die bestehenden Positionen zu einem günstigeren Preis erhöhen können. Aktuell besteht aus meiner Sicht noch immer die Möglichkeit einer kurzfristigen Korrektur. Allerdings schätze ich das Risiko einer kurzfristigen Korrektur Stand heute geringer ein, als das Risiko den abfahrenden Zug zu verpassen. Zwischenzeitlich habe ich dem Portfolio noch Uran-Positionen beigemischt. Diese sind meines Erachtens jedoch jedoch äußerst langfristige Positionen.

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.