High-Runners

Stefan Jetzer

Performance

  • -8.6 %
    since 2017-10-09
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Dieses Dachwikifolio soll aus aus meiner Sicht, stark performenden wikifolio-Zertifikaten aufgebaut sein.
Die große Basis sollen in der Regel die wikifolio-Zertifikate der Referenzportfolios aus der Top-wikifolio-Rangliste bilden. Dazu ergänzend können grundsätzlich auch aus meiner Sicht unbekanntere wikifolio-Zertifikate zum Einsatz kommen.

Es wird angestrebt, die wikifolio-Zertifikate mittel- bis langfristig zu halten (circa >1 Jahr), solange die Performance stimmt. Bevorzugt werden sollen wikifolio-Zertifikate, die nebst aus meiner Sicht gutem Wachstum auch wenig Schwankungen bieten.

Es soll ausschließlich in wikifolio-Zertifikate investiert werden, deren Referenzportfolios nicht mit Hebelprodukten handeln. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFHIRUNNER
Date created
2017-10-09
Index level

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

The trader of this wikifolio of wikifolios exclusively trades wikifolio certificates without leveraged products.

Trader

Stefan Jetzer
Registered since 2017-07-18
Der Aktienmarkt ist wie der Tages- und Nachtzyklus, man erlebt Licht und Dunkelheit. Erst wenn man erkennt, dass die Dunkelheit genauso natürlich und willkommen ist wie das Licht, kann man ohne Emotionen investieren und Chancen erkennen. Der Markt insgesamt befindet sich nach meiner Einschätzung noch in einer Lichtphase, aber die Dunkelheit kommt mit Sicherheit. Ich investiere hauptsächlich ins Tech-Segment (DACH / US / CN), da ich in meinen beruflichen sowie privaten Tätigkeiten die Entwicklungen in diesem Bereich zeitnah verfolge. Diese Titel sind von Zeiten der Dunkelheit und des Lichts überdurchschnittlich stark betroffen.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis

Comments

No comments available