HR-FDS-WF

Heiko Reese

Performance

  • +4.8 %
    since 2016-03-03
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

HR-FDS-WF soll primär in Fonds und ETF's investieren. Dabei soll aus Kostengünden das Hauptaugenmerk auf ETF's liegen, aber auch Aktien- und Indexfonds können zum Einsatz kommen.

Für Märkte, die durch Fonds und ETF's nicht abgedeckt sind, können auch Aktien auf Unternehmen dieser Märkte oder entsprechende Anlagezertifikate erworben werden.

Die Auswahl der einzelnen Positionen soll rein aus makroökologischen Gesichtspunkten erfolgen und geologische, branchen- und zyklenbezogene Kriterien berücksichtigen. Für das Timing von Ein- und Ausstiegen können charttechnische Elemente wie Gleitende Durchschnitte, Trendlinien, Widerstände und Unterstützungen zu Rate gezogen werden.

Die Haltedauer der Einzelwerte kann mehrere Jahre betragen.
show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFHRFONDS1
Date created
2016-03-03
Index level
High watermark
113.8

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Heiko Reese
Registered since 2013-02-19
Aktiver Handel mit Aktien mitten in der Dot-Com-Blase, nachdem ich als Fonds-Sparzahler von vielen schlagartig reichen Menschen umgeben wurde. In der darauffolgenden Baisse horrende Verluste und Rückzug aus dem Marktgeschehen. Währenddessen las ich Börsen-Fachbücher und erfuhr von Short-Möglichkeiten per Zertifikate, Optionsscheine und CFD's. Dann vorsichtiger Einstieg im CFD- und Forex-Handel. Hier führte ich nur trendkonforme Trades aus und lernte nebenbei weiter. Mittlerweile handle ich nicht mehr aufgrund irgendwelcher Indikatoren-Signale, sondern ausschließlich aufgrund des Kursverlaufes. Die Markttechnik und die Target-Trend-Methode sind zu meiner Wohlfühl-Strategie geworden.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis

Comments

No comments available