Jerkshires Defence Tower

Lars Rogge
  • +36.2 %
    since 2014-12-04
  • +9.8 %
    1 Year
  • +6.4 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio and the performance-chart, please registier now - for free.

Register

Trading Idea

Das Wikifolio "Jerkshires Defence Tower" soll vorwiegend in stabile Blue-Chip-Aktien investieren, die langfristig gehalten werden sollen.

Ausschlaggebend für die Selektion der Einzeltitel soll ihre langfristige Entwicklung über einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren, sowie fundamentale Kennzahlen sein.

Dividendenerträge sollen, insofern sie die Gebühren des Wikifolios übersteigen, in die bestehenden Positionen reinvestiert werden.

Ziel des Wikifolios soll die Outperformance der Benchmarks DAX, EuroStoxx50, S&P500 und MSCI World auf Jahresbasis sein. Insbesondere in Bärenmärkten oder im Falle eines Crashs soll das Wikifolio besser performen als die genannten Benchmarks. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFJ3RKSH3R
Date created
2014-12-04
Index level
High watermark
136.3

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Lars Rogge
Registered since 2014-10-02

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis

Comments

Comment

Liebe (potentielle) Anleger,
dieses Wikifolio war glücklicherweise nicht von der Delisting-Welle 2018 betroffen. Noch fliegen Blue Chips bei Wikifolio nicht aus dem Anlageuniversium. Dennoch mussten gerade in den letzten Tagen und Wochen deutliche Verluste hingenommen werden. Um die weiteren Aussichten abschließend bewerten zu können, werde ich mich teilweise auf den kommenden Januar stützen und ggf. eine Neuausrichtung mit stark erhöhter Cashquote vornehmen. Derzeit ist der Ausblick zwar trüb, es ist aber nicht auszuschließen, dass nach den Kursverlusten der letzten Zeit gerade zu Beginn des neuen Jahres mindestens eine kleine Rallye startet. Auch relativ sind die Verluste der letzten Tage unschön. Konnte über die letzten Jahre und Monate noch der Vorsprung zur Benchmark DAX ausgebaut werden, schwindet er derzeit dahin. Darin besteht auch das größte Alarmsignal. 

Die Gewichtung von Bayer wurde nach den Kurseinbrüchen verdoppelt - eine Strategie, die auch weiterhin gefahren wird. Perspektivisch werden wir uns von Brit Am Tobacco trennen müssen. In jüngerer Vergangenheit wurde bereits Altria als Alternative in das Wikifolio aufgenommen. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Nicht nur der Brexit macht BAT zu schaffen, vor allem das Geschäftsmodell neigt sich dem Ende. Raucher sterben, zumindest in der westlichen Welt, aus. PMI, dessen Mutterkonzern Altria ist, hat die Zeichen der Zeit offenbar besser erkannt als seine Konkurrenten und erschließt sich im Bereich e-Zigaretten und Cannabis erfolgreich neue Geschäftsfelder. Der klassische Tabakkonzern bleibt hingegen auf der Strecke. Ich sehe keine Gründe, warum dieser Trend nicht anhalten sollte. Mit BAT wird uns das letzte britische Unternehmen verlassen (und die Insel kann geflutet werden ;)). Ob mittelfristig an Air Liquide und der neuen Linde festgehalten werden kann, wird das kommende Jahr zeigen. Derzeit sehe ich keine Alternative für InBev und trotz der schlechten Entwicklung bleibt neben Übernahmefantasien die Hoffnung, dass der Bierkonsum bei einer globalen Rezession genauso in die Höhe schießen könnte wie die InBev-Aktie. 

Dennoch bleibt es gerade in der nächsten Vergangenheit spannend im Depot. Ein Absinken unter die Marke von 115 kann, insbesondere bei einem Benchmarkvorteil von unter 10%, nicht ohne weitere Aktionen hingenommen werden.

show more

Comment

Neue Highwatermark: 123,55 show more

Comment

Neue Highwatermark: 121,67 show more

Comment

Neue Highwatermark: 120,82 show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.