ProReturnSAV

Henry Neumann

Performance

  • -10.6 %
    since 2016-05-15
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trading Idea

Grundsätzlich soll diesem wikifolio ein etwas defensiverer Ansatz zu Grunde liegen . Meiner Meinung nach werden sich die Renditen logischerweise den veränderten Risikoverhältnissen anpassen. Dennoch werde ich versuchen, dass sich die Renditen über den üblichen Marktverhältnissen bewegen.

Hauptsächlich sollen verschiedene Zertifikate und je nach Signalen auch Aktien, ETFs und Fonds gehandelt werden. Die Papiere können je nach Gegebenheiten auf fallende oder steigende Kurse ausgerichtet sein . Eine stetiges kontinuierliches Wachstum soll das Ziel sein. Die Entscheidung, was ins wikifolio kommen soll, kann sich aus verschiedenen Kriterien herauskristallisieren. Ich möchte mich aus meinem Erfahrungsschatz heraus tendenziell nach folgender Gewichtung orientieren: Ca. 50% Fundamentaldaten (Untenehmenszahlen Umsatz ect.) ca. 40% Chartanalyse und ca. 10% gesunder Menschenverstand. Dies ist meiner Meinung nach das beste Verhältnis. Über allen diesen Daten sollen Statistiken aus jahrelanger Recherche stehen. Die Haltedauer soll von wenigen Tagen bis ca. 10 Wochen betragen. In manchen Fällen aber auch Monate je nach Datenlage. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFPRORESAV
Date created
2016-05-15
Index level
High watermark
91.1

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Henry Neumann
Registered since 2015-07-26

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment

Der überraschend starke Anstieg letzte Woche hat die Lage etwas verändert. Kurse unter 12000 sind vorerst nicht mehr zu erwarten zumal  die 12500 überschritten wurde. Kleinere Kursrücksetzer bis in die Gegend von 12400 sind wahrscheinlich. Nach oben gibt es viele Perspektiven wobei ich noch skeptisch bin, weil die Fundamentaldaten starke Kurszuwächse eigentlich nicht rechtfertigen. Anderseits sind Herbstralleys in dieser Jahreszeit auch nicht ungewöhnlich.

show more

Comment

Das Battle um die 12000 geht in die heiße Phase, nach unten gibt es mehrere Möglichkeit die Beste wäre um die 11870 als Boden, nach oben ist es für mich aber wahrscheinlicher weil die 12000 nun schon ein bisschen gehalten wird. Es wird dennoch nicht einfach weil die Fundamentaldaten nicht so dolle sind. Mal schaun was der Freitag bringt die 12150 wird schon spannend werden. Es ist mit viel Zickzack ist zu rechnen.

show more

Comment

Heute ein ordentlicher Abschwung, nach den Konjunkturzahlen war das zu erwarten, die Lage stand eh auf der Kippe nach den neuerlichen Anstiegen. Und da der DAX die 12400 nicht halten konnte war ein Abschlag logisch. Momentan ist das alles noch eine normale Korrektur die der Konjunktur folgt. Die Papiere im Depot haben noch mindestens 1000 Pkt. Luft daher werde ich noch ein bisschen die Füße stillhalten und aufmerksam beobachten. Ein selbst flacher Rebound würde überdurchnittliche Renditen ins Depot bringen. 11870 hab ich noch auf meinem Merkzettel stehen. Und oberhalb 12000 könnte Ruhe einkehren.

show more

Comment

letzte Woche ist nicht allzuviel passiert. Der DAX war unentschlossen und meinte oberhalb der12400 sich einzunisten. Alles wies auf eine seitliche Phase hin. Diese Woche sah das anders aus. Der   DAX beschloss doch mal eine Konsolidierung einzulegen. Was mir auch lieber ist, weil bei seitlichen Bewegungen immer die Angst mitschwebt. Leider konnte man gestern nicht handeln sonst hätten wir heute evtl etwas mehr auf dem Tacho. HSBC und Societe waren nicht handelbar. Nun gillt es abzuwarten ob der Spaß vorbei ist oder ob noch etwas hinterherkommt 12000 wären auch noch möglich aber unwahrscheinlicher -- momentan. Solide oberhalb von 12310 gibt Potential nach oben.

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.