Stabilus
  • +9.2 %
    since 2016-03-06
  • -3.4 %
    1 Year
  • +2.1 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio and the performance-chart, please registier now - for free.

Register

Trading Idea

In diesem wikifolio soll eine starke Konzentration auf meiner Meinung nach wirklich dauerhaft erfoglreiche Geschäftsmodelle von Aktiengesellschaften stattfinden. Die Handelsidee soll mit Aktien und Zertifikaten und ETF's umgesetzt werden. Die Zahl der grundsätzlich europäischen Unternehmen soll nicht sehr groß sein. Deshalb sollen nur wenige Werte und seltene Wechsel im Musterdepot erfolgen. Die Anlagedauer soll langfristig ausgerichtet sein.

Es kann in der Regel nur bei den Depotwerten Gelegenheitszu- und - teilverkäufe geben, dadurch soll versucht werden, die Gesamtrendite zu verbessern. Die unvermeidliche Volatilität kann dann der Preis für eine langfristig deutliche Outperformance sein.

Die Unternehmensauswahl soll auch von den notwendigen guten Finanz- und Geschäftszahlen bestimmt werden, mehr jedoch von der Einschätzung des zukünftigen stabilen und dynamischen Wachstums. Im Einzelfall können auch Bonus/Discountzertifikate auf die gleichen Basiswerte beigemischt werden (oder den Dax), falls sie ein sehr gutes Chance/Risikoverhältnis zeigen sollten.

Schließlich soll noch jeder Depotwert einer anderen Branche angehören.
Angestrebt werden soll trotz defensiver Aktienauswahl eine hohe Outperformance des Marktes. Es können jedoch nicht in allen Marktphasen deutliche Gewinne erwartet werden. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFWF00JH05
Date created
2016-03-06
Index level
High watermark
117.0

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Jochen Höcker
Registered since 2016-03-02

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis

Comments

Comment

Zum heutigen Kommentar: siehe auch Chancenreiche Wachstumswerte (LS9JHD)

Gleiche Anlageidee und gleicher Wikiinhalt.

Viele Grüsse und viel Erfolg wünscht Stabilus

show more

Comment

Das im Januar beschriebene neue Konzept besteht weiterhin. Es wurde jedoch noch verfeinert und das Wiki breiter diversifiziert. Jetzt mit 12 ETS`s.. 3 davon sind echte Low Volas mit höherer Depotgewichtung. (gesamt ca. 57 %) Sie werden kaum nachhaltig Verluste bringen. 9 ETF`s sind jeweils mit 4-6 % gewichtet und sind aus defensiven Branchen ausgewählt. Die Wahrscheinlichkeit, die Zielrendite von ca. 10%+ p.a. zu erreichen ist nochmals deutlich gestiegen. Der mögliche Verlust wäre aber nicht einmal die Hälte des Marktrückgangs. Ein Vergleich mit den einzelbasierten Wikifolios und den üblichen Fonds zeigt sehr erstaunliche und erfreuliche Ergebnisse über bisher 3 Monate. Ich bin überzeugt, das sieht auch über die längere Frist so aus. Viel Erfolg wünscht Stabilus.

show more

Comment

Der letzte Kommentar ist fast 2 Jahre alt. Viel ist inzwischen passiert. Das Wiki hat nur 2 mir bekannte Anleger(innen). Die mittelfristige Performance war schlecht. Deshalb eine deutliche Konzeptänderung die langsam erarbeitet werden musste. Die wichtigste Änderung war ein Verzicht auf jegliche Zertifikate. (Sie sind nur für seltene Seitwärtemärkte geeignet)

Das wusste ich auch vorher, aber mich haben die relativ hohen Puffer getäuscht. Somit relativ kleiner Fehler mit fatal schlechter Wirkung. War nur mein Fehler. Verschärft wurde das negative Ergebnis besonders durch den Absturz von Wirecard. Zuerst waren es Bonuszertifikate, dann leider auch nach dem ersten großen Absturz mit sicheren Discountern. Leider nochmal falsch.

Die radikale Konzeptänderung beinhaltet auch den Verzicht auf Einzelaktien. (Übrigens bei allen Börsenanlagen von mir.) Aktien dürften nur eine sehr, sehr kleine Gewichtung haben und müssten min. 50 - 100 Positionen sein. So viele gute und nicht zu teure Aktien kenne ich aber nicht.

Deshalb ist seit einigen Monaten das Wiki jetzt eine echte defensive Anlage mit einer Zielrendite von (nur) 10%+ p.a. Schon ein 3-Monatschartvergleich mit DAX und Eurostoxx 50 zeigt eine deutlich geringere Vola und bis jetzt ohne Performancenachteil.

Die Anlage besteht jetzt immert nur aus ETF`s. Damit ist eine ständige sehr breite Streuung erreicht. (Über 500 Einzelaktien) Von den 8 lange und sorgfältig geprüften ETF`s sind 2 mit 21 und 22 % höher gewichtet; es sind spezielle Top-Anlagen als Low Vola auf MSCI World und die USA. Sie sollen die Kernrendite bringen und hätten das auch über Jahre erfüllt. Die anderen 6 ETF`s sind Themen/Branchenanlagen mit guten und stabilen Entwicklungen und vor allem mit den sehr nachhaltigen Zukunftsaussichten. Wichtig war mir auch eine Zusammensetzung bei der eine möglichst geringe Korrelation untereinander besteht. Dies senkt die Gesamtvola nochmals. Ich bin mir einer ruhigen Aufwärtsentwicklung sehr sicher (wenn kein Crash kommt, der aber sehr unwahrscheinlicht erscheint und dem Wki nur deutlich weniger und vorrübergehend schaden würde)

Übrigens sind in meinen eigenen Depots bis auf die beiden LOW Vola alle ETF`s vorhanden, nur in anderer Gewichtung.

Viel Erfolg mit dem neuen Konzept wünscht Stabilus

show more

Comment

Der Dax hat sich seit dem letzten Kommentar weiter nach oben entwickelt. Die Reverse-Bonus Z. wurden deshalb zunächst verkauft. Andere Tauschoperationen wurden auch vorgenommen ( Wirecard Cap von 105 auf 120, Verkauf Dt. Börse Bonus; weil jeweils zu geringe Restrendite). Als vor 3 Tagen der Dax sehr schwach war, fiel das Wiki genau so. Es kam zur Nachrage eines bekannten älteren Anlegers. Er hatte berechtigt stabilere Kurse erwartet. Die genaue Analyse ergab, dass insbesondwere das DAX Bonus Z., Barriere 11000, Laufzeit bis Dezember sehr schwach war. Ursache wohl: höhere Vola im Dax entfaltet schon jetzt tendenziell einen höheren Hebel zum Verlust. Anzunehmen war dies erst bei einem kleinen Puffer zur Barriere. Das war in diesem Fall bei dem ausgesuchten Emittenten leider nicht so. Nach Absprache mit dem potenziell gößeren Wikianleger wurde nochmals umgestellt um weniger Vola zu erreichen. (Gut das dies nichts kostet ,im Gegensatz zum Bankdepot). Das besagte Dax-Bonus-Z. wurde verkauft und z.T. in einen Dax-Bonus mit sehr tiefer Barriere 10200 getauscht. Das waren 21 % Puffer bis zur Barriere und noch ca. 12 % p.a. Restrendite. Weiter wurde wurde der SAP-Bonus mit einem Puffer von ca. 22% gekauft. Wenn jetzt der Dax nicht sehr, sehr schwach wird, ist das Wiki auf Kurs (10-15% Restrendite p.a.) Die risikoreichste Position scheint jetzt das Dax-Bonus-Z. 11000 bis Sept. zu sein. Aber auch hier ist immer noch ein Puffer von 15% vorhanden. Bei Bedarf werde ich noch ein Dax-Rev. Bonus mit Barriere 15200 kaufen. Viel Zuversicht und freundliche Güsse wünscht Stabilus show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.