MAx's two-way approach

Maximilian Busch

Performance

  • +33,9 %
    seit 24.03.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Die Anlageidee diese wikifolios soll aus einer Kombination von zwei Faktoren bestehen. Der Investmentansatz soll sich auf Aktien mit einer geringen, aber meiner Ansicht nach zuverlässigen Rendite sowie Aktien mit einem gewissen Risiko, aber einer meiner Meinung nach hohen Rendite fokussieren. Ziel ist es den Dax zu schlagen.

Der Anlagehorizont soll mittelfristig bis langfristig sein.
In Ausnahmefällen können einzelne Werte auch kurzfristig gehalten werden.

Es soll ausschließlich in Aktien investiert werden.

Es soll in der Regel breit über Länder und Branchen diversifiziert werden, wobei ein Fokus auf dem US-Markt, deutschen Markt sowie dem chinesischen Markt gelegt werden soll.

Es wird versucht, über alle möglichen Berichte und News zu den Aktien, möglichst zeitnah einen Kommentar mit einer persönlichen Einschätzung zu schreiben, um konstant auf dem neuesten Stand zu sein. Das Potenzial möglicher Überraschungen soll so klein wie möglich gehalten werden.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0MAB2509
Erstellungsdatum
24.03.2015
Indexstand
High Watermark
159,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Maximilian Busch
Mitglied seit 05.02.2014
Ich handel jetzt schon seit über 4 Jahren mit Wertpapiere. Diese Wertpapiere bestehen hauptsächlich aus Aktien und Optionsscheinen, wobei die Optionsschein eine sehr untergeordnete Rollen spielen. Sicherheit geht in meinem Fall der Rendite doch vor. Meine Familie ist komplett im Wertpapierhandel integriert und man erfreut sich ständigen Austausches. Mein erster Trade war Facebook, der sehr gut bis jetzt gelaufen ist und mir den Weg zum Wertpapiergeschäft geebnet hat. Dieser Trade gehört neben Apple sowie Wirecard in die ich beide vor gut eineinhalb Jahren investiert habe zu meinen erfolgreichsten. Die momentane Marktlage ist sehr interessant und hauptsächlich von den niedrigen Zinsen geprägt. Das Geld, dass meine Mitbürger auf ihrem Bankkonten haben, verliert mit der Zeit an Wert. Das zudem die Anzahl der deutschen, die in Aktien investieren, weiter zurückgeht bereitet mir doch Sorge. Aufgrund meines Studiums und meinem allgemein großen Interesse an der Finanzwelt entwickelt ich meine Strategie konstant weiter und versuchen sie demzufolge auch kontinuierlich zu verbessern.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu INFINEON TECH.AG NA O.N.

Die Schweizer Großbank UBS hat Infineon auf "Buy" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. Auf einer Veranstaltung zum Geschäft mit der Autoindustrie habe sich der Halbleiterkonzern ungeachtet der kurzfristigen Sorgen am Markt mit Blick auf die Wachstumsaussichten weiter zuversichtlich gezeigt, schrieb Analyst David Mulholland in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Aktie sollte bald das Minus aufgeholt haben und im Plus stehen. 

mehr anzeigen

Kommentar zu SIXT SE ST O.N.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für die Stammaktien von Sixt auf "Hold" mit einem Kursziel von 118 Euro belassen. Der Autoverleiher sei hervorragend positioniert, um in den USA als größtem Markt weltweit stark zu wachsen, schrieb Analyst Pierre Gröning. finanzen.net

mehr anzeigen

Kommentar zu NEMETSCHEK SE O.N.

Die Nemetschek Aktie steigt seit Tagen unaufhaltsam. In meinem anderen Depot ist es tatsächlich die stärkste Position. Doch auch hier hat es für eine positive Entwicklung gesorgt. Das Bankhaus Metzler traut den Aktien in einer aktuellen Neueinstufung sogar ein Kursziel von 160 Euro zu und damit ein neues Rekordhoch und sprach entsprechend eine Kaufempfehlung aus. Die Münchner hätten sich im strukturell wachsenden AEC-Markt (Architecture, Engineering, Construction) und im Building Information Modeling (BIM) eine Führungsrolle erarbeitet. Mit BIM werden alle Ziele und Daten in Hinblick auf Design, Qualität, Terminierung und geschäftliche Aspekte digital erfasst und zusammengeführt. Die Digitalisierung der Baubranche sei noch am Anfang und verspreche für einige Jahre starke Wachstumsimpulse. Bis 2020 rechnen die Experten im Schnitt mit einer Umsatzsteigerung von 16,4 per annum. finanzen.net

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.