Chancen suchen und finden

Lukas Spang

Performance

  • +166,1 %
    seit 17.09.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem Wikifolio soll zum einen eine Fundamentale Anlagestrategie verfolgt werden, d.h. es wird gezielt nach Werten geschaut, die aufgrund ihrer Geschäftsentwicklung(Aufträge, Kooperationen, Geschäftszahlen) Potenzial für die Zukunft haben könnten. Darüberhinaus sollen in diesem Wikifolio auch Aktien gekauft werden, die über einen positiven Newsflow verfügen oder durch ein Aussichtsreiches Chartbild Potenzial versprechen.

Diese Strategie wird verfolgt, da sie eine gesunde Mischung aus kurzfristiger Spekulation und längerfristiger Anlage darstellen soll und somit meiner Meinung nach Insgesamt zum Erfolg führen kann.

Meine Informationen suche ich mir hauptsächlich auf Internetseiten und Fachjournalen, aber auch teilweise durch persönliche Gespräche mit Analysten.Die durchschnittliche Haltedauer kann zwischen wenigen Tagen und mehreren Wochen oder auch Monaten liegen, je nachdem wie sich der Wert oder auch der Markt entwickelt. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF19920415
Erstellungsdatum
17.09.2013
Indexstand
High Watermark
266,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Lukas Spang
Mitglied seit 17.09.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

> Monatsupdate Januar 2019 < 

 

Nach einem schwachen  und unzufriedenstellenden Jahr 2018 mit einem Kursminus von rund 30% konnte das wikifolio nun im Januar wieder Boden gut machen und um >18% an Wert gewinnen. Damit konnte der Negativtrend gestoppt werden und zahlreiche Werte aus dem Portfolio, die teilweise auch zu Unrecht in 2018 abgestraft wurden, konnten sich erholen. Mehr dazu im aktuellen Monatsupdate:

 

http://bit.ly/2SK463o

mehr anzeigen

Kommentar zu VECTRON

> Kapitalerhöhung wirft Fragen auf < 

 

Vectron hat am 6. Februar 2019 eine 10% Kapitalerhöhung im Rahmen einer Privatplatzierung angekündigt, nachdem 2 Tage zuvor ein Update zur Digitalstrategie veröffentlich wurde. Das Update umfasste folgende Themen:

·         DeutschlandCard: Aktuell laufen die Vorbereitungen für den Start im ersten Halbjahr 2019. Mitte Januar hat der Vectron-Vertrieb mit der Vermarktung begonnen und erste Gastronomen wurden bereits unter Vertrag genommen. Auf der INTERNORGA (15.03.-19.03.2019), der Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien, werden sich beide Unternehmen gemeinsam präsentieren.

·         HOSPITALITY.digital: Die 100 geplanten Installationen sind inzwischen weitgehend abgeschlossen. Die daraus resultierenden Ergebnisse werden aktuell ausgeweitet und Verbesserungsvorschläge werden erarbeitet. Diese dienen als Grundlage für eine gegebenenfalls weiterführende Zusammenarbeit.

·         Coca Cola: Es laufen derzeit weiter Tests bezüglich der Lieferung von Kassendaten.

Dazu befindet sich Vectron auch mit weiteren potenziellen Partnern in Gesprächen über mögliche Geschäftsmodelle im Kontext der Digitalisierung in der Gastronomie über Kassensysteme.

 

Im Rahmen der Kapitalerhöhung wurden 661.199 neue Aktien zu einem Preis von 7,60€ bei institutionellen Investoren platziert, wodurch der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös von 5,0 Mio. € zugeflossen ist. Dieser soll zum Ausbau der digitalen Geschäftsfelder dienen. Da Vectron jedoch erst Anfang April 2018 ein Darlehen über 10 Mio. € zur digitalen Transformation aufgenommen hatte, wirft die Kapitalmaßnahme fragen auf. Insbesondere dahingehend, ob die Zusammenarbeit mit der DeutschlandCard und möglichen anderen Partnern einerseits mit hohen Vorlaufkosten verbunden ist und andererseits ob sich diese Geschäftsmodelle letztlich auch so rentabel gestalten wie in Aussicht gestellt. Positiv gesehen werden kann allerdings die Tatsache, dass der CEO und Großaktionär Herr Stümmler rund 60% der Aktien aus der Kapitalerhöhung übernommen und sich damit ebenfalls erneut maßgeblich beteiligt hat.

 

Ich habe im Rahmen der Kapitalmaßnahme zwar meine Schätzungen vorerst unverändert gelassen, das Kursziel reduziert sich jedoch aufgrund der Verwässerung von 35,00€ auf 32,00€.   

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

> Newsletter < 

 

Für Interessierte und diejenigen die erst neu auf das wikifolio gestoßen sind der Hinweis auf meinen Newsletter, in dem Sie regelmäßig die wichtigsten Informationen erhalten: http://bit.ly/2zypXzv

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.