DepotBlog_de saisonal by Lukas Gebauer

Lukas Gebauer

Performance

  • +50,2 %
    seit 22.09.2012
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Strategie:
Es soll die Strategie eines charttechnischen Handelssystems umgesetzt werden, das gleichfalls charttechnische und saisonale Signale für Einstieg, Ausstieg und Stopp auf Tagesschlussbasis liefert. Es handelt sich um kurz- und mittelfristige Signale und kombiniert diese mit Titeln der besten relativen Stärke, denn starke Aktien haben die Tendenz ihre Stärke fortzusetzen und auszubauen.
Saisonale Gesamtmarkteinflüsse sollen hierbei über den Investitionsgrad entscheiden. Es sollen überwiegend Lage-Caps aber auch ganze Markt-Abbildungen gehandelt werden.
Die Strateigie soll mit ETFs und Aktien umgesetzt werden, dabei werden Deutsche Unternehmen bevorzugt. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFLGEBAUER
Erstellungsdatum
22.09.2012
Indexstand
High Watermark
150,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Lukas Gebauer
Mitglied seit 22.09.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Vor genau einem Jahr befand sich das Wikifolio auf Höchststand von 237 Punkten. Wir sind aktuell dabei den horrenden Drawdown von -45% wieder zu egalisieren. Im Jahr 2019 konnte das Wikifolio bereits 11% zulegen und ist damit deutlich stärker als alle Vergleichindizes gestartet. (DAX +5%, SDAX +8%).

Die Hauptindizes sind nach dieser fulminanten Rallye Ende letzter Woche an technische Widerstände gestoßen so dass davon auszugehen ist, dass die Möglichkeit von kleineren Korrekturen in den kommenden 3 Wochen stark ansteigt. Wir blicken auf vier satt grüne Wochenkerzen, so dass eine Korrektur nicht überraschen würde. Nicht desto trotz sind alle Ampeln auf grün und ich gehe davon aus, dass die Rallye mittelfristig noch erhebliches Potential hat.

Mit der Auswahl der Aktien im Wikifolio bin ich derzeit mehr als zufrieden. Alle Titel konnten sich von ihren Tiefs entfernen und nehmen Fahrt auf. Einzige Ausnahme ist MS Industrie. Sollte die Aktie in den kommenden Tagen weiter Schwäche zeigen, wird sie ausgetauscht

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Auf meiner Internetseite depotblog.de gibt es einen ausführlicheren Bericht über 2018.

Danke für Euer Vertrauen und auf ein besseres 2019!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

In den kommenden Tagen/Wochen sollten sich exzellente Kaufgelegenheiten bieten. Blöd nur wenn man bereits voll investiert ist und den Abschwung mitgemacht hat. Für mich eine neue Erfahrung. Bei diesem Rücksetzer habe ich ganz bewusst die Positionen drin gelassen - natürlich ohne vorher zu wissen wie weit es gehen wird. Es geht um den Übergang vom kurz- bis mittelfristigen Handel in eine Investorhaltung, bei der man die Rückestzer akzeptiert. Das sieht dann schon komisch aus wenn jede einzelne Position im Depot rot ist. Legt man meine Analysen zu Grunde, wäre beispielsweise die Siltronik-Aktie mit knapp 90€ und einem erwarteten Wert von ca. 170€ ein Verdopplungskandidat. Ähnlich sieht es mit den anderen Werten im Depot aus, daher bleibt jetzt nichts als sich auf die Hände zu setzen und abwarten bis die Kurse erreicht werden. Das kann Wochen oder Monate dauern. Oder eben auch Jahre. Geduld ist gefragt.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wie der ein oder andere vielleicht schon gesehen hat, habe ich meine Invest-Quote wieder rauf gefahren. Es gab günstige Bedingungen in den vergangenen ein bis zwei Wochen um wieder einzusteigen. Einige Aktien haben seit dem gut 10% zugelegt. Es ist relativ ungewöhnlich für mich zu dieser Phase so stark investiert zu sein. Aktuell nimmt der Markt wieder etwas Fahrt auf, daher möchte ich dabei sein. Ich bin nach wie vor jederzeit bereit wieder zu reduzieren. Aktuell gibt es allerdings wenig Anzeichen einer mittelfristig andauernden Marktschwäche. Insgesamt bin ich froh Anfang Juli reduziert zu haben, denn bei vielen Positionen konnte ich nun wesentlich günstiger wieder einsteigen. Schauen wir mal was die nächsten Wochen bringen. September und Oktober sind leider historisch/saisonal gesehen alles andere als die vielversprechendsten Börsenmonate.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.