DepotBlog_de saisonal by Lukas Gebauer

DepotBlogDE
  • +40,8 %
    seit 22.09.2012
  • -2,0 %
    1 Jahr
  • +4,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Strategie:
Es soll die Strategie eines charttechnischen Handelssystems umgesetzt werden, das gleichfalls charttechnische und saisonale Signale für Einstieg, Ausstieg und Stopp auf Tagesschlussbasis liefert. Es handelt sich um kurz- und mittelfristige Signale und kombiniert diese mit Titeln der besten relativen Stärke, denn starke Aktien haben die Tendenz ihre Stärke fortzusetzen und auszubauen.
Saisonale Gesamtmarkteinflüsse sollen hierbei über den Investitionsgrad entscheiden. Es sollen überwiegend Lage-Caps aber auch ganze Markt-Abbildungen gehandelt werden.
Die Strateigie soll mit ETFs und Aktien umgesetzt werden, dabei werden Deutsche Unternehmen bevorzugt. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFLGEBAUER
Erstellungsdatum
22.09.2012
Indexstand
High Watermark
207,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Lukas Gebauer
Mitglied seit 22.09.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das Problem derzeit ist, dass der Markt trotz völlig abverkaufter Lage nicht in der Lage ist eine Rallye hinzulegen.

Es werden für "bottom fischer" einige Köder gelegt, aber insgesamt wird jede auch kleinste technische Aufwärtsbewegung sofort abverkauft. Am Freitag kommt zudem der "Tripple Witching", da kann es auch nochmal einen panikartigen Abverkauf geben. Man kann es nur hoffen eigentlich. Es muss einen richtig krassen Abverkaufstag mit Erreichen der unterschiedlichen Limit-Breaker geben, damit auch der letzte Bulle aufgibt. Erst wenn völlige Angst da ist und jeder Aktien verteufelt und hasst, kann es zu einer Rallye kommen. Sie wird mächtig sein mit +20% Tageszugewinnen - da freue ich mich schon drauf. Allerdings heißt es jetzt noch diesen Extremtag abzuwarten oder eine wichtige Nachricht, die das Coronus-Thema nachhaltig verändert.

Spannende Zeiten. Bleibt gesund.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das im letzten Kommentar beschriebene "Unmögliche" ist eingetreten. Jetzt sind wir an einem Punkt, an dem blanke Panik herrscht aber der Markt heute nicht mehr negativ drauf reagiert. Gestern gab es den zweitgrößten Abverkauf im DAX überhaupt. Die Börse war Thema in jeder Nachrichtensendung. Heute Schulschließungen, Absagen von Großevents und der Markt reagiert nicht mehr neativ auf diese Nachrichten. Meine Interpretation ist, dass die negativen Nachrichten damit eingepreist sind und es zeit wird für eine mächtige (!) Gegenbewegung die so auch nur die wenigsten bisher erlebt haben. Ich positioniere mich entsprechend im Wikifolio. Selbstverständlich mit der gebotenen Vorsicht.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Man muss auf alles vorbereitet sein - auch auf das Unmögliche.

Die Millenials haben noch keinen Bärenmarkt mitgemacht. Es sieht so aus als würde der Markt wieder Lektionen verteilen und die Millenials nehmen den Rutsch vollinvestiert mit. Ich habe nicht den Eindruck dass die breite Masse den Ernst der Lage überrissen hat. Wollen wir sehen was die kommenden Handelstage und -wochen mit sich bringen.

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Man muss auf alles vorbereitet sein - auch auf das Unmögliche.

Die Millenials haben noch keinen Bärenmarkt mitgemacht. Es sieht so aus als würde der Markt wieder Lektionen verteilen und die Millenials nehmen den Rutsch vollinvestiert mit. Ich habe nicht den Eindruck dass die breite Masse den Ernst der Lage überrissen hat. Wollen wir sehen was die kommenden Handelstage und -wochen mit sich bringen.

 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.