BZvision

bzvisionaer
bzvisionaer
  • +274.3 %
    since 2018-07-16
  • +245.7 %
    1 Year
  • +80.5 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted
  • -50.4 %
    Maximum loss (to date)
  • -
    Risk factor
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio, the performance-chart and sustainability-score please register now - for free.

Register

Trading Idea

Die Brennstoffzelle (BZ) könnte nach meiner Einschätzung vor ihrem Durchbruch stehen. Dies betrifft die Art der Produktion von Wasserstoff (grün, blau, türkis) und der damit verbundenen Märkte, wo die Brennstoffzelle das Medium ist, Wasserstoff in Energie in unterschiedlicher Form zu wandeln. Vor allem "Grüner Wasserstoff" ist für mich eine Energie der Zukunft, die via BZ in Strom, Wärme, Kälte und CO2-Abscheidung (Carbon Capture) umweltfreundlich eingesetzt werden kann. Nur wenige börsennotierte Unternehmen verfügen meines Erachtens über die notwendige Erfahrung, Produkte, Patente, Kooperationen. Via wikifolo BZVision soll der von mir erwartete neue Megatrend abgebildet werden und in von mir analysierten Aktien zum Ausdruck kommen. Anlageinstrumente: Aktien und Optionsscheine (hoch-spekulativ). Der Anlagehorizont soll in der Regel mittel - bis langfristig sein. Bei der Titelauswahl soll grundsätzlich auf die fundamentale Analyse und nur auf Unternehmen, die gut durch bestehende Informationsquellen einschätzbar sind, geachtet werden. Soll heißen: Auftragseingänge, Ertragsfantasie, Wachstumspotentiale, neue Technologien u.v.a. Da das wikifolio BZVision auch auf die Elektromobilität via Brennstoffzelle setzt, können auch Anlageinstrumente (Verkaufs-Optionsscheine) auf Anti-BZ-Investments enthalten sein, was letztendlich damit indirekt ein Investment für die Brennstoffzelle ist. Die im wikifolio BZVision enthaltenden BZ-Aktien repräsentieren Unternehmen, die nachhaltig verschiedene BZ-Märkte adressieren. Die Unternehmen sollen zudem über ein aus meiner Sicht gutes Standing, ausgereifte Produkte, Partner, Technologien, Patente u.a. verfügen. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF00BZH2VI
Date created
2018-07-16
Index level
High watermark
520.9

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Sven Jösting
Registered since 2018-07-15

Decision making

  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment

so unterschiedlich kann es gehen: da wird Tesla mal wieder hoch gejubelt, weil das Unternehmen wohl mehr Autos in China verkaufen könne (perspektivisch) und man da eine bessere Marge habe, so Wedbush, ein Broker. Nur: ich kenne keine Gewinnzahl und Marge, die Tesla in China mit den dort verkauften KFZ erzielt, weil Tesla die Zahl nicht rausgibt...well; sie werden ihre Gründe haben, aber Hauptsache Menge (!?). Die Aktie steigt und steigt - auch bei schwacher Börse. well. Psychologie. Auf der anderen Seite Nikola Motors, wo der AR-und Vorstandschef seinen Posten verlässt, weil da ein Shortseller, Hindenburg Research, viele Unklarheiten entdeckt hat/haben will wie ein LKW von  Nikola, der ohne Motor einen Abhang runter fuhr....well....für ein Video. Und klar: Hindenburg ist ja Programm = weil Wasserstoff da halt negativ besetzt ist (der gleichnamige Zeppelin musste ja statt Helium H2 tanken, weil die USA das Helium verweigerten; viele Touren liefen ja erfolgreich, bis diese Explosion stattfand....Und klar: Shortseller und ihre Medien wissen, wie man Kurse macht und Firmen unter Druck bringt; vorher sind sie allerdings Short, weil sie ja auf fallende Kurse setzen....und dann werden noch zig Anwaltssocietäten in Gang gesetzt, weil das Ganze perfekt für Sammelklagen (class action suits) ist...und für weitere Verunsicherung sorgt. Irgendwie hat das alles System. Nur: ich denke, dass GM, Iveco, Bosch u.a. da schon rein geschaut haben, was Nikola so zu bieten hat....Ich denke sogar, dass man bald investieren sollte, wenn der Short-Seller-Rauch verflogen ist.....Ich werde die Aktie kaufen, wenn sie noch etwas gefallen ist (keine Eile) und wenn Ballard, Bloom + Fuelcell im Kurs kräftig anziehen.....Dann alerdings werde ich auch die Verkaufs-OS von tesla, Basis 300 $ im Dezember 2021 zukaufen. Vielleicht gehen die Shortseller dann da auch wieder rein....?????  Am Rande: Bosch liefert ja die Stacks für Nikola....Könnten diese nicht von Ballard kommen, denn da fahren schon LKW mit H2 in China....und die Chinesen wollen 1 Mio H2/BZ-KFZ auf der Strasse wissen - bis 2030 - Man wartet auf die Zahl des Investments dort; News und Interpretation ref China müssten am 29,9 beim Investors Day bei Ballard kommen, so meine Vermutung.  

show more

Comment

es geht wieder los....Morgan Stanley hat heute Kursziel von Bloom Energy von 21 auf 23 US $ erhöht und Einschätzung: Overweight. Plus 15 % gerade; so was wünsche ich mir auch bei Ballard.....und Fuelcell Energy hat gestern Auftrag/Projekt des Department of Energy über 3 Mio als Zuschuss zugesagt bekommen, für F & E.....

show more

Comment

bei  Bloom Energy und Ballard Power kommt nun wieder Bewegung nach oben mit anziehenden Umsätzen. Bei Ballard läuft ja ein ATM-Programm mit dem Ziel, der Platzierung von Aktien imm Wert von 250 Mio US-$; ich denke, hier werden ein paar große Fonds zuschlagen, da der institutionelle Antel am Unternehmen noch recht gering ist, wenn man das Investment der strategischen Partner wie Weichai, Broad Ocean, Anglo American, Ninshinbo außer Acht lässt. Will sagen: mit dem Kauf von Aktien aus dem ATM-Programm kann ein großer Fonds wie z.B. BlackRock gleich einen schönen Anteil kaufen ohne die Kursentwicklung zu beeinflussen und solche Beträge sind für große Fonds eher Peanuts. Zudem erwarte ich spätestens am Investors Day am 29.9 manch gute Nachricht. Sie wissen ja: ich setze auf den noch unbekannten OEM aus Europa, der einen Deal via JV, Linzenz und/oder Beteiligung eingehen könnte. In Case: dann handelt die Aktie von Ballard schnell bei über 20 US $....

Tesla: da steht der Battery-Day am 22.9 an. Die Aktie wieder sehr fest bei über 400 $ nach circa 300 im Tiefst und üpber 500 im HJöchst in den vergangenen Wochen. Ich denke, der Hype wird immer weniger; man sieht auch bei den Tagesschwankungen der vergangenen Tage, dass feste Kurse am Anfang einer Session schnell zum Ende wieder fast verschwunden sind...Vielleicht verkauft und realisiert der eine und andere Fonds in steigende Kurse hinein, was auch so sinnvoll ist. Die hier gehaltenen Verkaufsoptionen werden z.T. wertlos ausgebucht, wobei die Dezember-Optionen noch eine kleine Chance haben aber vor allem die Verkaufs.OS per Dezember 2021 mit dem Basiskurs $ 1500 (nach dem Split: 300 $); fällt Tesla von aktuell 410 auf z.B. 200, dann gleichen diese Verkaufs-OS den kompletten Verlust der anderen Optionen aus. Indes: Steigen Bloom und Ballard jeweils um 5 bis 10 $ - was ich für gut möglich halte - dann werde ich ein paar abgeben und die Tesla Verkaufs-OS zukaufen. Ich kann  keinen einzigen Grund für die Bewertung von über 370 Mrd $ erkennen und sehe auch die Entscheidung des S & P-Gremiums, Tesla nicht aufzunehmen, als ein erstes recht negatives Zeichen an. Der Konzern hat zwar mal eben wieder 5 Mrd $ eingesammelt, aber nachhaltige Gewinne bislang nicht, denn die Gewinne waren ausschliesslich Windfalls, ZEVs, regulatory credit; ohne diese würde Tesla noch verluste machen. Elon Musk versteht es wie kein anderer Stimmung zu machen, aber ich bleibe da sehr skeptisch und erwartet Kursentwicklung wie Anfang des Jahres/Ende letzten Jahres, als die Aktie von über 800 auf 350 fiel, bevor es dann auf 2600 (vor dem Split) hoch ging. Bedenken Sie: das ist alles gerade einmal 6 Monate her. Und klar: da wird wieder einmal die Super-Batterie am 22.9 vorgestellt; nur: kommt die von Tesla oder eher von Zulieferen wie CATL ? Und BYD + andere haben da auch sehr relevante Neuentwicklungen mit anderen Materialien....Für mich geht der Tesla-Hype spätestens 2021 verloren, es kann aber auch schon in diesem Jahr passieren; stay tuned.

show more

Comment

Fuelcell Energy hat Zahlen geliefert, die nicht so dolle waren...indes: das relativiert sich im Verhältnis zum Vorjahresquartal, da es 10 mio $ von ExxonMobil  dabei waren. Man hat bereits über 70 mio $ durch atm-programm bei durchschnittlich 2.55 $ pro Aktie eingenommen, damit ist dieses Programm bald durch...75 mio sind es ja. Spannend die Carbon Capture-technologie, die besonders wäre....ref. klimapakt der EU....und Südkorea könnte was kommen. Zudem werde man verstärkt auf Wasserstoff setzen und habe führende Elektrolyse-technologie. Das Unternehmen wird sich entwickeln wie auch der Aktienkurs....einfach etwas Zeit geben. Tesla: hier wartet man auf den battery-day am 22.9. Wenn der Hype vorbei ist....geht's weiter runter im Kurs. Interessant tef S & P: die regulatory credits waren da wohl ein Punkt. Nun soll es aber auch das Bonus-paket für Elon musk sein, dass Fragen aufwirft....ich denke  diese Überbewertung lässt dich nicht mehr lange halten....die puts im Depot laufen bis dez. 2021....bis dahin können wir auch 200 und tiefer sehen....

 

 

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.