Game Industry A: Hardcore Gaming

GameGuru

Performance

  • +64.4 %
    since 2017-04-15
  • +30.1 %
    1 Year
  • +13.8 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted

Risk

  • -36.1 %
    Maximum loss (to date)
  • 0.77×
    Risk factor
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio, the performance-chart and sustainability-score please register now - for free.

Register

Trading Idea

Der Markt für PC- und Konsolenspiele ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Die Produktionsbudgets führender Spielefirmen übertreffen teilweise die von Hollywoodstudios. Gleichzeitig wächst der Markt für mobiles Spielen auf Smartphones und Tablets rasant. Auch der Markt für Virtual & Augmented Reality befindet sich im Aufwind. Videospiele sind kein Nischenprodukt mehr, sondern sind meiner Meinung nach auf dem Weg zu einem der bedeutendsten Sektoren der globalen Unterhaltungsindustrie.

Das GameInvestor A: Hardcore Gaming Portfolio soll grundsätzlich darauf abzielen, an dieser rasanten Entwicklung durch Fokus auf ausgewählte, führende Unternehmen der Branche zu partizipieren. Die Investitionen sollen in der Regel nach dem folgendem Verfahren ausgewählt werden:

1) Branchenanalyse: Identifizierung der aktuell erfolgreichsten Unternehmen am Markt (Größe, Erfolg, Wachstumspotential, Position am Markt, usw.)

2) Quantitative Analyse: Es sollen ausschließlich Firmen mit meines Erachtens soliden Fundamentaldaten in die Shortlist aufgenommen werden.

3) Qualitative Analyse: Verbleibende Unternehmen sollen abschließend bezüglich des Erfolgsspotentials aktueller Spieletitel in der Entwicklungsphase bewertet werden. Außerdem sollen Strategie, Management und Wettbewerbsumfeld der Unternehmen analysiert und Kritiken und Verkaufszahlen bestehender Spiele sowie Rückmeldungen der Fangemeinde ausgewertet werden.

4) Nach den o.g. Analyseschritten sollen in der Regel maximal ca. fünf Titel in das Portfolio aufgenommen werden.

Im Game Industry A: Hardcore Gaming soll in der Regel in Publisher und Entwicklerfirmen investiert werden, da diese meiner Erfahrung nach das schnellste Wachstum aufweisen. In Hardwaretitel soll im Normalfall nicht investiert werden. Werte von Holdingfirmen der Spielebranche können in Einzelfällen aufgenommen werden, wenn diese z.B. mehrere Entwicklungsstudios und dadurch eine besondere Marktposition besitzen.

Im vorliegenden Portfolio soll zugunsten der Mitnahme von Wachstumschancen bewusst auf Diversifizierung verzichtet werden.

Das Game Industry A Portfolio zielt auf kurz- bis mittelfristiges Wachstum. Da die Gamingbranche nach wie vor ein volatiler Markt ist, sollen alle Einzelwerte in der Regel mindestens 12 Monate gehalten werden. Zukäufe können jederzeit erfolgen. show more
This content is not available in the current language.

Master data

Symbol
WF0GGACORE
Date created
2017-04-15
Index level
High watermark
163.5

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Sebastian Wigele
Registered since 2017-03-10

Decision making

  • Fundamental analysis