• -71.0 %
    since 2019-06-01
  • -
    1 Year
  • -
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio and the performance-chart, please registier now - for free.

Register

Trading Idea

In diesem wikifolios können mittels unterschiedlicher Anlageformen (ETF´s, Bonus-Zertifikate, sonstige Anlagezertifkate) verschiedene Handelsformen auf den Deutschen Leitindex und dessen Einzelwerte abgebildet werden. Verschiedene Handelsformen können hierbei unten anderem der Handel auf den Verfall, auf feststehende politische, handels- oder firmenpolitsche Entscheidungen mit potentiell marktrelevanten Auswirkungen oder das allgemeine Marktsegment sein. Die Käufe und Verkäufe können Reaktionen auf Basis eigener Berechnungen auf bestimmte Marktsituation und/oder Events abbilden. Hintergund der Berechnungen können technische Analysen sein. show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WF200000BM
Date created
2019-06-01
Index level
High watermark
100.6

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Ralf Müller-Wallach
Registered since 2016-06-24

Comments

Comment

Das noch in der Erprobung befindliche wikifolio wird vermutlich in der kommenden Woche geschlossen, nachdem die Feinjustierung abgeschlossen wurde. Der Weg dorthin brachte aber einiges an Verlusten mit sich, die jetzt nicht mehr enstehen sollten. Das kann man dem wikifolio aber nicht ansehen, weswegen ein Neustart unter geänderten Vorzeichen sinnhaft erscheint.

show more

Comment

Es war eine absolute Superwoche.......Bis heute Nachmittag um 16:57h.

 

Zu den positiven Seiten der vergangenen Woche gehört, dass mein Rechner auch ohne die Hilfe von Microsoft wieder läuft. Dennoch werde ich, wie auch bereits in der Vorwoche die Infos für alle wikifolios in einen Kommentar packen und diesen in die anderen wikifolio hineinkopieren. Hierfür sind zeitliche Gründe ausschlaggebend. Ich denke, dass ich in der kommenden Woche wieder EInzelkommentare schreibe.

 

Verfallsperformance: Das wikifolio hat seinen Trade erfolgreich beendet und pausiert nun bis zum 06.09.

 

Verfall, Safety First: Analoges Verhalten zur Verfallsperfomance. Auch hier ist der für das zeitliche Segment geplante Trade erfolgreich beendet worden.

 

Big Mountain 2: Hier sieht es nicht so gut aus. Die Entwicklung des Zertifikats in welches investiert wurde passt nicht zu den Berechnungen. Hier ist es durchaus möglich, dass nachdem eine Feinjustierung, mit Berechnungen zur Kursentwicklung von Bonus-Zertifikaten vorgenommen wurde, dass wikifolio beendet und neu aufgelegt wird.

 

Growth Opportunity: Einige Änderungen im wikifolio. Die Reduzierung der unterschiedkichen Werte wurde abgeschlossen. Geblieben sind außschließlich jene Aktienwerte, denen ich mittelfristig eine ansprechende Entwicklung zutraue. Das frei gewordene Kapital wurde auf Volkswagen, die Deutsche Bank und Wiecard aufgeteilt. Das sich noch eine Aktie von windeln.de im Bestand befindet ist ein Systemfehler. Sie lässt sich nicht verkaufen.

 

Frei nach Martingale: Es hat diverse Male in den Fingern gejuckt. Die Versuchung, das wikifolio mit kleinen Gelegenheitstrades voran zu bringen und schneller ins Bereiche zu führen wo es vor zwei, drei Wochen noch war, ist riesengroß. Ich habe es nicht gemacht und bin stur bei dem Stammsystem geblieben. Und so wird es auch künftig sein. Die Entscheidung, dass ich grundsätzlich keine Nebentrades mehr in FnM machen werde ist heute gefallen, wozu wir aber später in den weiteren wikifolios noch kommen werden. Das Stammsystem hat seit dem Tag 0 (Dienstag vor einer Woche) 3,30% und in der nun ablaufenden Woche 2,69% Gewinn gemacht. Auf dieser Basis wird es ohne Systemstörungen zwar mehr als 12 Jahre dauern, bis die Marke von vor zwei, drei Wochen wieder erreicht werden, aber es ist einfach auch weniger riskant. (Wenn man das von einem Handel mit Hebelzertifikaten in einem wikifolio überhaupt behaupten darf.)

 

Das Netz: Von den 3 wikifolios, die seit heute eine noch stärkere Schlagseite haben,sieht es für das Netz am schlechtesten aus. Nachdem letzte Woche Donnerstag, der vermeintlich sichere Trade, mit einem tausender Abstand KO ging, war nur noch sehr wenig Grundkapital im wikifolio. Damit ein normaler, standardtisierter Handel überhaupt wieder möglich würde, musste konsequent in hoch gehebelte Papiere All-in gegangen werden. So erzielte das Netz in dem Zeitraum seit dem Tag 0 (Donnerstag, der 15.08.) bis heute 16:52h einen Ertrag von 96,32%. Der Wochengewinn lag bei 64,83%. Grundsätzlich war ich hiermit sehr zufrieden. Die Nachricht, dass die Chinesen Strafzölle gegen die USA verhengen wollen war schon verarbeitet worden und auch Powells Worte ließen alle Optionen offen. Der Dax war wieder auf dem Weg nach oben. Um 16:52h startete ein neuer Trade, der entgegen der sonstigen Praxis einen recht weit entfernten Take Profit bei 12.800 Dax Punkten hatte. Aber der Chart und die Berechnungen sagten, dass diese Marke noch geholt würde. Mit einer Gegenreaktion Trumps auf die chinesischen Zölle rechnete ich eigentlich erst am Wochenende, aber frühestens um 19:00h des heutigen Tages. Bis dahin wollte ich aus den Papieren, egal ob der Take Profit erreicht wurde oder nicht, ausgestiegen sein, Trump hielt sich aber nicht an meine Prognose und twitterte bereits um 16:57h MEZ. Ich war gerade im Netz (in diesem wikifolio) und sah die Bescherung. Ich wusste da noch nicht die Ursache, war mir aber klar, dass ich sofort aus den Papieren raus muss. Und dann wollte ich Short einsteigen. Aber es kam anders. Alle Verkaufsaufträge wurden abgelehnt. Der Spread der Papiere klappte auf wie die Mappe eines Steuereintreibers. Teilweise bis zu einem Euro bei einem Kaufkurs von 1,43€. Da bis 17:08h kein Verkauf zu Stande kam, konnte auch kein Short-Kauf getätigt werden. Um 17:08h, bis dahin versuchte ich weiterhin die Papiere zu veräußern, war dann der Kurs so weit gefallen, dass ein Verkauf keinen Sinn mehr ergab.

Es ist schon seltsam. Die Chinesen nenne konkrete Eckdaten für Strafzölle, der Dax fällt ca. 100 Punkte und erholt sich. Trump sagt nur, dass es zu einer Gegenreaktion kommem wird und alle Welt verfällt in Panik. 800 Punkte hat der Dow Jones in der Spitze abgegeben.

Die noch im Bestand befindlichen Papiere sind auf KO Level, können aber nur in der Xetra Handelszeit KO gehen. Demnach besteht noch ein kleines Fünkchen Hoffnung, wobei es wirklich klein ist. Die Hoffnung nährt, dass der Dow Jones nachbörslich 200 Punkte nach oben ging. Vielleicht gibt es ja auch gute Nachrichten vom G7 Gipfel......... Wenn der Trade KO geht, wird die eh schon aussichtslose Position, fast chancenlos. Es beginnt das Warten auf Montag.

 

KO-all in Europe: Alles was beim Netz steht trifft auch auf Europe zu. Da aber alle erfolglosen Aktionen ab 16:57h im Netz erfolgten, habe ich mit diesem begonnen. Vor 16:52h am heutigen Tag hatte Europe seit dem Katastrophen-Donnerstag 93,77% und auf Wochensicht 52,48% Gewinn gemacht. Dennoch scheint dies aktuell alles umsonst gewesen zu sein.

 

KO-all in BRD: BRD ist erst spät mit in die kurzfristigen Trades eingestiegen und erzielte nur 13,91% Gewinn, seit dem Tag 0 (hier ist es der vorletzte Dienstag) und 13,56% auf Wochensicht. BRD wird es bei einem potentiellen KO am Montag so gehen wie Europe Anfang dieser Woche, wäre aber von den 3 zuletzt genannten wikifolios, jenes mit dem inneren Wert.

 

All jenen, die das lesen wünsche ich ein schönes Wochenende.

show more

Comment

Zuerst ein Wort in eigener Sache und es ist mal wieder Kritik an einem Unternehmen. Die Kritik richtet sich an Microsoft hat aber tatsächlich auch Bezug zu den wikifolios, denn nach dem letzten Update funktioniert mein Rechner nicht mehr so wie er sollte. Schwarzer, blinkender Bildschirm. Programmaufruf über den Task Manager. Tastatureingaben nur in Abstimmung mit dem Blinken möglich. Da auf diesem Rechner alle relevanten Dateien für wikifolio liegen fühlt man sich schon ein wenig beschnitten. Der Support von Microsoft ist als Privatperson nur telefonisch und nur in Zeiten zu denen Werktätige arbeiten möglich. Zudem muss man vor seinem defekten Rechner sitzen und über eine Internetanbindung verfügen. Habe gestern jemanden erreicht und siehe da, seine Hilfe hat nicht geholfen. Wann jetzt das nächste Mal die o.g. Konstellation eintreten wird, damit mir durch den Microsoft Support geholfen bzw. versucht wird zu helfen, weiß ich aktuell nicht. Nutze daher aktuell, auch um diese Zeilen zu schreiben ein altes und recht langsames Windows 7 Notebook mit veralteten Browsern. Daher bitte ich um Nachsicht, dass ich einen Kommentar für alle wikifolios schreibe. Zu den wikifolios:

 

Growth Opportunity - Hat wie wahrscheinlich alle aktienhaltigen wikifolios in den letzten beiden Wochen starke Verluste hinnehmen müssen. Habe mich daraufhin von einigen Werten getrennt bzw. trenne mich noch von ihnen. Das hierdurch frei werdene Kapital wird in bereits vorhandenen Werte investiert.

 

KO-All in Europe - Ich habe mich in den letzten 3 Monaten intensiv mit Verfallsberechnungen beschäftigt und weil ich hierin die größtmögliche Chance sah das entstandene Defizit zur High Watermark zu schließen auch in diese Richtung investiert. Nachdem ich aber bereits zum dritten Mal gerollt hatte war das vorhandene Restkapital nicht mehr groß genug um ein viertes Mal zu rollen. Da ich täglich auf eine Gegenbewegung wartete verbot es sich auch den Trade zu beenden. Teilverkäufe ergaben aufgrund des noch vorhanden Tradewertes auch keinen Sinn. Und so kam es, wie es immer passiert. Dass er danach und auch am Folgetag den Weg einschlug auf den ich wartete, brauche ich nicht erwähnen. Natürlich ist man hinterher immer schlauer und ich könnte mich ....., dass ich diesen Trade überhaupt platziert hatte, aber wenn ich anschließend nicht die ursprüngliche Zielsetzung nicht mehr für realistisch gehalten hätte, hätte ich auch nicht mehr gerollt. Jetzt wird es schwierig dass dieses wikifolio wieder auf die Beine kommt. Zuerst einmal muss mit einem Basissystem für regelmäßige Einnahmen, aber auch zusätzlich mit einzelnen All-in-Nebentrades wieder eine Kapitalbasis im wikifolio geschaffen werden, die überhaupt ein normales Handeln ermöglicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies ohne Probleme gelingt, würde ich auf ca. eine Million zu eins schätzen. Aber es ist die einzige, die ich sehe.

 

KO-all in BRD - Auch diesem wikifolio wurde in der vergangenen Woche übel mitgespielt. Es hatte einen analogen Handel zu Martingale im Bestand und dieser Trade wurde am Dienstag ausgeknockt. Um 15 Punkte wurde die prognostizierte Marke unterschritten bevor der Dax das machte was erwartet wurde. Warum kein Stop-Loss, werde ich immer wieder gefragt. Ein Stop-Loss in dieser Situation wäre bei der Marke des KO´s gewesen, was auch bedeutet hätte, dass der Verlust immens und der angestrebte Gewinn nicht erreicht worden wäre. Im Nachhinein weiß man, dass das wikifolio jetzt sicherlich noch besser aufgestellt wäre, aber im Nachhinein würden wir wahrscheinlich alle etwas anders machen. Wie auch Frei nach Martingale ist KO-all in BRD noch handlungsfähig und wird auf einem Level, der fernab von der einstiegen High Watermark liegt handeln. Hierbei liegt aktuell der Fokus auf eine solide Kapitalentwickung, während er in der Vergangenheit immer auch einen starken Fokus auf Wiederherstellung der Bestmarke hatte. Hier muss ich dann die Trades nennen, die nicht hätten passieren dürfen, weil systemische Komponenten auf Seiten wikifolios oder der Zertifikatsanbieter zu Ergebnissen führten die nicht zu dem gehandelten System passten. Und 50% Verlust in einem wikifolio, die ihre Basis nicht in eigenem Missmanagement haben, haben mich immer mal wieder zu solchen Trades wie letzten Dienstag verleitet. In der Vergangenheit habe ich hierdurch sehr schöne Erfolge erzielt und das wikifolio immer wieder zurück führen können. Diesmal ist dies schief gegangen und zwar gründlich. Da die Aussicht mit All-in Trades das wikifolio auf den Stand gehoben werden kann, den es vor 2 Wochen noch hatte ist so aussichtlos, dass hier lieber solide Hausmannskost mit regelmäßigen Erträgen geboten wird, wie halt in der Vergangenheit auch, nur auf einem kurstechnisch niedrigeren Niveau.

 

Frei nach Martingale - Im Prinzip gilt alles was für KO-all in BRD geschrieben wurde auch für "Frei nach Martingale". Die beiden sind in der Vergangenheit auch mehr und mehr zu Schwesterwikifolios geworden, da sich BRD Martingale immer mehr annähern musste. "FnM" war halt erfolgreich. Das Basissystem lieferte ohne systemische Außeneinflüsse und ohne hierauf erfolgende Reaktivtrades knapp über 100% Rendite bis es aufgelegt wurde. Das ist ein Ergebnis, was, wie ich finde, sich sehen lassen kann. Und das ist die Zielsetzung für das kommende Jahr (von heute an gerechnet), ausschließlich auf Basis des Systems. Damit würde man sich immer noch weit von einstigen Kursständen bewegen, aber ist zumindest ein Ziel.

 

Das Netz - hatte aus anderen Gründen wie KO-all in Europe mit starken Problemen zu kämpfen und bereits viel früher einen Kurseinbruch hingenommen. Die Versuche das Netz wieder zurück in die Gewinnspur zu führen scheiterten allesamt. Daher war der letzte Trade analog zu KO-aiE und ist nach dreifachem Rollen genauso grausam beendet worden. Das noch vorhandene Kapital ist noch geringer als jenes in Europe und der Weg zurück wird steinig und wenig erfolgsversprechend, aber er muss gegangen werden.

 

Verfallsperfomance - Die Berechnungen, dass System für dieses neue wikifolio sieht eine Wellenbewegung für den entsprechenden Chart vor. Dass direkt die erste Welle am unteren Ende endet ist nicht ganz so schön, aber kein Beinbruch. Der neue, heute eingestellte Trade sieht für den Zeitraum bis zum 06.09. zumindest einmal das Erreichen von 11.645,99 Punkten vor. Sollte er allerings Morgen nicht ausgelöst werden, so werden sich bereits für übermorgen die Grundparameter ändern.

 

Big Mountain 2 - Ich habe schon so meine Probleme mit den Bonuszertifikaten. Grundsätzlich laufen sie in die falsche Richtung. Böse Zungen behaupten allerdings ich hätte grundsätzlich mit allen Papieren so meine Probleme, was ich aufgrund der letzten 2 Wochen auch besser nicht kommentiere. Da das System nochmals justiert wurde gehe ich davon aus, dass es jetzt nach oben geht. In zwei Wochen werde ich schlauer sein.

 

Verfall - Saftey First - Das einzige wikifolio von mir was zuletzt mit positiven Werten aufwarten konnte. Der artverwandte, aber inhaltlich andere wikifolio zu Verfallsperformance benötigt für Trades einen sehr volatilen Handel und der war ja auf jeden Fall gegeben. Das neue zeitliche Segment wird fast identisch mit der Verfallsperformance angegangen. Wesentlicher Unterschied ist das Handelsvolumen. Ob es weitere Unterschiede geben wird hängt vom Montagsergebnis ab. Auch hier werden die Daten angepasst, wenn der Einstiegstrade am Montag nicht erfolgen sollte.

Somit endet die Übersicht über meine wikifolios. Ich hoffe in Kürze positivere Mitteilungen zu haben und wieder mit meinem Standardrechner schreiben zu können. All jenen die dies lesen ein schönes Wochenende.

show more

Comment

Das im Bestand befindliche Bonus Zertifikat hat Mr. Trump durch die Strafzollpolitik in der Vorwoche ja förmlich zerrissen. Das nun wie ein Indexzertifikat laufende Zertifikat wird bis Dienstag die Verluste nicht mehr ausgleichen können. Dienstag aus dem Grunde, dass derartige Papiere bei wikifolio nicht bis zum Ende laufen und man deshalb auch nie eine Chance auf den Bonus hätte. Aber das ist ja im aktuellen System berücksichtigt.

 

Verluste sind nie schön und auch wenn dieses wikifolionicht investierbar ist, schmerzt es schon, weil es halt ein wikifolio ohne Hebelzertifikate ist und die Erstellung, die Berechnungen und Produktauswahl ein langwieriger und komplexer Weg waren. Und da rote Zahlen auf dem Produktblatt keine Werbung darstellen, ist die augenblickliche Situation alles andere als optimal.

 

Berechnungen auf den kleinen Verfall zum Ende der nächsten Woche sagen einen Kurs von über 12.000 Dax Punkten voraus. Daher wird am Montag ein neues Zertifikat in den Bestand genommen. Es soll allerdings auch nur bis Freitag in diesem verbleiben.

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.