Volumen-Invest

Christian Lukas

Performance

  • +9.4 %
    since 2013-02-16
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time

Trade Idea

Der Ein- und Ausstieg aus einzelnen Positionen soll auf der Technischen Analyse basieren. Innerhalb der Analyse soll Preis und Volumen ins Verhältnis gesetzt, und daraus eine Kursprognose erarbeitet werden. Im Kern soll die Strategie auf dem Money-Flow beruhen.

Die Anzahl der Handelssignale können maßgeblich vom Trend der Märkte beeinflusst werden. Wenn sich Märkte nicht in einem Trend befinden, sollte das Depot passiv bleiben. Das bedeutet, es sollten keine neuen Positionen in das Depot aufgenommen werden. Das Depot ist nur in Trendphasen zu 100% investiert. Das hat den Vorteil, dass in schwachen Märkten kaum Geld verloren, und in starken Märkten ein Maximum eingefahren werden kann.

Es wird versucht in erster Linie Wachstumsaktien zu kaufen. Sie haben das größte Steigerungspotenzial und sind zukunftsorientiert. Pennystocks und Aktien mit "fragwürdigen" Geschäftsmodellen sollen grundsätzlich nicht berücksichtigt werden. Zur Depotmischung sind auch ETFs, Rohstoffe oder Hebelprodukte möglich.

Die typische Haltedauer einer Position soll mehrere Monate betragen. Kann aber auch über ein Jahr andauern.

Zur Absicherung können Derivate (Hebelprodukte) eingesetzt werden. Es ist möglich, dass zum Beispiel Short-Produkt auf einen Index zur Kursabsicherung verwendet werden. Der Depot-Anteil sollte jedoch klein bleiben, und nur in Ausnahmefällen angewendet werden.




show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFCL135813
Date created
2013-02-16
Index level
High watermark
124.0

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Christian Lukas
Registered since 2013-02-16
Ich beschäftige mich seit 1998 mit der Börse. Mein Fokus liegt auf der Entwicklung und Programmierung von Handelssystemen für Futures- und Aktien-Märkte. Als Ingenieur achte ich besonders auf statistische Vorteile während des Handels.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis

Comments

No comments available