Largecap Dividende Burggraben

bluechiptrader

Performance

  • +20.3 %
    since 2020-02-28
  • +17.7 %
    1 Year
  • +17.8 %
    Ø-Performance per year
All fees have already been deducted

Risk

  • -13.9 %
    Maximum loss (to date)
  • -
    Risk factor
Content after Login

You want access to all the information?

To see actual portfolio of this wikifolio, the performance-chart and sustainability-score please register now - for free.

Register

Trading Idea

Dieses wikifolio soll – inspiriert von Warren Buffett – antizyklisches Value-Investing umsetzen: es soll in der Regel in Blue Chips und in Aktien von Unternehmen die meines Erachtens einen 'Burggraben' besitzen investiert werden.
Zum geplanten Anlageuniversum: Largecaps weltweit. Keine Fonds, keine Small- und Midcaps. ETFs aus allen Regionen und Branchen (außer Waffen). Zertifikate und Hebelprodukte. Hebelprodukte, insbesondere auf Indizes, sollen in Ausnahmefällen (z.B. allgemeine Korrektur) auf der short-Seite zum Versuch der Absicherung in das Portfolio aufgenommen werden. Um Chancen bei als möglicherweise unterbewertet erkannten Einzelaktien noch besser zu nutzen, können grundsätzlich auch Discount-Zertifikate bzw. Faktorzertifikate in das Portfolio aufgenommen werden.

Es sollen in der Regel Largecaps mit aus meiner Sicht herausragender Marktstellung in die Auswahl kommen. Renditestarke Dividendentitel sollen ebenfalls in das Portfolio aufgenommen werden. Dividenden werden berücksichtigt wenn diese im wikifolio anfallen.
Der Anlagehorizont soll überwiegend langfristig sein.

Eine Diversifikation soll grundsätzlich über verschiedene Branchen (Konsumgüter, Pharma, Finanz- und Versicherungstitel, Technologie, IT, Digitalisierung etc., Waffen- und Rüstungskonzerne scheiden aus) und Weltregionen umgesetzt werden. Zur weiteren Diversifikation sollen mittels ETFs bzw. ETCs Rohstoffe wie Gold beigemischt werden.

Bewertet werden soll grundsätzlich fundamental, für die Entscheidungsfindung wird auf qualitative und quantitative Unternehmensanalyse zurückgegriffen: d.h. es soll auf die meiner Einschätzung nach gute Qualität des Management-Teams und die meiner Meinung nach gute Marktstellung des Unternehmens geachtet werden. Im Zuge der quantitative Unternehmensanalyse sollen in der Regel KBV, KGV und insbesondere die Benjamin Graham-Zahl Beachtung finden.
Für den Einstiegszeitpunkt bzw. für Nachkäufe sollen zusätzlich charttechnische Signale berücksichtigt werden. show more
This content is not available in the current language.

Master data

Symbol
WFLARGEDIV
Date created
2020-02-28
Index level
High watermark
120.2

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Jürgen Plank
Registered since 2017-01-30

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis