TSI & Idee nach Levermann

Daniel Siebert

Performance

  • +2.3 %
    since 2018-03-30
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time
Chart currently not available

Trade Idea

Idee:

Der Ansatz dieses wikifolios soll eine Kombination aus Chartanalyse anhand des True-Strength-Index (TSI) und eine Anlehnung an die Idee nach Levermann sein, die von der Fondmanagerin Susan Levermann entwickelt wurde.

Anlageuniversum:

Um keine Aktien zu verpassen, die meiner Ansicht nach trendstark sind,
soll dieses wikifolio mit nahezu allen Aktien der großen Indizes der ganzen Welt arbeiten.


Grundsätzlich soll das Portfolio bis zu 15 Werte umfassen. Je nach Qualität der analysierten Werte sind demnach bis zu 15 Aktien im Portfolio, der Rest wird in Cash gehalten.

Die Aktien sollen in der Regel anhand des folgenden Verfahrens ausgewählt werden:

1. Zunächst sollen alle Aktien computergestützt nach Trendstärke analysiert werden. Hierbei soll grundsätzlich der TSI das Kriterium für das Trendpotenzial sein.

2. Im nächsten Schritt sollen nur die meiner Ansicht nach trendstärksten aller Aktien für die weitere Analyse in Betracht gezogen werden.

3. Dann sollte die Idee nach Levermann ins Spiel kommen:
Hierbei sollten die übrig gebliebenen Aktien mit einem Punktesystem (1, 0 oder -1 Punkt) bewertet werden. Dabei sollten in der Regel acht Kriterien aus fundamentalen und quantitativen Ansätzen zur Aktienbewertung herangezogen werden.

4. Einmal wöchentlich ist es beabsichtigt, nach diesem System das Portfolio zu aktualisieren. Dazu ist es geplant, die Unternehmen mit meiner Ansicht nach sinkendem Trendpotenzial oder sinkender Punktzahl zu verkaufen und im Gegenzug die Aktien mit der höchsten Punktzahl in den Aktienkorb aufzunehmen.

Quellen für Entscheidungsfindung:

Für die Entscheidungsfindung soll im ersten Schritt ein Computerprogramm eingesetzt werden, das selbstständig den TSI für jedes Unternehmen des gesamten Anlageuniversums berechnet und die Aktien nach ihrer Trendstärke sortiert.

Für die Aktienbewertung können nahezu alle Daten von Finanzportalen im Internet bezogen werden.

Die Haltedauer kann zwischen wenigen Wochen bis zu mehr als einem Jahr betragen, je nachdem wann die Verkaufsregel einsetzt. Überwiegend ist die Haltedauer aber kurzfristig.

Dieses wikifolio wird nicht von Frau Levermann betreut! show more
This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFTSILEVER
Date created
2018-03-30
Index level
High watermark
108.5

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Daniel Siebert
Registered since 2017-11-02
Student. Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik. Studienschwerpunkt: Informationssysteme in der Finanzwirtschaft. Mitglied des Akademischen Börsenvereins e.V.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment

Diese Woche bleibt das wikiflio unverändert. Unser System gab keine Verkäufe vor.

show more

Comment

Wochenrückblick KW41: Diese Woche erlebten wir einen starken ausverkauf an den Börsen. Unser wikifolio viel um -4,8% fast genauso stark wie der DAX. Ich glaube allerdings nicht, dass der heftige Kurssturz auf ein Einzelereignis wie durch den Handelsstreit oder der Gefahr einer weiteren Bankenkrise in Italien ausgelöst wurde. Vielmehr begab sich der Markt in einen Panik-Modus, der sich am Freitag aber wieder stabilisierte. Solche Verluste sind zwar schmerzhaft, aber (fast) unmöglich vorherzusehen. In solchen Phasen ist es extrem wichtig einen kühlen Kopf zu bewahren und sich ebenfalls nicht zu Verkäufen verleiten zu lassen, denn schon am Freitag ging es wieder aufwärts. Ich denke, dass sich der Markt auch die nächste Woche wieder nachhaltig stabilisieren wird. Zwar gibt es globale Risikofaktoren wie den Handelsstreit, dennoch prognostiziert der IWF ein bereits korrigiertes, globales Wirtschaftswachstum von 3,7% (0,2% weniger). 

show more

Comment

Mit Southwest Airlines ist unser Depot nun wieder vollständig. Punkten kann das Unternehmen mit: 

  • Eigenkapitalrentabilität: 33,44%
  • Eigenkapitalquote: 40,07%
  • KGV: 14,66
  • EBIT-Marge: 19,21%
  • EPS (2019) geschätzt: 22,16%
show more

Comment

Wochenrückblick KW40: Letzte Woche schloss das wikifolio mit einem Verlust von -1,78% ab. Wir sehen im Moment eine deutlich erhöhte Volatilität an den Märkten und auch in unserem wikifolio. Der Maximalverlust von -3,9% wurde nun leicht überschitten. Gründe für die turbulente Börsenlandschaft gibt es immerhin genug: In den USA sorgen die erhöhten Zinsen und das starke Wirtschaftswachstum für bedenken. Auch der Handelsstreit ist, wie seit längerem, eine dauerhafte Belastung und sorgt weiterhin für Unsicherheit. Nun kommen aber auch weitere Probleme aus Europa: Die Gefahr einer Bankenkrise in Italien und Griechenland scheint wieder akut zu sein. Auch der Brexit stellt einen weiteren Risikofaktor dar. Es kann also gut sein, dass man sich auf weitere Verluste einstellen muss. In unserem Depot verloren dabei Deutsche Wohnen und Link Real Estate sehr stark. Auch Nemetschek zeigt weiterhin keine klare Richtung. Bei Apple steigt aktuell ein Hedgefond aus. Auch beim französichen Konzern Safran fuhr der Staat Frankreich seine Beteiligung leicht zurück. In solchen Börsenzeiten ist es sehr wichtig sich an seine "Regeln" zu halten und sich emotional nicht zu Käufen oder Verkäufen leiten zu lassen, was ich hier versuche bestmöglich zu tun. 

show more
Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.