TSI & Levermann

Performance

  • +0.3 %
    since 2018-03-30
  • You want access to all the information?
    • All key figures
    • The current portfolio
    • Every trade in real time
Chart currently not available

Trade Idea

Idee: Die TSI & Levermann Strategie ist eine Kombination aus Chartanalyse anhand des True-Strength-Index (TSI) und der Levermann-Strategie, die von der erfolgreichen Fondmanagerin Susan Levermann entwickelt wurde. Anlageuniversum: Um möglichst wenig Chancen auf Aktien mit Überrenditen zu verpassen, arbeitet dieses Wikifolio mit nahezu allen großen Indizes der Welt. Strategie: Grundsätzlich ist das Portfolio immer in genau 15 "Stücke" aufgeteilt. Dabei können diese einzelnen "Stücke" aus einer Aktienposition oder Cash bestehen. Je nach Marktlage und Qualität der analysierten Werte sind demnach maximal 15 Aktien im Portfolio, der Rest wird in Cash gehalten. Die einzelnen Positionen dieses Aktienkorbes werden anhand des folgenden Verfahrens ausgewählt: 1. Zunächst werden alle Aktien computergestützt nach Trendstärke analysiert. Hierbei ist der TSI das Kriterium für das Trendpotenzial. 2. Im nächsten Schritt werden nur die trendstärksten 5 % aller Aktien für die weitere Analyse in Betracht gezogen. 3. Nun kommt die Levermann-Strategie ins Spiel... Hierbei werden die übrig gebliebenen Aktien mit einem Punktesystem (1, 0 oder -1 Punkt) bewertet. Dabei werden neun Kriterien aus fundamentalen und quantitativen Ansätzen zur Aktienbewertung herangezogen. 4. Einmal wöchentlich wird nach diesem System das Portfolio aktualisiert. Dazu werden die Unternehmen mit sinkendem Trendpotenzial verkauft und im Gegenzug die Aktien mit der höchsten Punktzahl in den Aktienkorb aufgenommen. Quellen für Entscheidungsfindung: Für die Entscheidungsfindung wird im ersten Schritt ein Computerprogramm eingesetzt, das selbstständig den TSI für jedes Unternehmen des gesamten Anlageuniversums berechnet und die Aktien nach ihrer Trendstärke sortiert. Für die Aktienbewertung nach Levermann werden nahezu alle Daten von onvista.de, finanzen.net oder ariva.de bezogen. Falls dort Informationen fehlen, werden diese direkt dem Investor Relations Bereich des jeweiligen Unternehmens entnommen. show more

This content is not available in the current language.
Master data
Symbol
WFTSILEVER
Date created
2018-03-30
Index level
High watermark
100.4

Rules

wikifolio labels

Investment Universe

Trader

Registered since 2017-11-02
Student. Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik. Studienschwerpunkt: Informationssysteme in der Finanzwirtschaft. Mitglied des Akademischen Börsenvereins e.V.

Decision making

  • Technical analysis
  • Fundamental analysis
  • Other analysis

Comments

Comment

Wochenrückblick: Envision Healthcare konnte seinen Rücksetzer von letzter Woche wieder aufholen und bewegte sich zeitweise sogar im Plus. Oft zahlt es sich aus, in schwierigen Marktphasen mal nichts zu tun. Dazu eine interessante Studie: Die Haltewahrscheinlichkeit eines Torwarts beträgt bei einem Elfmeter Links 9,6%, Mitte 17,4% und Rechts 9,8%. Nun ist es offensichtlich, dass es für den Torwart am sinnvollsten ist, in der Mitte stehen zu bleiben. In wie vielen Fällen also entscheidet sich der Torwart denn nun wirklich für die Mitte? Tatsächlich sind es nur 6,3% aller Elfmeter, in denen sich der Torwart entscheidet mittig stehen zu bleiben. Hier ist der Druck etwas zu tun, nämlich in die Rechte oder Linke Ecke zu springen, extrem hoch, da es von den Fans so erwartet wird. Der Kompromiss stehen zu bleiben und im schlimmsten Fall zuzuschauen, wie der Ball ins Tor rollt, ist anscheinend so unerträglich, dass die höhere Wahrscheinlichkeit, den Ball in der Mitte halten zu können, nur in 6,3% der Fälle in Erwägung gezogen wird. Wir sind uns dieser Tatsache hier durchaus bewusst und versuchen deswegen beim Elfmeter in der Mitte stehen zu bleiben! show more

Comment

Politik und Wirtschaft: Russland kündigt an, nun auch gegen die USA (und seine Verbündeten, welche die Sanktionen gegen Russland unterstützen) ebenso Sanktionen zu verhängen. Betreffen sollen diese US-Landwirtschaftserzeugnisse, Lebensmittel, Alkohol, Tabak und Medikamente. Allerdings werden die Sanktionen Russlands gegen die USA diese nicht so stark treffen, da die USA deutlich weniger aus Russland importieren, als Russland aus den USA. Vermutlich werden uns aber auch hier weitere Rücksetzer am Aktienmarkt erwarten. show more

Comment on AFLAC

Diese Woche schafft es nur ein Titel ins Portfolio. Aflac Incorporated ist ein US-amerikanisches Versicherungsunternehmen und konnte vor allem mit seinem guten KGV punkten! show more

Comment

Wochenrückblick: Eine turbulente Woche liegt hinter uns: Erst die Sanktionen gegen Russland und nun in der Nacht von Freitag auf Samstag machen die USA ihre Drohungen, aufgrund eines mutmaßlichen Giftgasangriffes seitens des Assad-Regimes, wahr und beschossen mit Frankreich und Großbritannien Einrichtungen in Syrien, die angeblich in Verbindung mit der Herstellung jener Chemiewaffen stehen. Russland drohte umgehend mit Konsequenzen. Ein eskalierender Handelskrieg ist jetzt wohl das geringste Problem. Die Frage ist, wie Moskaus Reaktion ausfallen wird und wie die Märkte am Montag darauf reagieren werden. show more

Don't miss out on anything!
To see all comments of this wikifolio please create an account.