Aixtron: Starke Zahlen, besserer Ausblick und explodierender Aktienkurs

Die Aktie des Technologie-Unternehmens Aixtron zählt gestern früh in einem insgesamt schwachen Gesamtmarkt erneut zu den Outperformern. Damit setzt sich der positive Trend der vergangenen Tage bei der im TecDax gelisteten Aktie tendenziell weiter fort.

aktie-im-fokus-aixtron-2019

Innerhalb von nicht einmal zwei Wochen ist der Aktienkurs von Aixtron um fast 40 Prozent gestiegen. Mit dazu beigetragen haben die in der Vorwoche präsentierten Quartalsergebnisse, die auf der Ertragsseite deutlich besser als erwartet ausgefallen sind. Auch der Ausblick konnte die meisten Analysten überzeugen. Zu den Aixtron-Optimisten zählen die Strategen der Deutschen Bank (Kursziel: 13 Euro), die den Spezialmaschinenbauer als einen Gewinner des US-chinesischen Handelskriegs auserkoren haben. Deutlich pessimistischer äußern sich die Kollegen der Investmentbank Oddo BHF (Kursziel: 8 Euro), welche den Ausblick für Auftragseingänge und Umsätze ebenso wie die Konsensschätzungen als „zu optimistisch“ ansehen. Auch bei den wikifolio-Tradern kam es nach dem steilen Kursanstieg in den vergangenen Tagen vermehrt zu Gewinnmitnahmen.

Unten kaufen und oben verkaufen

Jens Jatho ( JeJa ) hat die Aixtron-Aktie seit Mitte April durchgehend in seinem wikifolio  Tenbagger - Sei aufmerksam. Das Ende 2013 gestartete und zurzeit aus 45 Einzelwerten bestehende Portfolio (50 Prozent Performance bei 22 Prozent Maximalverlust) enthält ausschließlich Aktien mit einem aus Sicht des Traders angemessenen KGV. Bei diesen versucht er, die „Marktschwankungen bei Über- und Untertreibungen“ ausnutzen. Wie das funktioniert, zeigt sich bei der Aixtron-Aktie, wo sich die Positionsgröße in den vergangenen drei Monaten immer wieder verändert hat. Bei seiner bislang letzten Transaktion am Freitag wurden mal wieder Gewinne von 14 Prozent realisiert. Im Zuge der nächsten Korrektur dürfte der Depotanteil (aktuell bei 1,7 Prozent) dann wieder erhöht werden: „Die Quartalszahlen der letzten Woche bei Aixtron konnten überzeugen. Entsprechend ging es aus auch schnell wieder nach oben. Die 10 Euro wurden übersprungen. Ich bleibe meiner Strategie treu, bei anziehenden Kursen etwas zu geben und bei nachgebenden Kursen einzudecken“.

Chart

Kennzahlen

  • +43,4 %
    seit 04.11.2013
  • +43,4 %
    seit 04.11.2013
  • 0,6×
    Risiko-Faktor
  • EUR 293.310,77
    investiertes Kapital
Auf 1.044 Watchlists vertreten!

Der nächste Gewinn-Trade

Die Volalität der letzten Monate ist aus meiner Sicht zu hoch. Nach den letzten Quartalszahlen und den gemeldeten Aussichten steht auch fest, dass der fundamentale Turnaround noch länger dauern wird.

Thomas Klimmek
TradingAnalyst

Geht es nach Thomas Klimmek (TradingAnalyst), wird diese Korrektur nicht mehr lange auf sich warten lassen, weshalb er für sein wikifolio TLAB Tech Trends entsprechende Konsequenzen gezogen hat: „Ich habe das Zwischenhoch bei Aixtron genutzt und die Aktien aus meinem Depot verkauft. Die Volalität der letzten Monate ist aus meiner Sicht zu hoch. Nach den letzten Quartalszahlen und den gemeldeten Aussichten steht auch fest, dass der fundamentale Turnaround noch länger dauern wird. Lediglich die Phantasie auf eine Belebung des Geschäfts in der zweiten Jahreshälfte besteht. Das ist zu wenig. Auch technisch sieht die Lage analog aus. Von knapp 8 EUR auf 11 EUR um anschließend auf neue Jahrestiefstände von 7,50 EUR zu fallen, ist eine Bestätigung meiner Einschätzung, Aixtron weiterhin als Tradingaktie einzustufen. Der Weg für einen erfolgreichen Turnaround ist lang, daher habe ich Aixtron nach dem deutlichen und aus meiner Sicht übertriebenen Kursanstieg verkauft“. Obwohl das Kursplus mit 0,8 Prozent recht mager ausfiel, setzt sich die Erfolgsserie des Traders damit weiter fort. Bislang wurde jede Position mit Gewinn verkauft. Von den aktuellen Depotwerten liegen Nordex (10 Prozent) und United Internet (20 Prozent) allerdings im Minus. Das im Herbst 2018 eröffnete wikifolio (21 Prozent Kursplus) soll Aktien von Unternehmen enthalten, die „fundamental bzw. technisch auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung stehen und über eine stetige und nachhaltige Wachstumsentwicklung verfügen“.

Chart

Kennzahlen

  • +12,9 %
    seit 01.10.2018
  • -
    1 Jahr
  • 1,0×
    Risiko-Faktor
  • EUR 3.286,81
    investiertes Kapital
stetig steigende Performance

Die 10 meistgehandelten Aktien der letzten 7 Tage auf wikifolio.com

# Name ISIN Handelsvolumen Alle Trades Käufe
1 Beyond Meat US08862E1091               65.240,08 €  478 56%
2 Wirecard DE0007472060             903.809,84 €  472 52%
3 Eckert+Ziegler DE0005659700             647.546,00 €  373 52%
4 Aixtron DE000A0WMPJ6             551.884,22 €  347 37%
5 Deutsche Bank DE0005140008             277.998,74 €  314 51%
6 Varta DE000A0TGJ55             158.983,73 €  310 53%
7 SAP DE0007164600 1.152.817,30 €  308 59%
8 Tesla Motors US88160R1014 97.642,10 €  300 64%
9 Paypal US70450Y1038 82.248,48 €  267 72%
10 Covestro DE0006062144 164.338,17 €  265 62%

Welche Top-wikifolios setzen auf Aixtron?

Finden Sie alle Top-wikifolios mit der Aktie des Tech-Unternehmens im Portfolio. Wie wird sie von unseren Tradern gehandelt?

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.